Beerenwein riecht nach Nagellackentferner !

Benutzeravatar
Chesten
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 2681
Registriert: 22 Mai 2012 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Beerenwein riecht nach Nagellackentferner !

Beitrag von Chesten » 15 Mai 2019 19:04

Ich hatte letztes Jahr genug Beeren aus meinen Garten geernet für einen Ansatz.
Hauptbestandteil sind Bromeeren dann Taybeeren , danach Aroniabeeren und eine handvoll Jostabeeren.

Der Wein wird mir SIHA 10 vergoren und schaffte bis jetzt locker ca. 15 vol% laut Vinometer.
Den letzten Monat haben ich den Wein vernachlässigt wenig geschüttelt und die Hefe wohl lange Hungern lassen :oops: !

Heute habe ich mal wieder eine Probe gezogen und als ich die Nase ins Glas hilt kam mir ein leichter Lösemittelgeruch in die Nase.
Der Wein riecht schon sehr sprittig kein Wunder bei 15 vol% und Weine in der Gärung riechen meist auch nicht so super dewegen mache ich mir da jetzt auch keine all zu großen Sorgen da auch jetzt keine schlechten Geschmäcker wahrzunehmen sind.
Ja gut schmeckt der auch mir etwas Zucker nicht aber das ist normal aber das fruchtig-beerige ist da.

Ich nehme das mal als Wahnschuss und versuche mich jetzt wieder richtig um den Wein zu kümmern.

Oder muss ich jetzt in Panik verfallen ;) ?
"Die einzig stabile Währung ist die alkoholische Gärung" (Das Känguru-Manifest)

Hier findest du einen Anleitung wie man seinen ersten eigenen Wein herstellt:
http://www.forum.fruchtweinkeller.de/viewtopic.php?f=33&t=12175

Benutzeravatar
fibroin
7500 Liter Wein
7500 Liter Wein
Beiträge: 9789
Registriert: 25 Mai 2004 00:00

Re: Beerenwein riecht nach Nagellackentferner !

Beitrag von fibroin » 15 Mai 2019 19:31

Chesten hat geschrieben:Oder muss ich jetzt in Panik verfallen
Nö, gar nicht. Vielleicht hast du schon im Fruchtweinkeller unter Weinfehler gelesen: Lösungsmittelgeruch und Lösungsmittelgeschmack, "Uhuton".
Da steht für dich keine gute Nachricht drin.
Ist es denn viel Wein?
Wenn du dich wohlfühlst, mache dir keine Sorgen. Das geht wieder vorbei.

Benutzeravatar
420
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3433
Registriert: 27 September 2011 00:00

Re: Beerenwein riecht nach Nagellackentferner !

Beitrag von 420 » 15 Mai 2019 19:35

Sehe es positiv. Wenn es wirklich so wird, könnte das Endergebnis sehr gut für die Zubereitung eines Sauerbraten verwendet werden.
„Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein
Filme Wein, Gerätschaften, Projekte und mehr

Benutzeravatar
Chesten
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 2681
Registriert: 22 Mai 2012 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Beerenwein riecht nach Nagellackentferner !

Beitrag von Chesten » 15 Mai 2019 19:35

Es sind ca. 6 Liter.
Wenn es nicht schlimmer wird mache ich Nix, wie gesagt man kann das schon wahrnehmen aber es beeinflusst "noch" nicht den Geschmack.
"Die einzig stabile Währung ist die alkoholische Gärung" (Das Känguru-Manifest)

Hier findest du einen Anleitung wie man seinen ersten eigenen Wein herstellt:
http://www.forum.fruchtweinkeller.de/viewtopic.php?f=33&t=12175

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 27435
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Beerenwein riecht nach Nagellackentferner !

Beitrag von Fruchtweinkeller » 15 Mai 2019 23:30

Ist die Frage wo's herkommt :hmm: Klar, Fehlgärung, wildes Kroppzeugs, das ist möglich. Nun bist du aber erfahren und hast sicherlich eine solide Hefe verwendet. Die Beeren waren in Ordnung und unauffällig?

Wäre ja vielleicht ein interessanter Weinfehler für die Tagung?
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
Chesten
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 2681
Registriert: 22 Mai 2012 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Beerenwein riecht nach Nagellackentferner !

Beitrag von Chesten » 16 Mai 2019 09:15

Mir fiel wieder da Datenblatt der SIHA 10 ein. Ich glaube mich zu erinnern das da was von "bildet besonders viele Ester für ein besseres Geschmacksempfinden" oder so.
"Die einzig stabile Währung ist die alkoholische Gärung" (Das Känguru-Manifest)

Hier findest du einen Anleitung wie man seinen ersten eigenen Wein herstellt:
http://www.forum.fruchtweinkeller.de/viewtopic.php?f=33&t=12175

Benutzeravatar
NeoArmageddon
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 554
Registriert: 04 Dezember 2015 22:32
Wohnort: Göttingen

Re: Beerenwein riecht nach Nagellackentferner !

Beitrag von NeoArmageddon » 16 Mai 2019 11:12

Der Lösemittelgeruch ist mir in meinem Siha Tagebuch auch aufgefallen, allerdings bei Siha 8 subjektiv stärker als bei Siha 10. Ich tippe vom Geruch auf Essigsäureethylester. Im Apfelwein ist es allerdings Geschmacklich schwer zu erkennen, da sich meiner Meinung nach Essigsäureethylester und Apfelaromen gut vertragen (bis zu einem gewissen Grad).

