zeiten vom ansatz bis zum ersten schluck

Antworten
Benutzeravatar
volk73
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 704
Registriert: 10 September 2004 00:00

zeiten vom ansatz bis zum ersten schluck

Beitrag von volk73 » 13 September 2004 19:19

hallo,

wollte einige rezepte von den fruchtwein seiten ausprobieren und dabei kam mir die folgende frage auf:

wie lange dauert es denn bei euch erfahrungsgemäß vom saft/maische - ansatz über den ersten abstich und die einzelnen folgeschritte bis zum fertigen getränk. da diese zeiten von vielen dingen abhängig sind bitte ich euch auch nur um richtwerte für die einzelnen "wartezeiten" :)

danke schon mal für eure antworten

gruß

volker
Inverse Julia function - "orbit" traces Julia set in two dimensions. z(0) = a point on the Julia Set boundary; z(n+1) = +- sqrt(z(n) - c)

"Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht. Würde der Städter kennen, was er frisst, er würde umgehend Bauer werden." Oliver Hassencamp


Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 27435
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

zeiten vom ansatz bis zum ersten schluck

Beitrag von Fruchtweinkeller » 13 September 2004 20:04

Hallo Volker,

die benötigte Zeit hängt im Wesentlichen von zwei Faktoren ab, einmal wie schnell Deine Hefe angärt und wieviel Zucker Du zum Gärstart verwendest. Wenn alles optimal ist und Du der berühmt-berüchtigten Nachzucker-Methode folgst, kannst Du eine Maische nach einer, spätestens nach zwei Wochen abpressen. Ein guter Ansatz, in dem die Hefe sich wohlfühlt, braucht dann vielleicht nochmal zwei Wochen, bis Du den Gärungsendpunkt erreicht hast (bei der Gelegenheit noch einen Gruss an alle, die Ihren Met zwölf Monate oder länger gären lassen müssen ?-| sorry, aber das konnte ich mir nicht verkneifen). Die Klärungsphase hängt von der verwendeten Fruchtsorte ab, da kann man wenig allgemeingültiges sagen. Bei einigen Weinen geht es halt gut und schnell, bei anderen weniger.
Wir filtern ja unsere Weine und haben deshalb die Ansätze im Schnitt nach zwei oder drei Monaten in der Flasche. Wir könnten auch schneller sein, aber der Tag hat halt nur 24 h, da bleibt schon einmal etwas liegen...
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Antworten

Zurück zu „sonstige Fragen zur Praxis“