Partikel in oberem trub

Antworten
Axlmaxl
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 85
Registriert: 25 Februar 2018 09:57
Wohnort: Altötting

Partikel in oberem trub

Beitrag von Axlmaxl » 07 November 2018 22:01

Hi Leute.
Es geht um 15l Met nach Basisrezept.
Habe heute am oberen Rand, wo die restlichen Apfelreste herumschwimmen kleine Partikel entdeckt. Die steigen von unten herauf.
Die Gärung ist schon sehr weit im Endstadium. Ist das einfach Hefe? Sollt ich lieber die Gärung beenden? Vinometer ergibt Werte zwischen 14 und 15% . Anbei ein Bild, hoffe man kann was erkennen.
Es handelt sich um diese hellweissen Punkte.

Bild

Benutzeravatar
CaptainPatrick
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 573
Registriert: 04 Dezember 2015 22:32
Wohnort: Göttingen

Re: Partikel in oberem trub

Beitrag von CaptainPatrick » 07 November 2018 22:20

  1. Sieht vollkommen normal aus.
  2. Die Gärung ist erst am Ende, wenn der Restzucker stabil ist.
  3. Du kannst eine Gärung nicht beenden, außer durch Sterilfiltern/Abkochen.
  4. Vinometer funktioniert nur bei vollständig vergärtem Zucker (also keine Restsüße). Wenn noch Zucker drin ist, zeigt es VIEL mehr an als drin ist.
Wenn da noch Konvektion und Ausgasung stattfindet, ist dein Met vermutlich noch fröhlich am gären und hat noch Restzucker. Einfach abwarten und nach der HP vorgehen.

Igzorn
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 1593
Registriert: 05 Januar 2016 20:43

Re: Partikel in oberem trub

Beitrag von Igzorn » 07 November 2018 22:22

Hefe oder Apfelstücke - kein Problem. Klar, kann auch echt ALLES andere sein. Aber bleiben wir beim wahrscheinlichen. ;)
Ist das Trinkgefäß erst leer, macht es keine Freude mehr. ... Rechtschreibfehler kommen alle durch dem Handy...

Benutzeravatar
Chesten
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 2778
Registriert: 22 Mai 2012 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Partikel in oberem trub

Beitrag von Chesten » 08 November 2018 16:03

Könnte auch Eiweiß sein aber wie schon die Anderen sagen sieht alles normal aus.

Einfach weiter machen !
"Die einzig stabile Währung ist die alkoholische Gärung" (Das Känguru-Manifest)

Hier findest du einen Anleitung wie man seinen ersten eigenen Wein herstellt:
http://www.forum.fruchtweinkeller.de/viewtopic.php?f=33&t=12175

Antworten

Zurück zu „Die Saftgärung“