Saison Apfel Birnen Quitten eröffnet

Benutzeravatar
420
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3799
Registriert: 27 September 2011 00:00

Saison Apfel Birnen Quitten eröffnet

Beitrag von 420 » 12 Oktober 2013 18:53

Hallo,

hier mal ein paar Bilder dieser Saison.

Bild
Bild

Birnen habe ich 2 x erhalten. Ähnliche Bilder, aber es war 1 Woche dazwischen.

Ergebnis: Birnensaft (ggf. später auch für die Quitte) plus gute 40 Liter Birnensaft mit roten Johannisbeeren und ca. 30 Liter Birnensaft mit schwarzen Johannisbeeren.

Heute waren nun Äpfel angesagt.

Erst waren wir Äpfel schütteln (Äpfel im Anhänger). Das dauerte von 9:15 bis ca. 11:00 Uhr. Leider waren die Bäume nicht voll, sodass die Ausbeute nicht so gut war. Zusätzlich war ich am Donnerstag noch Äpfel pflücken (rote Äpfel - Karre und Speisfass). Und die 5 Brötchenkörbe wurden mir gepflückt gebracht.

Bild

So konnten wir dann um 11 Uhr die Sachen soweit hinstellen und anfangen. Um 16:00 Uhr waren

80 Liter Apfelsaft als Wein angesetzt und
65 Liter Apfelsaft fertig in BiB abgefüllt
alle Gerätschaften gesäubert und weggestellt.

Zusätzlich haben wir in dieser Zeit auch noch meine 44 Liter Birnen /- rote Johannisbeermaische abgepresst.

Grüße
„Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein
Filme Wein, Gerätschaften, Projekte und mehr

Fruchtwasser
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 569
Registriert: 07 Oktober 2011 00:00

Re: Saison Apfel Birnen Quitten eröffnet

Beitrag von Fruchtwasser » 12 Oktober 2013 20:55

Eine stramme Leistung. Herzlichen Glückwunsch.

Ich habe dieses Jahr festgestellt, sobald die Gerätschaft besser werden, ist man nicht schneller fertig, sondern man macht größere Mengen.

So habe ich heute 98 Liter Apfelsaft für einen Arbeitskollegen in BiB abgefüllt.

Liebe Grüße

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 28421
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Saison Apfel Birnen Quitten eröffnet

Beitrag von Fruchtweinkeller » 12 Oktober 2013 20:57

Wer soll das nur trinken :?
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Am Rande des Wahnsinns hat man die beste Aussicht.

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
420
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3799
Registriert: 27 September 2011 00:00

Re: Saison Apfel Birnen Quitten eröffnet

Beitrag von 420 » 12 Oktober 2013 21:49

Fruchtwasser hat geschrieben:Eine stramme Leistung. Herzlichen Glückwunsch.

Ich habe dieses Jahr festgestellt, sobald die Gerätschaft besser werden, ist man nicht schneller fertig, sondern man macht größere Mengen.

So habe ich heute 98 Liter Apfelsaft für einen Arbeitskollegen in BiB abgefüllt.

Liebe Grüße
Da gebe ich Dir vollkommen Recht. Genauso ist es. Ein Nachtbar hat es gesehen und sprach, dann können wir die Äpfel ja auch bei Dir abgeben.

Wo geht das nur noch hin? :hmm:
Fruchtweinkeller hat geschrieben:Wer soll das nur trinken :?
Apfelsaft trinke ich mindestens jeden Tag ein Glas, meine Arbeitskollegin partizipiert auch davon. Dafür bekomme ich dann mal ab und an etwas selbstgemachte Marmelade. Und beim Wein habe ich in der Verwandtschaft jemanden, der steht auf den Apfelwein. Da sind dann 20 Liter Apfelwein schon wieder viel zu wenig für mich. :pfeif:

Grüße
„Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein
Filme Wein, Gerätschaften, Projekte und mehr

Benutzeravatar
420
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3799
Registriert: 27 September 2011 00:00

Re: Saison Apfel Birnen Quitten eröffnet

Beitrag von 420 » 13 Oktober 2013 14:18

Heute war ich im Keller und habe sicherheitshalber mal nach den BIB Birne nachgeschaut.

3 Beälter standen unter Druck. :twisted: Warum nur 3 und nicht alle? :?: Habe den Saft auf 80 Grad erhitzt und dann abgefüllt. Werde auf jeden Fall noch öfter nachschauen (Nicht nur bei den Birnen). Bei den BIB Apfel vom letzten Jahr habe ich keine Ausfallersscheinungen gehabt und das bei gleicher Vorgehensweise.

Den Saft habe ich in eine Bauchflasche mit den nötigen Hilfsmitteln (Nährsalz, Trockenhefe, Antigel und Zucker) gegeben. Mal schauen was so noch kommt und ob daraus noch was wird.

Grüße
„Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein
Filme Wein, Gerätschaften, Projekte und mehr

MarvellousMarv
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 34
Registriert: 05 Oktober 2012 00:00

Re: Saison Apfel Birnen Quitten eröffnet

Beitrag von MarvellousMarv » 13 Oktober 2013 20:08

Hallihallo,

Auch von mir erstmal ein großen Kompliment für diesen "Durchsatz" - was habt ihr denn für Equipment für das selber versaften?

Ich habe mich vor 2 Jahren auch mal an einem Birnenwein versucht, aber das Ergebnis war extrem fad (das war auch bevor ich mich hier belesen habe) - da ich damals nicht gemessen habe nun die Frage - ist in den Birnen einfach zu wenig Säure oder sind die als Wein generell nicht so aromatisch (in beiden Fällen würde ja eine Kombination mit Johannisbeeren Sinn ergeben, aber was wäre wenn man jetzt einen reinen Birnenwein möchte?)

