Abziehen und Schwefeln

Antworten
mohamed
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 16
Registriert: 11 November 2015 11:05
Wohnort: Brandenburg

Abziehen und Schwefeln

Beitrag von mohamed » 11 November 2015 11:16

Hallo,
auf der FWK Webseite heisst es, man soll am Ende der Gärung schwefeln und nach spätestens fünf Tagen von der Hefe abziehen. Andere Quellen (z.B. Kitzinger Weinbuch) sagen, man soll abziehen und DANN schwefeln. Gibt es Unterschiede zwischen diesen beiden Varianten?
Vielen Dank schonmal,
Mo.

Benutzeravatar
Latemar
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 776
Registriert: 15 Dezember 2012 00:00
Wohnort: Mittelfranken

Re: Abziehen und Schwefeln

Beitrag von Latemar » 11 November 2015 13:54

Hallo mohamed,
Willkommen hier im Forum.

Am Ende der Gärung sind meistens noch leichte Aktivitäten im Gange.
Der Gärprozess befördert Hefe und Trubstoffe in eine "Umlaufbahn" im Wein.
Die Schwefelzugabe gibt der Hefe dann erst mal den Rest.
Wenn man dann noch ein Paar Tage abwartet, kann sich alles schon mal soweit absetzen und der Wein wird schon mal klarer.
Zum anderen ist derr Schwefel ja der Oxydationsschutz für den Wein.
Das steht vermutlich in Kitzinger Weinbuch im Vordergrund.

Latemar
Jedermann gibt zum ersten guten Wein, und wenn sie trunken geworden sind, alsdann den geringeren; Joh.2,10

mohamed
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 16
Registriert: 11 November 2015 11:05
Wohnort: Brandenburg

Re: Abziehen und Schwefeln

Beitrag von mohamed » 11 November 2015 19:05

Danke für die schnelle Antwort.
Dann werde ich schwefeln, ein letztes mal schütteln und nach vier oder fünf Tagen abziehen.

Grüße,
Mo.

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 27350
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Abziehen und Schwefeln

Beitrag von Fruchtweinkeller » 11 November 2015 23:26

Jupp, Latemar hat die Vorteile ja schon richtig beschrieben, danke. Nachteil wäre allerdings: Schwefelt man zu früh und die Hefe gärt noch tüchtig könnte man die Bildung unerwünschter Gärungsnebenprodukte fördern. So gesehen kann beides machen bzw. beide Vorgehensweisen haben ihre Vor- und Nachteile.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Antworten

Zurück zu „sonstige Fragen zur Praxis“