Gärung bei Maracujawein

Benutzeravatar
420
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3531
Registriert: 27 September 2011 00:00

Re: Gärung bei Maracujawein

Beitrag von 420 » 06 Oktober 2019 01:02

Fruchtweinkeller hat geschrieben:
05 Oktober 2019 22:51
Fruchtweinkeller hat geschrieben:
17 September 2019 23:41
So ist es, manchmal bemerkt man die Gasbildung kaum obwohl der Zucker verschwindet.
Die Gärung ist beendet wenn der Zucker nicht mehr verschwindet.
Habe ich doch glatt überlesen. :lol: :lol: Aber doppelt hält doch besser - oder?

VG
„Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein
Filme Wein, Gerätschaften, Projekte und mehr

Beginner
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 38
Registriert: 29 September 2013 22:26
Wohnort: 06484

Re: Gärung bei Maracujawein

Beitrag von Beginner » 08 Oktober 2019 22:08

Na dann kontrollieren und abwarten. Ist ja auch erst einen Monat in der Gärung

Beginner
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 38
Registriert: 29 September 2013 22:26
Wohnort: 06484

Re: Gärung bei Maracujawein

Beitrag von Beginner » 06 November 2019 21:07

Servus. Ich habe heute, nach 2 Monaten, den Wein in einen 10L Ballon abgezogen und mit 1g geschwefelt. Darauf wieder einen Gärstopfen. Wie lange muss er jetzt stehen? Das finde ich im Rezept nicht. Was passiert jetzt noch mit dem Wein?

Liebe Grüße
Chris

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 27631
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Gärung bei Maracujawein

Beitrag von Fruchtweinkeller » 06 November 2019 22:09

Also der ist runter von der Hefe? Kühl stellen, Selbstklärung abwarten; Ende offen. Wenn klar: Abfüllen.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Antworten

Zurück zu „sonstige Fragen zur Praxis“