Gärballon maximale Füllhöhe?

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 28224
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Gärballon maximale Füllhöhe?

Beitrag von Fruchtweinkeller » 23 Oktober 2017 18:25

Wenn du mehr Alkohol haben willst: Ja ;)
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
Chesten
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 2922
Registriert: 22 Mai 2012 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Gärballon maximale Füllhöhe?

Beitrag von Chesten » 23 Oktober 2017 18:37

Alle 10 sec. ist noch eine starke Gärung ! Ich würde noch ein paar Tage warten.
Du wirst schon sehr schnell merken wenn der gesamte Zucker aufgebraucht ist.
Hast du ein Vinometer das du ungefähr den Alkoholgehalt messen kannst ?

Und bedenke wenn du nachzuckerst brauchst du für 1 vol% ca. 20,5 g/L Haushaltszucker.
Wenn du für 1 vol% erstmal nachzuckerst machst du da wohl nix falsch.
"Die einzig stabile Währung ist die alkoholische Gärung" (Das Känguru-Manifest)

Hier findest du einen Anleitung wie man seinen ersten eigenen Wein herstellt:
http://www.forum.fruchtweinkeller.de/viewtopic.php?f=33&t=12175

Donington
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 7
Registriert: 31 Oktober 2017 01:20

Re: Gärballon maximale Füllhöhe?

Beitrag von Donington » 31 Oktober 2017 01:33

Kurze Frage in die andere Richtung: Kann ich auch 20 Liter in einem 50 Liter Gärballon machen, oder ist da dann zu viel Luft drin? Ich gedenke einen Honigwein mit Apfelsaftanteil zu machen, ist allerdings mein erstes mal. :?

Benutzeravatar
Josef
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 4870
Registriert: 06 Februar 2005 00:00

Re: Gärballon maximale Füllhöhe?

Beitrag von Josef » 31 Oktober 2017 08:01

Gären ja.
Lagern nein

Igzorn
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 1593
Registriert: 05 Januar 2016 20:43

Re: Gärballon maximale Füllhöhe?

Beitrag von Igzorn » 31 Oktober 2017 10:04

Wie Josef implizit sagt: wenn du so viel Luft im Ballon lässt, dann oxidiert Dein Wein statt zu nur zu lagern.

Also besser ein paar kleinere Glasgefäße. 5 L Flaschen habe ich bisher als Zenit des Hobbykelterns kennen und schätzen gelernt. Total praktisch, transportabel mit einer Hand, auswaschen im Spülbecken, wenig Verlust durch Anbruch. Hast Du 18 statt 20 Liter, machst Du 3 x 5 und den Rest trinkst Du oder füllst ihn in 1 Liter Plopp Flaschen.
Stapeln sich gut in Regalen weg. Ach und sind günstig.

Jetzt aber genug von mir. :lol:
Ist das Trinkgefäß erst leer, macht es keine Freude mehr. ... Rechtschreibfehler kommen alle durch dem Handy...

Donington
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 7
Registriert: 31 Oktober 2017 01:20

Re: Gärballon maximale Füllhöhe?

Beitrag von Donington » 31 Oktober 2017 16:25

Ich wollte das Ganze eh in klassische 0,75l Weinflaschen bzw ein paar in 0,5l Bierflaschen füllen und das mit Korken aus Plastik verschließen. Ich hab den Ballon (sind doch nur 25l rein gegangen) mit 20l befüllt und mal probehalber in die Badewanne gekippt. und da frage ich mich: Wie fülle ich das vom großen Ballon in die Kleinen Fläschli? :hmm: Ansaugen kann ich mir vorstellen, geht ja auch ohne den Schlauch anzuknabbern, aber dann frage ich mich wie ich das am besten haltbar mache? Den ganzen Ballon schwefeln oder was in jede einzelne Flasche packen? Na ja ich werde ja wohl circa einen Monat Zeit haben mir was einfallen zu lassen. :D 5l zum ausprobieren klingt problematisch, ich will ja immer mal wieder eine Flasche testen um zu sehen wie die Sache reift, und wenn man noch ein paar Freunde hat die auch sehr begeistert von dem vorhaben sind, bleibt am ende nichts mehr zum genießen. :mrgreen:

Benutzeravatar
420
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3707
Registriert: 27 September 2011 00:00

Re: Gärballon maximale Füllhöhe?

Beitrag von 420 » 31 Oktober 2017 18:10

Abfüllen z.B. mit einem Füllstoptrichter oder auch mit einem Abfüllröhrchen / Abfüllpistole. Füllstoptrichter habe ich früher verwendet und kommt heute bei geringen Mengen zum Einsatz. Abfüllpistole verwende ich beim Bier. Es funktioniert alles. Sonst verwende ich meine Vakuumpumpe mit Abfüllventil, abgeschaut bei der Enolmatic.

VG
„Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein
Filme Wein, Gerätschaften, Projekte und mehr

Benutzeravatar
Josef
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 4870
Registriert: 06 Februar 2005 00:00

Re: Gärballon maximale Füllhöhe?

Beitrag von Josef » 31 Oktober 2017 19:46

Mit "lagern" meinte ich nicht die Endlagerung in Flaschen, sondern die Wochen, oder Monate zwischen Hefeabstich und Flaschenfüllung. :pfeif:

Antworten

Zurück zu „sonstige Fragen zur Praxis“