Apfelwein gärt nicht

Benutzeravatar
fibroin
7500 Liter Wein
7500 Liter Wein
Beiträge: 9829
Registriert: 25 Mai 2004 00:00

Apfelwein gärt nicht

Beitrag von fibroin » 22 Oktober 2011 18:04

Klar, die roten Deckel haben einen innenliegenden O-Ring. Ohne den wirds niemals dicht.
Die großen klotzigen Gärspunde brauche ich nicht mehr. Die haben bei mir sich auch kaum bewegt. Aber dann plötzlich schanappartig Luft gelassen. :schlecht: Später war keine Bewegung mehr da.
Ich brauche lieber die kleineren Gärspunde, da kann man den Gasablass besser beobachten. Allerdings habe ich mir dazu 17/22 Gummikorken mit 9 mm Loch besorgt.

Setze doch mal den Gäraufsatz von Bild 3 auf den grünen Topf von Bild 1. Der ist etwas günstiger. Dann kannst du hoffentlich Bewegung sehen.
Wenn du dich wohlfühlst, mache dir keine Sorgen. Das geht wieder vorbei.

uc
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 19
Registriert: 12 September 2011 00:00

Apfelwein gärt nicht

Beitrag von uc » 22 Oktober 2011 18:52

Melden hat geschrieben: So hier sind die Fotos, das Fass mit dem grünen Deckel hat eine Zeit funktioniert, der Gärspund ist nun aber auch unten und bewegt sich nicht mehr.
Spannend, das grüne vom H*rnb*ch habe ich auch gerade gekauft, und das ist bei mir definitiv undicht. Je nach deinen hygienischen Ansprüchen kannst du mit dem Mund in die obere Öffnung pusten (mit den Lippen dicht umschließen, so dass sich der Druck im Fass erhöht)... dann hörst du es irgendwo zischen. Bei mir ist es die Dichtung vom großen Deckel.

Melden
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 9
Registriert: 19 Oktober 2011 00:00

Apfelwein gärt nicht

Beitrag von Melden » 23 Oktober 2011 12:49

Das grüne Fass ist dicht, ich habe den Gärspund vom Fass 3 auf das grüne gesetzt und der Spund bleibt oben, also singt nicht. Dann muss ich morgen erstmal Dichtungen kaufen gehen, ich war der Meinung da waren keine dabei. Ich habe noch 4 große Graf Fässer die jeweils eine im Deckel haben, allerding sind die etwas zu dick und zu lang :(
Das jetzt 2,5 Wochen keine Dichtung drinne war, kann das Folgen haben?

Benutzeravatar
fibroin
7500 Liter Wein
7500 Liter Wein
Beiträge: 9829
Registriert: 25 Mai 2004 00:00

Apfelwein gärt nicht

Beitrag von fibroin » 23 Oktober 2011 13:01

Solange es gärt, ist eine leichte Undichtigkeit zu tolerieren. Wenn aber die CO2-Produktion nachlässt, wirds kritisch mit dem Oxidationsschutz.
Darum macht es Sinn, während der Gärung es dicht zu haben, weil es kaum erkennbar ist, wenn die Sache kippt. :(
Wenn du dich wohlfühlst, mache dir keine Sorgen. Das geht wieder vorbei.

Antworten

Zurück zu „Die Saftgärung“