Apfelwein

Antworten
Igzorn
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 1286
Registriert: 05 Januar 2016 20:43

Apfelwein

Beitrag von Igzorn » 13 März 2017 21:54

So Ihr Lieben,
ich habe ja so einen Dauervorrat an Apfelwein. Vor einigen Monaten habe ich den angesetzt und nach ein paar Wochen meinen Kollegen eine Flasche präsentiert. Das macht Meetings übrigens viel schwungvoller. Nach insgesamt positivem Feedback habe ich an eine Äbbelwoifanatikerin immer mal wieder eine kleine Dosis rausgerückt. Nun steht der auf ihrem Tisch und ein Kollege kommt rein und meint, was ist das, wo kommt der her, kenn ich den nicht? Was soll die Flasche kosten?
Ich habe ihn beruhigt und er bekommt nun eine Probe gratis, man darf das ja eigentlich nicht. Egal, unter Freunden geht das wohl. :pfeif:
Auf jeden Fall ist es so wie hier im Forum geschrieben, bestimmt war es 419 in seiner Weisheit, wenn es wirklich gut ist, dann bieten sie Dir Geld an!
Wie gesagt, das lehne ich ab, aber ich freue mich, dass es jemandem sogar noch besser geschmeckt hat als mir selbst und wollte Euch danken, dass Ihr mir dabei aktiv und latent geholfen habt.
Tolles Forum - tolle Mitglieder - sollte ich eine Leberzirrhose entwickeln, werde ich sie nach euch benennen. ^_^
Ist das Trinkgefäß erst leer, macht es keine Freude mehr. ... Rechtschreibfehler kommen alle durch dem Handy...

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 26456
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Apfelwein

Beitrag von Fruchtweinkeller » 13 März 2017 23:06

Na, schön dass es ankommt :clap: Und für sonstige Nebenwirkungen übernehme ich keine Haftung :tsts:
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Antworten

Zurück zu „Die Saftgärung“