Ein Tag lang leerer Gärspund

Benutzeravatar
Beaer
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 15
Registriert: 22 August 2017 10:46
Wohnort: naehe Holzminden

Re: Ein Tag lang leerer Gärspund

Beitrag von Beaer » 23 November 2017 08:49

Hmm mal probieren wenn ich wirklich vorm abziehen schwefele ob sich da was tut dann.. Mit raustellen muss ich mal sehen, kann schlecht nen vollen Gaerballon auf die Strasse stellen xD Wenn ich ein plaetzchen finde werd ich das ergebnis mitteilen.

Da wo die selbstklaerung nicht angelaufen ist hatte ich keinen Apfelsaft drinnen, nur honig und wasser (und natuerlich die hefe ;) ) Im letzten jetzt noch aktiven ist Apfelsaft vom Bauern ein paar strassen weiter, der hat so ne presse wo er die Aepfel reinpackt und dann am rad dreht, was rauskommt wird so wie es ist in Kannen/Flaschen verpackt und verkauft ^^

Mit Antigel und Kieselsol hab ich beiden getrennt und gemeinsam probiert in eigenen Testmengen natuerlich. Beides ohne erfolg... Sieht vorher wie nacher wie trueber O-saft aus.. Und ich bezweifle das nach 5 Monaten schlagartig eine selbstklaerung eintritt ;)

Simplex is doch das runde ding mit den zwei scheiben drin und wo dann von wo ander mit druck der wein durchgepumpt wird richtig? der kostet allein ja knapp nur 30euro waer also bezahlbar... Nur die Quelle wo mit druck durchgepumpt wird fehlt... Gibts da nicht guenstige Varianten? nochmal 120 euro allein fuer den Druckbehaelter scheint mir etwas ueberzogen... Hatte schon ueberlegt so ne normale Handpumpe fuern garten zu nutzen :p Oder in 50ml schritten mit ner grossen Spritze xD

Igzorn
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 1593
Registriert: 05 Januar 2016 20:43

Re: Ein Tag lang leerer Gärspund

Beitrag von Igzorn » 23 November 2017 14:05

Ich will meinen Druckbehälter verkaufen.
Ist das Trinkgefäß erst leer, macht es keine Freude mehr. ... Rechtschreibfehler kommen alle durch dem Handy...

Benutzeravatar
Beaer
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 15
Registriert: 22 August 2017 10:46
Wohnort: naehe Holzminden

Re: Ein Tag lang leerer Gärspund

Beitrag von Beaer » 23 November 2017 15:08

wie gross is der den und was wuerd der kosten?
(Auch wenn ichs mir nicht leisten kann, vieleicht liest wer anders ders auch braucht)

Benutzeravatar
CaptainPatrick
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 628
Registriert: 04 Dezember 2015 22:32
Wohnort: Göttingen

Re: Ein Tag lang leerer Gärspund

Beitrag von CaptainPatrick » 24 November 2017 16:55

Beaer hat geschrieben:
22 November 2017 23:07
Leider gibts hier inner gegend (Niedersachsten raum Holzminden) auch keinen der so ne filteranlage hat, wo ich mal meinen Wein ansammeln koennte und dann bei dem durchlassen koennte, im gegenzug das ich die ein oder andere Flasche dann stehen lassen wuerde..

Doch gibt es, in Göttingen. Einfach mit etwas Vorlaufzeit anmelden, Wein und ein kleines Taschengeld für die Filterschichten mitbringen. Dann nach ein paar Stunden volle, gefilterte Flaschen mit nach Hause nehmen (ein paar bleiben aber sicherlich auf der Strecke ;) ).

Benutzeravatar
Beaer
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 15
Registriert: 22 August 2017 10:46
Wohnort: naehe Holzminden

Re: Ein Tag lang leerer Gärspund

Beitrag von Beaer » 29 November 2017 21:31

Oh da komm ich evtl. Mal drauf zurueck. Schon allein das auch mal ein fachkundiger mein wein probieren kann :p Fuers erste hat meine frau genug von der kleckerei gehabt und mir nen simplex bestellt xD
Hab auch den met zum selbstklaeren in kalten keller vom nachbarn gestellt. Bis auf kondenswasser im ballon tut sich aber nicht viel...

(Vom Handy verschickt - fehler im text duerfen behalten werden)

Antworten

Zurück zu „sonstige Fragen zur Praxis“