Riichtlinien beim Verkauf

Antworten
ParanoidPriest
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 23
Registriert: 09 Mai 2010 00:00

Riichtlinien beim Verkauf

Beitrag von ParanoidPriest » 13 Oktober 2012 15:07

Ein Bekannter von mir will demnächst in Solingen eine Mittelalter Taverne eröffnen. Nun kam uns die Idee meinen selbstgemachten Met dort als Hausmarke anzubieten.Aber wo bekomme ich die genauen Richtlinien her, nachdenen ich den Wein herstellen muss , um ihn verkaufen bzw. ihn direkt ausschenken zu dürfen. ?
Du sollst keinen gelben Schnee essen !

Benutzeravatar
fibroin
7500 Liter Wein
7500 Liter Wein
Beiträge: 9841
Registriert: 25 Mai 2004 00:00

Riichtlinien beim Verkauf

Beitrag von fibroin » 13 Oktober 2012 18:34

Das ist ein Problem, das hier schon einige Male ohne Erfolg diskutiert wurde. Folge mal diesem Link und den weiteren darin.

Forum-Link … 411-0.html

Niemand hier wird dir rechtlich etwas raten können, da das so einfach nicht ist. Kennst du einen guten Anwalt, der sich im Lebensmittelrecht auskennt?

[Dieser Beitrag wurde am 13.10.2012 - 18:34 von fibroin aktualisiert]
Wenn du dich wohlfühlst, mache dir keine Sorgen. Das geht wieder vorbei.

tiga
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 1470
Registriert: 21 September 2009 00:00

Riichtlinien beim Verkauf

Beitrag von tiga » 14 Oktober 2012 11:36

Hallo
ich wurde auch schon von begeisterten Wirten angesprochen und gefragt, ob ich sie nicht mit Met beliefern könne.
Ich habe dann nur auf das deutsche Weingesetz verwiesen und dass man meinen Met nach dem Weingesetz nicht als Met verkaufen dürfe (Fruchtsaftanteil ...).
Als nächstes kam dann ein Hinweis auf meine Produktionsstätte. Ich bereite den Met in einer normalen Küche zu.
Dann noch ein dritter Hinweis von mir, auf die fehlende Analytik und das Haftungsproblem, wenn denn doch mal Probleme mit dem Met auftreten sollten.

Danach wollten das nur noch die wenigsten. ?-|
Immerhin ein Wirt hat sich auch noch mal erkundigt. Seine Aussage: "Keine Chance, sowas rechtlich und wirtschaftlich in den Griff zu bekommen!"
Ich darf meinen Met mitbringen wenn ich da zu Gast bin und er sagt nichts, wenn ich ihn im Schankraum an andere verschenke (er bekommt ja auch welchen für private Zwecke :D )
Gruss
Jan

Ich bin nicht politisch korrekt.

Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/foodpornlc

Antworten

Zurück zu „sonstige Fragen zur Praxis“