Weinbewegung in großen Gärbehältern

keltentrunk
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 50
Registriert: 14 November 2013 07:44
Wohnort: Biebertal

Re: Weinbewegung in großen Gärbehältern

Beitrag von keltentrunk » 29 Oktober 2015 18:49

Hallo Flowi,

du hast gefragt, wie es die Apfelweinherstellerin diesem Forum das so machen.

Also ich lass die Finger von den Fässern. Die bleiben ganz schön in Ruhe. Werden nicht geschüttelt und nicht gerührt. ( 200ltrFässer). Dafür lass ich den Wein auf der Hefe bis Januar stehen. So wird der Schoppen so meine ich würziger....

Grüße aus
Biebertal

Benutzeravatar
Flowie91
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 809
Registriert: 29 September 2014 20:11
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Weinbewegung in großen Gärbehältern

Beitrag von Flowie91 » 29 Oktober 2015 19:58

Vielen Dank für deine Erfahrungen :)
So lange werde ich den Wein zwar nicht auf der Hefe lassen, aber ich denke ich könnte auch ohne zusätzliche Bewegung auskommen.
Viele Grüße aus dem grünen Herzen Schleswig Holsteins
Flo

Antworten

Zurück zu „sonstige Fragen zur Praxis“