Hagebutten entkernen

Antworten
Benutzeravatar
fibroin
7500 Liter Wein
7500 Liter Wein
Beiträge: 9840
Registriert: 25 Mai 2004 00:00

Hagebutten entkernen

Beitrag von fibroin »

Immer wieder wird hier im Forum gefragt, ob die Kerne beim Hagebuttenwein raus müssen oder mitvergoren werden können. Um genau zu sein, ich weiss es nicht. Aber mir ist wohler, wenn die Kerne bei der Gärung auf ein Minimum reduziert werden. Einzelentkernung der Butte ist einfach zeitaufwendig. Um das zu vermeiden, habe ich seit einigen Jahren folgendes System entwickelt was die praktische Durchführbarkeit der Entkernung erleichtert. Ich mir die Mühe gemacht habe, zur besseren Verständlichkeit das zu bebildern.

(Nachträglicher Hinweis: Diese Methode funktioniert mit Kartoffelhagebutten. Bei anderen Sorten schwimmen die Kerne nicht unbedingt. Ausprobieren.)



Da die Hagebutten ungleich reifen, sind sie nach Bedarf gepflückt und eingefroren worden. Über Nacht alle Tüten aus dem Froster genommen, waren sie jetzt noch kalt, aber verarbeitungsfähig.



Die erste Ladung in der Küchenmaschine mit rotierendem Messer. Daneben steht ein Messbecher mit heissem Wasser. Davon ist ein Schluck mit in der Rührschüssel. Das hat folgenden Gründe: Die Hagebutten würden sonst unrund laufen und die Maschine stark belasten. Das warme Wasser bringt die kalten Butten auf höhere Temperatur und ich weiss später, wieviel Wasser bereits zugefügt wurde, damit ich das im Tagebuch vermerken kann.



Die gehäckselten Hagebutten. Diese Matsche wird im Maischeeimer gesammelt. Die Maschine fasst ungefähr 800 g Butten.



Hier ist der Maischebehälter, der oben volle Öffnung hat, da kann man besser arbeiten. Alle zerkleinerten Hagebutten sind nun drin und der Behälter soweit mit weiterem Wasser gefüllt, bis es eine Schwimmschicht von Kernen gibt.



Jetzt werden mit einen Schaumlöffel kurz unter der Flüssigkeitsoberfläche die Kerne aufgenommen. So lange, bis es sich kaum noch lohnt. Leider lässt sich nicht vermeiden, dass auch wenige Fruchtstücke mitkommen.



Irgendwann muss Schluss sein. Diese wenigen Kerne dürfen in der Maische bleiben. Immerhin habe ich aus etwa 5 kg Hagebutten eine 5l-Eimer halb gefüllt.

Auch kann man irgendwann keine Kerne mehr sehen. Überall in der Küche kleben sie. :schlecht:

Jetzt die üblichen Gärzutaten zufügen und die Gärung kann beginnen. Abpressen werde ich wohl so in einer Woche.

Falls das jemand nachmacht, dann gutes Gelingen! :D

[Dieser Beitrag wurde am 01.08.2013 - 23:23 von fibroin aktualisiert]
Wenn du dich wohlfühlst, mache dir keine Sorgen. Das geht wieder vorbei.
Benutzeravatar
JasonOgg
7500 Liter Wein
7500 Liter Wein
Beiträge: 7847
Registriert: 13 August 2007 00:00

Hagebutten entkernen

Beitrag von JasonOgg »

:shock: Wunderbar dokumentiert, besser geht es nicht.

Ich sage schon mal danke, falls ich doch mal Bibernellen ansetzen sollte.
„DENK DARÜBER NICHT ALS STERBEN", sagte der Tod.
„DENK EINFACH DARAN, DASS DU FRÜHER GEHST, UM DEM ANSTURM AUSZUWEICHEN.“

Sir Terry Pratchett 1948-2015
Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 31424
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Hagebutten entkernen

Beitrag von Fruchtweinkeller »

Ja, eine schöne Dokumentation, prima!
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

The amount of energy needed to refute bullshit is an order of magnitude bigger than to produce it.
(Brandolini's law)

PMs mit Fragen werden ignoriert
Dorienne
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 70
Registriert: 15 September 2011 00:00

Hagebutten entkernen

Beitrag von Dorienne »

Oh super, sehr schön dargestellt, dankeschön :)
Sehr hilfreich auch für Neulinge :P
Antworten

Zurück zu „sonstige Fragen zur Praxis“