Gärung zu stark, Gärröhrchen immer wieder leer

Antworten
hans08150
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 25
Registriert: 19 August 2019 22:38
Wohnort: Oberpfalz

Gärung zu stark, Gärröhrchen immer wieder leer

Beitrag von hans08150 » 28 August 2019 04:30

Guten Morgen zusammen,

Eine kurze Zwischenfrage, ich habe zwar schon über die Suchfunktion ein paar Beiträge gefunden, in denen es anderen genauso erging, aber leider keine Bewertung oder Lösung der Lage.

Die Gärung läuft mit 18bpm sehr stürmisch und dadurch „spuckt“ mein Gärrörchen seinen Inhalt sofort wieder aus. Nach 15min ist es dann komplett leer. Muss ich handeln oder ist es egal, bis nach ein paar Tagen die Aktivität abnimmt ?

Bahnwein
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 552
Registriert: 27 September 2014 21:52
Wohnort: Radolfzell

Re: Gärung zu stark, Gärröhrchen immer wieder leer

Beitrag von Bahnwein » 28 August 2019 06:19

Gegen das ausströmende CO2 kommt wohl kaum etwas gegenan. Ich würde mich also zur Zeit davon nicht beunruhigen lassen und versuchen mit Wasser aufzufüllen wenn die extrem stürmische Gärung ein wenig nachlässt.

Benutzeravatar
Chesten
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 2698
Registriert: 22 Mai 2012 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Gärung zu stark, Gärröhrchen immer wieder leer

Beitrag von Chesten » 28 August 2019 07:10

Es gibt auch für größere Ansatzmengen sogenannte Gärglocken. Da passt eine viel größere Gasmenge durch als durch ein kleines Gärröhrchen.

Klar das man erstmal kaufen das wäre was für die nächsten Ansätze.


Wie gesagt während der stürmischen Gärung wird so viel CO2 produziert das sich der Ansatz selbst schützt. In 5-7 Tagen ist der Spuk vorbei.

CO2 ist schwerer als Luft also ist sowieso eine Schicht davon über den Wein.

Keine Panik!
"Die einzig stabile Währung ist die alkoholische Gärung" (Das Känguru-Manifest)

Hier findest du einen Anleitung wie man seinen ersten eigenen Wein herstellt:
http://www.forum.fruchtweinkeller.de/viewtopic.php?f=33&t=12175

Benutzeravatar
420
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3493
Registriert: 27 September 2011 00:00

Re: Gärung zu stark, Gärröhrchen immer wieder leer

Beitrag von 420 » 28 August 2019 20:19

Da gibt es auch echt große. Hier mal ein Bild meines größten Gärröhrchen.
geeignet für Fäser ab 500 bis 1.000 Liter oder mehr. Durchmesser = 14 cm und die Höhe = 24 cm.

Im Ansatz sieht man unten noch den Deckel vom Gärspund Hobby II

Bild
„Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein
Filme Wein, Gerätschaften, Projekte und mehr

hans08150
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 25
Registriert: 19 August 2019 22:38
Wohnort: Oberpfalz

Re: Gärung zu stark, Gärröhrchen immer wieder leer

Beitrag von hans08150 » 28 August 2019 20:31

Alles klar, vielen Dank !
Aber ich glaub bei meinen 15l Sitz ich es aus. Hab mir nur Sorgen gemacht, weil gerade am Anfang, wenn der Alkoholgehalt niedrig ist, ich nicht wollte das er ungeschützt ist und kippt.

Benutzeravatar
420
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3493
Registriert: 27 September 2011 00:00

Re: Gärung zu stark, Gärröhrchen immer wieder leer

Beitrag von 420 » 28 August 2019 21:34

Ist ok so und immer wieder etwas nachfüllen.

Hier mal ein Vergleich diverser Gärspunde

VG
„Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein
Filme Wein, Gerätschaften, Projekte und mehr

Antworten

Zurück zu „sonstige Fragen zur Praxis“