Beste GRüße,
Marv

Benutzeravatar
420
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3799
Registriert: 27 September 2011 00:00

Re: Saison Apfel Birnen Quitten eröffnet

Beitrag von 420 » 13 Oktober 2013 20:27

Hallo MarvellousMarv,

mein Equipment: Häcksler und eine Wäscheschleuder. Näheres kannst Du auch hier sehen.

Wie es jetzt mit dem reinen Birnenwein ausgehen wird, teste ich gerade auf unfreiwilliger Weise, da ja 2 BiB Behälter angefangen sind zu gären.

Hier die kleine Gärecke: Vorne 15 Liter Bauchflasche mit Birnenwein, dahinter 30 Liter Schwarze Johannisbeere mit Birne, dann 2 Ballonflaschen a 25 Liter mit Apfelwein und noch ein 60 Liter mit ca. 42 Liter Inhalt Fass Rote Johannisbeere mit Birne.

Bild

Grüße
„Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein
Filme Wein, Gerätschaften, Projekte und mehr

MarvellousMarv
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 34
Registriert: 05 Oktober 2012 00:00

Re: Saison Apfel Birnen Quitten eröffnet

Beitrag von MarvellousMarv » 13 Oktober 2013 21:32

Wow, das ist ja eine ordentliche Menge Wein die da am gären ist! Die Idee mit Hächsler+Schleuder ist super, das motiviert zum Eigenbau ;) - auch wenn die Vorbereitung sicherlich viel Arbeit in Anspruch genommen hat...

Bin mal gespannt was bei der Birne rauskommt, hast du die Säure mal gemessen?

Beste Grüße,
Marv

Benutzeravatar
420
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3799
Registriert: 27 September 2011 00:00

Re: Saison Apfel Birnen Quitten eröffnet

Beitrag von 420 » 13 Oktober 2013 21:40

Die Arbeit hielt sich in Grenzen. Was wie ich gemacht habe, kannst du in den anderen Filmen sehen ((Teil 1).

Beim Birnenwein habe ich noch nicht die Säure gemessen, das werde ich heute oder morgen noch machen. Gerade da bin ich auch mal gespannt, was daraus wird. Ggf. werfe ich noch Früchte aus der TK dabei.

Grüße
„Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein
Filme Wein, Gerätschaften, Projekte und mehr

Benutzeravatar
420
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3799
Registriert: 27 September 2011 00:00

Re: Saison Apfel Birnen Quitten eröffnet

Beitrag von 420 » 13 Oktober 2013 22:11

Habe gerade gemessen,

etwas über 3 g Säure. In der TK waren noch 2,5 kg Stachelbeeren. Die werden jetzt aufgetaut und morgen mit verwertet. Somit kommt wieder kein reiner Birnenwein zustande. Auch nicht schlimm.

Grüße
„Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein
Filme Wein, Gerätschaften, Projekte und mehr

Benutzeravatar
KommandeurMumm
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 870
Registriert: 03 Februar 2012 00:00

Re: Saison Apfel Birnen Quitten eröffnet

Beitrag von KommandeurMumm » 14 Oktober 2013 07:22

Moin.
Bei mir gären ebenfalls 110 Liter Birnenwein, bei dem ich auch nur 3 g/L Säure gemessen habe. Ich habe jetzt einfach mal mit Zitronensäure aufgesäuert, auch wenn die ggf. etwas "scharf" schmecken könnte. Der Birnensaft mit der Säure hat auf jeden Fall schonmal besser geschmeckt als ohne und hatte genug Aroma. Daher habe ich auch noch einen Rest Hoffnung, dass sich das Aroma des Weines nicht so schnell verflüchtigt, wie einige hier das schon beschrieben haben. Sonst hätte ich meine kompletten Gärkapazitäten völlig sinnlos für Birnenwein geopfert, obwohl ich Apfelwein hätte machen können...

Ohne die Säure würde er natürlich fad ;)

Grüße!
"Der Mann, der den Berg abtrug, ist der gleiche, den man jahrelang kleine Steine tragen sah."
- Chinesische Weisheit

Benutzeravatar
JasonOgg
7500 Liter Wein
7500 Liter Wein
Beiträge: 7563
Registriert: 13 August 2007 00:00

Re: Saison Apfel Birnen Quitten eröffnet

Beitrag von JasonOgg » 14 Oktober 2013 09:33

Man könnte mal versuchen mit Zierquitten aufzusäuern. Die gibt es im Moment auch reichlich.

Bei mir stehen die Äpfel und Birnen noch in Kisten. Dafür habe ich 35kg Quitten geputzt, zerkleinert, weichgekocht, abgekühlt, mit Enzym versetzt und gestern abend in 4 Stunden abgepresst und mit Hefe versetzt.

Der spannendste Ansatz ist dabei eine Brombeer-Quitte Saftgärung:

Die 6,5kg gefrorenen Brombeeren wurden Samstag abend mit der Quittenpampe auf 27l aufgefüllt. Dann stand das ganze rund 20 Stunden. Nach dem Abpressen ergab das mit Gärstarter und 3kg Zucker rund 24l Ansatz. Die Brombeeren musste ich beim Einfüllen in den Pressbeutel noch etwas zerstampfen, der Ansatz hat eine wunderschöne rote Farbe, die Säuremessung heute abend wird spannend. Mal sehen, wie lange meine Finger zum heilen brauchen ?-|
'And what would humans be without love?' - 'RARE', said Death.
T.Pratchett - Sourcery (1988)

Antworten

Zurück zu „Die Saftgärung“