Maracujawein 80l, unangenehmer Geruch

DerKelteKlaus
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 54
Registriert: 02 Dezember 2010 00:00

Maracujawein 80l, unangenehmer Geruch

Beitrag von DerKelteKlaus » 17 September 2011 23:08

Hallo!

Ich habe ein Problem bei meinem Maracujawein!
Ich habe gestern für den 80l Ansatz laut FWK-Rezept 64l Maracujasaft (Säure 11,5g/l) verwendet. Ich hatte leider keinen Zucker zu Hause und starteten den Gärbeginn vorerst nur mit den 64l. Verwendete Hefe: VIERKA Trockenreinzuchthefe.
HeNäSa natürlich dabei. Und auch Anti-Gel (geschätzt 120-150ml)

Das Ganze begann heute rasant zu gären. Der Ansatz schmeckt natürlich noch süß und der Zucker ist nun auch hinzugegeben!

Jetzt das eigentliche Problem:
In meinem Zimmer riecht es nur im Entferntesten nach Maracuja. Der Geruch erinnert mich eher an faule Eier. Dieses Problem scheint jedoch bei anderen nur in der Klärungsphase aufzutreten...

Ist mit meinem Ansatz alles ok? :| :|
So einen unangenehmen Geruch hat auch nicht der vorige 20l Ansatz, unter Verwendung desselben Saftes, hervorgebracht!

:?:

bitte um andere Erfahrungsberichte oder Hinweise auf Fehler.
Vielen Dank im Voraus,
Klaus

Benutzeravatar
fibroin
7500 Liter Wein
7500 Liter Wein
Beiträge: 9841
Registriert: 25 Mai 2004 00:00

Maracujawein 80l, unangenehmer Geruch

Beitrag von fibroin » 18 September 2011 08:13

Das kommt vor und legt sich wieder. Der Schwefel, der sich gebunden auch in Säften befindet muss ja irgendwo hin. :(
Nur sind die Schwefelanteile verschieden und vorher nicht auszumachen.
Weiter machen. Bei so großen Mengen kanns natürlich etwas unangenehm werden.
Wenn du dich wohlfühlst, mache dir keine Sorgen. Das geht wieder vorbei.

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 28398
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Maracujawein 80l, unangenehmer Geruch

Beitrag von Fruchtweinkeller » 18 September 2011 10:13

Das Phänomen welches Fibroin beschreibt nennt man auch "Gärungsböckser" (wenn unsere Ferndiagnose stimmt), siehe

www.fruchtweinkeller.de/Wine/weinfehler.html

Es wäre vorteilhaft wenn du den Wein irgendwie schüttelst/bewegst und (bei der laufenden Gärung) etwas belüftest, was bei dem großen Volumen schwierig werden kann. Aber du könntest zB mal ein paar Liter in einen anderen Ballon füllen und dabei reichlich Leerraum lassen, den dann ein paar Minuten gründlich schütteln und den Inhalt zurück schütten.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Am Rande des Wahnsinns hat man die beste Aussicht.

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

DerKelteKlaus
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 54
Registriert: 02 Dezember 2010 00:00

Maracujawein 80l, unangenehmer Geruch

Beitrag von DerKelteKlaus » 18 September 2011 15:49

danke für die flotte Antwort. Ich werde heute Abend das 100l fass vorsichtig schütteln, sodass mal viel co2 austritt. Was ist genau mit Belüftung gemeint? Schadet der Sauerstoff nicht dem gärenden wein?

Klaus

Benutzeravatar
fibroin
7500 Liter Wein
7500 Liter Wein
Beiträge: 9841
Registriert: 25 Mai 2004 00:00

Maracujawein 80l, unangenehmer Geruch

Beitrag von fibroin » 18 September 2011 17:25

Solange Wein gärt, ist geringer Sauerstoffeintrag unproblematisch, sogar gärfördernd. Beachte aber das gering!
In deinem Fall legt sich der Sauerstoff noch mit deinen Schwefelverbindungen an, was ja gewünscht ist.

Ich habe einmal einem Holunderwein durch viermaliges Umschütten den Böckser fast nehmen können. :(
Wenn du dich wohlfühlst, mache dir keine Sorgen. Das geht wieder vorbei.

