Lagerung von fertigem Wein

Antworten
derDaniel
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 77
Registriert: 11 Juli 2018 08:45

Lagerung von fertigem Wein

Beitrag von derDaniel »

Hallo zusammen,

Ich habe leider noch nichts dazu gefunden....:
Was sollte denn alles bei der Lagerung des fertigen Weins beachtet werden?
Klar, er darf nicht zu kalt stehen.... Was ist denn zu kalt?
Was gibt es weiterhin zu beachten?

Bisher habe ich noch nicht viel Wein gemacht, in Zukunft benötige ich aber eine Lösung für mein Lagerproblem:
Aktuell habe ich ein paar Flaschen im Treppenhaus stehen, der Platz ist aber sehr begrenzt. In der Wohnung habe ich auch keinen Platz...
Folgende Möglichkeiten habe ich weiterhin:
- Garage (nicht klimatisiert, auch im Winter öfter offen)
- Holzschuppen (mit Fundament, aber nicht gedämmt)
- Stall (Familienbesitz, nicht gedämmt aber massiv. Türen werden im Winter professorisch gedämmt, keine Tiere aber leider entsprechender Geruch)

Ich hab Angst dass ich entweder Probleme mit der Kälte oder aber mit den Geruch bekomme (Korken ist ja nicht komplett dicht).
Habt ihr einen Tipp? Kann ich dir Flaschen/Korken luftdicht verschließen? Schrumpfkapseln sind ja auch nicht dicht, vielleicht mit Wachs?

Danke für eure Hilfe
Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 30148
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Lagerung von fertigem Wein

Beitrag von Fruchtweinkeller »

Fast wichtiger als die absolute Temperatur dürfte die Vermeidung allzu großer Temperaturschwankungen sein.
Ich lagere meine Flaschen notgedrungen auch suboptimal. Da hilft nur eines: Schneller trinken und mehr verschenken :mrgreen:
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

The amount of energy needed to refute bullshit is an order of magnitude bigger than to produce it.
(Brandolini's law)

PMs mit Fragen werden ignoriert
derDaniel
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 77
Registriert: 11 Juli 2018 08:45

Re: Lagerung von fertigem Wein

Beitrag von derDaniel »

Dank dir.
Lange Lagerzeiten sollte ich eher vermeiden, da hast du Recht.
Ich denke ich werde Mal den Stall versuchen, da sollte die Temperaturschwankungen nicht zu groß sein und ich hab die Hoffnung dass die Flaschen am ehesten den Winter überstehen.
Hab vorhin hier im Forum noch den Tipp mit Frischhaltefolie gelesen, das hört sich machbar an ohne mich viel Geld zu kosten und es geht einfach wieder ab. Werde da noch ein Gummi drum machen und es einfach mit ein paar Flaschen versuchen.

Aktuell reicht der Platz im Treppenhaus noch, wenn die Flaschen bis Sommer im Stall überleben und nicht komisch schmecken sollte es halbwegs passen, dann Lager ich den zukünftigen Wein dort.
willkomm2000
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 278
Registriert: 29 August 2018 18:36

Re: Lagerung von fertigem Wein

Beitrag von willkomm2000 »

derDaniel hat geschrieben: 01 Dezember 2021 21:06 D
Ich denke ich werde Mal den Stall versuchen, da sollte die Temperaturschwankungen nicht zu groß sein und ich hab die Hoffnung dass die Flaschen am ehesten den Winter überstehen.


Aktuell reicht der Platz im Treppenhaus noch, wenn die Flaschen bis Sommer im Stall überleben und nicht komisch schmecken sollte es halbwegs passen, dann Lager ich den zukünftigen Wein dort.
bin zwar kein landwirt :-), aber wenn es sich um einen unbeheizten frei-stehenden stall handelt, so wird der im winter bei knackigem frost auch minus-temperaturen im innenraum haben . pferden und kühen macht das nix, aber dem wein. der leidet schon bei leichtem minusgraden, auch wenn er noch nicht gefroren ist. gefroren ist ganz schlecht... von daher würde ich das eher nochmal überdenken.. im holz-gartenhaus hast du das gleiche problem, bei der garage kommte es drauf an, ob die irgendwie am warmen haus mit dranhängt..
gruß aus ostwestfalen
klaus
derDaniel
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 77
Registriert: 11 Juli 2018 08:45

Re: Lagerung von fertigem Wein

Beitrag von derDaniel »

Ich kann mich nicht erinnern da Mal Frost gesehen zu haben, aber du hast natürlich Recht. Ich werde Mal ein Thermometer rein hängen, brauche den Platz ja erst nächstes Jahr.

Wenn das nicht klappt hab ich ein Problem 😅
Bahnwein
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 845
Registriert: 27 September 2014 21:52
Wohnort: Radolfzell

Re: Lagerung von fertigem Wein

Beitrag von Bahnwein »

Wie wäre Bierflaschen mit Kronenkorken? Die sind wahrscheinlich Geruchsunempfindlicher.
Benutzeravatar
Josef
5000 Liter Wein
5000 Liter Wein
Beiträge: 5105
Registriert: 06 Februar 2005 00:00

Re: Lagerung von fertigem Wein

Beitrag von Josef »

Ich würde versuchen, die Flaschen irgendwie ins Haus zu bekommen. Temperaturschwankung hin oder her, wenn er sowieso nicht alt wird, geht das schon. ;)

Auch wenn ich vom Dorf komme und wir einen Stall hatten, weiß ich nicht was ich denken würde, wenn ich eine Weinflasche geschenkt bekomme mit Stallgeruch. ?-?
Antworten

Zurück zu „sonstige Fragen zur Praxis“