Benutzeravatar
Chesten
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 2681
Registriert: 22 Mai 2012 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Beerenwein riecht nach Nagellackentferner !

Beitrag von Chesten » 16 Mai 2019 18:01

Ich habe nochmals nach dem Datenblatt gegooglt.

Einfach bei Google : siha 10 red roman datenblatt eingeben
dann ist das die erste PDF dewegen stelle ich hier auch einen Link rein weil ich auch nicht weiß wie man eine Link zu einer PDF macht ;) !

Lasst mich mal aus dem Datenblatt zitieren:

" Stamm mit Killereigenschaften; ist deshalb in der Lage, sich gegen wilde Hefen durchzusetzen"

"Erhöhte Ausbeute sensorisch wichtiger Polysaccaride"

"SIHA Aktivhefe 10 (Red Roman) erzeugt keine unerwünschten Gärnebenprodukte wie SO2, H2S, ... flüchtige Säure und Ester."

Ist mit "Erhöhte Ausbeute sensorisch wichtiger Polysaccaride" einfach nur gemeint das die besonders viel Glycerin herstellt ?
Und "...erzeugt keine unerwünschten Gärnebenprodukte wie.." ist wohl auch nur Wunschdenken :hmm: !
"Die einzig stabile Währung ist die alkoholische Gärung" (Das Känguru-Manifest)

Hier findest du einen Anleitung wie man seinen ersten eigenen Wein herstellt:
http://www.forum.fruchtweinkeller.de/viewtopic.php?f=33&t=12175

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 27435
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Beerenwein riecht nach Nagellackentferner !

Beitrag von Fruchtweinkeller » 16 Mai 2019 21:34

Nee, Glycerin ist kein Polysaccharid. Vermutlich sind dabei Mannoproteine gemeint, die bestehen überwiegend aus Mannan = Poly-Mannose aus der Hefezellwand, zu einigen Prozent mit Protein verknüpft.

Man kann nicht ausschließen dass eine Hefe, die bei einer typischen Traubenweingärung keine Ester produziert, unter speziellen, anderen Bedingungen doch zu viele Ester produziert. Salopp gesagt: Anderer Input, anderer Output. Das werden wir wahrscheinlich nicht dingfest machen können.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
Chesten
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 2681
Registriert: 22 Mai 2012 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Beerenwein riecht nach Nagellackentferner !

Beitrag von Chesten » 17 Mai 2019 17:09

Fruchtweinkeller hat geschrieben:Nee, Glycerin ist kein Polysaccharid.
Das hätte ich auch mit meinen Chemiegrundstudium wissen müssen, peinlich ;) !
Fruchtweinkeller hat geschrieben:Vermutlich sind dabei Mannoproteine gemeint, die bestehen überwiegend aus Mannan = Poly-Mannose aus der Hefezellwand, zu einigen Prozent mit Protein verknüpft.
Und wie sollen sich diese Proteine auf den Geschmack auswirken ?
Fruchtweinkeller hat geschrieben:Salopp gesagt: Anderer Input, anderer Output
Ich glaube auch nicht das die Aussage stimmt wenn Traubenwein vergören wird. "Keine" ist schon eine sehr starke Aussage !
"Die einzig stabile Währung ist die alkoholische Gärung" (Das Känguru-Manifest)

Hier findest du einen Anleitung wie man seinen ersten eigenen Wein herstellt:
http://www.forum.fruchtweinkeller.de/viewtopic.php?f=33&t=12175

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 27435
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Beerenwein riecht nach Nagellackentferner !

Beitrag von Fruchtweinkeller » 17 Mai 2019 18:19

Oh, oh, da habe ich doch glatt die Glukane unterschlagen, die hat die Hefe natürlich auch noch :pfeif: Hüstel, dabei sind mir die schon ein, zwei mal untergekommen... :mrgreen:
Mannoproteine, daraus freigesetzte Mannane und Glukane sollen diffus das Mundgefühl und die "Komplexität" des Weins verbessern.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
Chesten
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 2681
Registriert: 22 Mai 2012 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Beerenwein riecht nach Nagellackentferner !

Beitrag von Chesten » 17 Mai 2019 20:32

Fruchtweinkeller hat geschrieben:Mannoproteine, daraus freigesetzte Mannane und Glukane sollen diffus das Mundgefühl und die "Komplexität" des Weins verbessern.
Also mit diffus verbinde ich nix gutes ;) !

Ich fand das wie ich schon mal hier geschrieben habe bin ich mit dem Mundgefühl nicht so zufrieden bei der SIHA 10 und als nächstes will ich die SIHA 8 ausprobieren da mir die Weine die ich auf der Tagung die damit vergoren wurden vom Mundgefühl sehr gut gefallen haben.

Ich habe sogar ein paar Gramm von der SIHA 8 vakuumiert bei mir von letzter Tagung im Kühlschrank liegen !

Ich muss mich mal durchringen den Johannisbeerwein anzusetzen die Johannisbeeren habe ich noch vom letzten Jahr in der Kühltruhe.
"Die einzig stabile Währung ist die alkoholische Gärung" (Das Känguru-Manifest)

Hier findest du einen Anleitung wie man seinen ersten eigenen Wein herstellt:
http://www.forum.fruchtweinkeller.de/viewtopic.php?f=33&t=12175

Antworten

Zurück zu „Die Maischegärung“