Wein von roten Weintrauben

Antworten
Weinschwede
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 4
Registriert: 13 August 2018 19:40

Wein von roten Weintrauben

Beitrag von Weinschwede »

Ich habe unter anderen Wein von roten Weintrauben angesetzt. Er hat von Anfang September bis Mitte Februar im Weinballon gegärt bzw. jetzt schon eine Weile geruht. Der Wein hat aber einen leicht kratzigen, prickelnden Geschmack. Was kann dafür die Ursache sein?
Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 28979
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Wein von roten Weintrauben

Beitrag von Fruchtweinkeller »

Hallo Weinschwede,

ein paar mehr Infos wären hilfreich, damit wir etwas zielgerichteter spekulieren können, siehe viewtopic.php?f=5&t=9612:
Ganz wichtig: Falls Du ein Problem mit Deinem Wein hast und Deine Suche auf der Homepage und hier im Forum erfolglos war, können wir Dir nur helfen, wenn Du möglichst genaue Angaben zu Deinem Weinrezept machst. Das beinhaltet:
das genaue Rezept mit allen Zutaten und Arbeitsschritten samt Datierung
alle Messwerte mit Messdatum (Säure, Alkohol, Zucker)
Beschreibung des Gärgefäßes
Hefeart (Trocken- oder Flüssighefe) und Rasse, ggf. Angaben zum Gärstarter
alle möglicherweise ungewöhnlichen Beobachtungen, im Zweifelsfall auch die gewöhnlichen Beobachtungen :|
Mit "kratzig und prickelnd" allein lässt sich wenig anfangen. Meinst du mit prickelnd eventuell ein leichtes moussieren?
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Am Rande des Wahnsinns hat man die beste Aussicht.

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!
Weinschwede
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 4
Registriert: 13 August 2018 19:40

Re: Wein von roten Weintrauben

Beitrag von Weinschwede »

Rezept: 4,3 kg Weintrauben (eigene Ernte)
7 ml Antigeliermittel
1 g Kaliumpyrosulfit
5 g Hefenährsalz
5 ml Flüssighefe Bordeaux
860 g Zucker
Maische: 30.08.-06.09.2020
Gärung : ab 06.09.2020 im Glasballon
1. Abstich : 11.01.2021
unter "kratzig oder prickelnt" meine ich so einen rauen Geschmack auf der Zunge, schlecht zu beschreiben
wenzelspilz
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 8
Registriert: 24 Januar 2019 12:15

Re: Wein von roten Weintrauben

Beitrag von wenzelspilz »

Hallo Weinschwede,
Ich habe diese Saison auch erst meinen ersten Wein angesetzt. Der hat eine leicht bittere Note, die ich auf die in den Schalen (und auch in den Stielen) vorhandenen Taninnen zurückführen würde.
Bei den Worten kratzig und prickelnd oder raue Zunge würden mir daher im Wein die Säure oder auch die Gerbstoffe (Tannine) als mögliche Ursachen einfallen.
Aber das ist von außen noch so leicht festzustellen, weil viele Parameter bei dir noch fehlen. Vielleicht ein paar Anstöße:
- Wie reif waren die Trauben (°Ochsle gemessen)?
- Hast du mal die Säure gemessen, um erhöhte Säurewerte ausschließen zu können?
- Waren die Trauben entrappt während die Maische? (ggf. erhöhter Tanningehalt)
Auf der Homepage steht unter Weinfehler/Weinkrankheiten, dass eine (der eigentlichen Gärung nachfolgende) Milchsäuregärung zu einem kratzig-sauren Ton führen kann... Dazu würde auch ein leichtes Prickeln im Sinne von moussierend passen.
Gruß wenzelspilz
Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 28979
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Wein von roten Weintrauben

Beitrag von Fruchtweinkeller »

Fundierte Antwort. Wenn da nicht nachgärt würde ich auch auf (eventuell unreife) Gerbstoffe tippen, die womöglich aus den genannten Quellen stammen.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Am Rande des Wahnsinns hat man die beste Aussicht.

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!
Weinschwede
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 4
Registriert: 13 August 2018 19:40

Re: Wein von roten Weintrauben

Beitrag von Weinschwede »

Danke für die Auskunft. Entrappt waren die Trauben, reif auch ,obwohl ich sie mit Ochsle nicht gemessen habe. Säuregehalt habe ich nicht gemessen.
Gruß Weinschwede
wenzelspilz
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 8
Registriert: 24 Januar 2019 12:15

Re: Wein von roten Weintrauben

Beitrag von wenzelspilz »

Wenn es „nur“ ein Zuviel an Gerbstoffen ist, kann der Wein durch Lagerung nur gewinnen.
Alle anderen Ursachen sind eher aufwendig zu beheben (z.B. Säure messen, ggf. Entsäuern und/oder Restsüße erhöhen und ganz wichtig dann: EK-Filtern).
Man könnte dazu auch dosiert ein paar Krümel Zucker oder ein Schluck Traubensaft) einer Probe hinzufügen und die Geschmacksveränderung testen (Stichwort Harmoniedreieck habe ich hier ziemlich häufig gelesen)
Ob das alles Sinn macht, musst du entscheiden. Es fehlen auch Details und Messwerte zur weiteren Beurteilung. Daher jetzt genug der Spekulation ;)
Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 28979
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Wein von roten Weintrauben

Beitrag von Fruchtweinkeller »

Ach ja, weil KPS in der Zutatenliste auftaucht: Wann hast du geschwefelt?
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Am Rande des Wahnsinns hat man die beste Aussicht.

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!
Weinschwede
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 4
Registriert: 13 August 2018 19:40

Re: Wein von roten Weintrauben

Beitrag von Weinschwede »

geschwefelt habe ich mit der Maische, so wie es in der Most-und Weinfibel steht
Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 28979
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Wein von roten Weintrauben

Beitrag von Fruchtweinkeller »

Das lass in Zukunft mal besser, siehe Homepage -> Sauberkeit und Sterilität. Dadurch könntest du die Bildung von Acetaldehyd fördern, der schmeckt auch kratzig.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Am Rande des Wahnsinns hat man die beste Aussicht.

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!
LuxCidre
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 1
Registriert: 23 Februar 2021 17:38

Re: Wein von roten Weintrauben

Beitrag von LuxCidre »

Hallo Weinschwede,
Wie würdest du den Geruch vom Wein beschreiben?
Fruchtig, Nagellackentferner,...?

Hat dein Most nicht auf der Maische gegärt?
Antworten

Zurück zu „sonstige Fragen zur Praxis“