DerKelteKlaus
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 54
Registriert: 02 Dezember 2010 00:00

Maracujawein 80l, unangenehmer Geruch

Beitrag von DerKelteKlaus » 18 September 2011 19:10

Musste heute den ganzen Tag arbeiten und hab nur in der Pause eure Beiträge lesen können. um 6 in der Früh war der unangenehme Geruch noch da. Also ich dann um 18:00 wieder zu Hause war, war der Schwefelgeruch verschwunden (habe auch durchgehend das Fenster offen gehabt)!


Ich werde jetzt erstmal die stürmische Gärung abwarten und dann gelegentlich belüften, sollte es wieder leicht unangenehm riechen!

ich danke für die schnelle Hilfe und freue mich auf den fertigen Maracujawein, der bei mir das letzte mal trotz Warnung eine problemlose Selbstklärung aufweisen konnte!! ;)

Klaus

Ehli
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 2000
Registriert: 01 November 2006 00:00

Maracujawein 80l, unangenehmer Geruch

Beitrag von Ehli » 18 September 2011 19:38

Wow, 80 Liter Maracuja, das ist mal abgefahren :ugeek:
Ich steh ja schon auch auf Mengen jenseits der 15 Liter Marke aber eben nur wenn's das Material für lau gibt.
Da schämt man sich ja fast seine 25 Liter Partyrest Maracuja :schlecht:
Andy
Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen.

Winston Churchill


DerKelteKlaus
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 54
Registriert: 02 Dezember 2010 00:00

Maracujawein 80l, unangenehmer Geruch

Beitrag von DerKelteKlaus » 18 September 2011 20:36

Der fertige Wein überlebt dann wahrscheinlich den Jahreswechsel e nicht mehr :D :D oder wird genau zu diesem Anlass leergetrunken :D (natürlich mit Hilfe von Freunden ^^)
außer ein paar Liter möchte ich reifen lassen. ;)

der Fassinhalt hat mir e mit Allem drum und drann 100€ gekostet. Alle paar Wochen gibt es bei uns in einem Großhandel den Saft um 1,60€ (also um minus 20 Prozent)! Da hab ich eben gleich zugeschlagen!! 8-)

Klaus

Daniel85
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 101
Registriert: 27 Juli 2011 00:00

Maracujawein 80l, unangenehmer Geruch

Beitrag von Daniel85 » 05 November 2011 17:28

Wünsch dir viel Glück, mein Maracuja hat zum Ende der Gärung sehr säuerlich geschmeckt, hab noch weiter gezuckert. Naja was soll ich sagen, 10L im Ballon reifen im Keller, schmeckt mittlerweile sehr gut. Aber als später Federweißer war er am besten.
Fruchtweine sind wie Frauen, lässt man ihn zu lange an der Luft stehen, wird er sauer

poppy
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 3
Registriert: 03 November 2011 00:00

Maracujawein 80l, unangenehmer Geruch

Beitrag von poppy » 06 November 2011 14:55

Wow 80 Liter ist echt ne Marke :D. Viel Spaß mit dem edeln Tropfen und ich will hoffen, dass du den nicht allein trinkst.
-

DerKelteKlaus
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 54
Registriert: 02 Dezember 2010 00:00

Maracujawein 80l, unangenehmer Geruch

Beitrag von DerKelteKlaus » 06 November 2011 15:01

Meiner klärt gerade. Habe auf ca 11% gegärt und werde ihn im Laufe der nächsten Wochen steril filtern. So schmeckt er derweil ohne Zucker auch nicht besonders und hat einen Säuregehalt von 8g/l. Gibt man einen Löffel Zucker zu 1/8l Wein, schmeckt das aber sehr gut. :D

Nein, die 80l trinke ich natürlich nicht alleine! Da gibt es viele brave Mittrinker/Mithelfer *gg*

vladdi78
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 860
Registriert: 12 September 2008 00:00
Kontaktdaten:

Maracujawein 80l, unangenehmer Geruch

Beitrag von vladdi78 » 07 November 2011 16:43

Wo hast Du denn den Maracujasaft her?? O.o

*hat sich jetzt ne Maracuja-Pflanze ge-ihBai-t, mal sehen ob das was wird...*
The Ultimate CATS Homepage

No one is your friend
No one is your enemy
Everyone is your teacher

Antworten

Zurück zu „Die Saftgärung“