Weiße Verfärbung am Gärstopfen

Antworten
lenovo
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 7
Registriert: 01 Dezember 2018 17:16

Weiße Verfärbung am Gärstopfen

Beitrag von lenovo » 01 Dezember 2018 17:58

Hallo,

meinen Met habe ich vor einigen Wochen von der Hefe genommen und in einen Gärbehälter aus Glas umgefüllt (Spundvoll).

Heute ist mir aufgefallen, an dem Gummistopfen des Gärspund hat sich eine weißliche, kristalline Schicht abgesetzt.
Und zwar an dem Teil des Stopfens der sich innerhalb des Gärbehälters befindet.

Ansonsten sieht alles normal aus.

Kann mir jemand sagen ob das normal ist? Nach Schimmel sieht es für mich nicht aus..

Gruß

Jesus
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 53
Registriert: 06 September 2013 21:11

Re: Weiße Verfärbung am Gärstopfen

Beitrag von Jesus » 01 Dezember 2018 19:11

Willkommen im Forum,
Mach am besten mal ein Foto.

Vielleicht hilft dir auch dieser Thread.

lenovo
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 7
Registriert: 01 Dezember 2018 17:16

Re: Weiße Verfärbung am Gärstopfen

Beitrag von lenovo » 02 Dezember 2018 11:12

Hey Jesus,

vielen Dank für deine Antwort. Der Link von dir beschreibt noch einen anderen Fall. Bei mir ist nur der Gummistopfen selbst
auffällig, nicht der Met.

Fotos... natürlich...

Bei genauerer Betrachtung entpuppen sich die "Kristalle" als (Kondens-)Tröpfchen:
Bild

Von der anderen Seite sieht man die weißliche Verfärbung:
Bild

Hier das Gesamtwerk:
Bild

Viele Grüße

lenovo
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 7
Registriert: 01 Dezember 2018 17:16

UPDATE: Weiße Verfärbung am Gärstopfen

Beitrag von lenovo » 02 Dezember 2018 11:52

Die Farbe hängt auch von der Perspektive ab. Hier sieht es nicht mehr sooo dolle aus:

Bild

Benutzeravatar
Chesten
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 2309
Registriert: 22 Mai 2012 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Weiße Verfärbung am Gärstopfen

Beitrag von Chesten » 02 Dezember 2018 14:01

Ist zwar nicht schön aber das sollte kein Problem sein für deinen Met !
"Die einzig stabile Währung ist die alkoholische Gärung" (Das Känguru-Manifest)

Hier findest du einen Anleitung wie man seinen ersten eigenen Wein herstellt:
http://www.forum.fruchtweinkeller.de/viewtopic.php?f=33&t=12175

lenovo
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 7
Registriert: 01 Dezember 2018 17:16

Re: Weiße Verfärbung am Gärstopfen

Beitrag von lenovo » 02 Dezember 2018 18:22

hi Chesten,

vielen Dank, das beruhigt mich.

Das Känguruh-Manifest ist großartig :-)

Gruß

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 26821
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Weiße Verfärbung am Gärstopfen

Beitrag von Fruchtweinkeller » 02 Dezember 2018 20:49

Manchmal setzt sich am Glas in Höhe des Flüssigkeit Gedöhns ab, mutmaßlich handelt es sich dabei um Fette/Wachse/Öle. Da dein Gärspund vorbildlich voll ist könnte es sein dass etwas davon auf den Stopfen geschwappt ist. Lange Rede und kurzer Sinn: Erst einmal ignorieren, das sehe ich auch so.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Jesus
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 53
Registriert: 06 September 2013 21:11

Re: Weiße Verfärbung am Gärstopfen

Beitrag von Jesus » 02 Dezember 2018 21:41

Ich würde dir noch nahelegen dir bessere Stopfen zu kaufen.

Ich erkenne das Material wieder. Diese Stopfen riechen auffällig nach Chemie, was sich auch durch Abwaschen nicht beseitigen lässt.
Ich nehme schwer an dass die nicht für Lebensmittel geeignet sind.

Da lohnt es sich doch etwas Geld auszugeben um dem Risiko aus dem Weg zu gehen.

Ich nehme an du hast deine bei Ebay gekauft?

Benutzeravatar
Professore
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3146
Registriert: 19 September 2008 00:00

Re: Weiße Verfärbung am Gärstopfen

Beitrag von Professore » 02 Dezember 2018 21:58

Jesus hat geschrieben:
02 Dezember 2018 21:41
Ich würde dir noch nahelegen dir bessere Stopfen zu kaufen.

Da ist möglicherweise was dran. Ferndiagnosen sind immer schwierig, aber Gummi
kann auch Weichmacher und andere Additve enthalten, die durch die Dämpfe in der Flasche ausgelaugt
werden können. Das sind dann die vom Chef genannten Fette/Wachse/Öle (z.B. Weißöl)
Lebensmitteltauglich sind die Stopfen dann nicht.

Gruß

Jochen
Ein Leben ohne Fruchtweinbereitung ist möglich. Aber sinnlos!

lenovo
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 7
Registriert: 01 Dezember 2018 17:16

Re: Weiße Verfärbung am Gärstopfen

Beitrag von lenovo » 04 Dezember 2018 22:29

Ich nehme an du hast deine bei Ebay gekauft?
Es war glaube ich Amazon. Ich wüsste bei uns aber auch Kein Geschäft, was "Gärbedarf" füllt.

Geruch habe ich bislang nicht festgestellt. Muss ich bei Gelegenheit mal prüfen...

Wo bestellt ihr?

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 26821
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Weiße Verfärbung am Gärstopfen

Beitrag von Fruchtweinkeller » 04 Dezember 2018 22:59

Siehe auch die Liste auf der HP ;)
https://fruchtweinkeller.de/Wine/bezug.html
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Jesus
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 53
Registriert: 06 September 2013 21:11

Re: Weiße Verfärbung am Gärstopfen

Beitrag von Jesus » 05 Dezember 2018 21:05

Stopfen bestelle ich meist bei Brouwland (auch in besagter Liste zu finden).

Weinballons beziehe ich bevorzugt über Ebay.
Vermeide aber mittlerweile die Angebote "+ Gummistopfen". ;)

Antworten

Zurück zu „sonstige Fragen zur Praxis“