Kirschwein schmeckt sehr sauer

Benutzeravatar
Josef
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 4974
Registriert: 06 Februar 2005 00:00

Re: Kirschwein schmeckt sehr sauer

Beitrag von Josef » 14 November 2020 07:24

Über 12g/l? :o
Das zweifele ich an dieser stelle mal stark an.
Sauerkirschen können einen so hohen Wert haben, aber nicht die aus dem Glas, da sie ja schon mit Wasser verdünnt sind.
Unbedingt noch mal alles genau überprüfen.

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 28651
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Kirschwein schmeckt sehr sauer

Beitrag von Fruchtweinkeller » 14 November 2020 10:31

Vielleicht habe ich es überlesen, aber die Frage ist ja auch wie viele Kirschen aus dem Glas er überhaupt genommen hat.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Am Rande des Wahnsinns hat man die beste Aussicht.

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Flybasti1983
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 20
Registriert: 10 November 2020 15:17

Re: Kirschwein schmeckt sehr sauer

Beitrag von Flybasti1983 » 14 November 2020 20:26

OK ich habe jetzt heute alle Marken ignoriert und bis auf die Null aufgefüllt dann wieder gemessen und kam jetzt auf 10g jetzt habe ich noch etwas verdünnt viel mehr verdünnen möchte ich eigentlich nicht mehr es soll ja am Ende noch nach Kirschen schmecken. Ich lasse es jetzt erstmal weiter gären und messe dann die Tage noch einmal

Flybasti1983
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 20
Registriert: 10 November 2020 15:17

Re: Kirschwein schmeckt sehr sauer

Beitrag von Flybasti1983 » 14 November 2020 20:28

Ich habe die Kirschen mit dem Wasser aus dem Glas genommen und sonst kein anderes Wasser waren 3,6 kg Kirschen und 3 l Wasser in den Gläsern

Flybasti1983
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 20
Registriert: 10 November 2020 15:17

Re: Kirschwein schmeckt sehr sauer

Beitrag von Flybasti1983 » 21 November 2020 13:28

Mein Kirschwein ist auf einem wirklichen guten weg. Nach mehrmaligen verdünnen stimmt der Säurewert. Da ich hier und da mal probiere um meine eigenen Erfahrungen zu machen kann ich sagen er wird von Tag zu Tag besser. Vor ein paar Tagen war er noch relativ süßlich was meiner Frau sehr gefallen hat. Ich persönlich trink lieber etwas trockenere Weine. Heute beim probieren war das auch der fall eine Restsüße ist noch zu schmecken aber eben nicht aufdringlich. So gefällt mir der Wein schon sehr gut. Leider ist die Gärung noch nicht abgeschlossen deswegen werde ich wohl am Ende den Wein nochmal abschmecken müssen. Lt. Vinometer habe 15% Alkohol der Wert wird wahrscheinlich durch Zucker und Trübteilchen nicht wirklich stimmen aber das ist auch nicht so schlimm. Gestern kamen auch die ersten Bauteile für meine DIY Filteranlage weil ich finde die käuflichen entweder nicht gut oder zu teuer. Ich habe mich jetzt für einen 3 Reihen Filter entschieden dieser hat vorher noch einen Vorfilter und wird hoffentlich durch eine zweite Membranpumpe komplett leer gesaugt. Ansonsten wäre der "Verlust" im Filter sehr hoch aber ich denke mein Plan geht auf und ich werde am Ende einen glasklaren Wein erhalten. Falls mein Filter gut funktioniert und jemand hier im Forum Interesse hat kann ich gerne mal meinen DIY Filter vorstellen. Die Baukosten liegen bei ca 50€

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 28651
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Kirschwein schmeckt sehr sauer

Beitrag von Fruchtweinkeller » 21 November 2020 17:04

Ja, wenn der Filter funktioniert ist das sehr interessant. Aber bitte nur lebensmitteltaugliches Material und eine entsprechende Pumpe verwenden ;)
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Am Rande des Wahnsinns hat man die beste Aussicht.

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Flybasti1983
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 20
Registriert: 10 November 2020 15:17

Re: Kirschwein schmeckt sehr sauer

Beitrag von Flybasti1983 » 22 November 2020 20:15

Ja natürlich ist alles für Trinkwasser ausgelegt

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 28651
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Kirschwein schmeckt sehr sauer

Beitrag von Fruchtweinkeller » 22 November 2020 22:00

Sehr gut, so weiter machen :D
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Am Rande des Wahnsinns hat man die beste Aussicht.

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Flybasti1983
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 20
Registriert: 10 November 2020 15:17

Re: Kirschwein schmeckt sehr sauer

Beitrag von Flybasti1983 » 24 November 2020 20:35

Hallo irgendwie ist in den letzten Tagen mein Kirschwein etwas bitter geworden woran kann das liegen?

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 28651
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Kirschwein schmeckt sehr sauer

Beitrag von Fruchtweinkeller » 24 November 2020 22:49

Abgepresst war er? Ansonsten: Zu wenig Zucker?
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Am Rande des Wahnsinns hat man die beste Aussicht.

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
420
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3870
Registriert: 27 September 2011 00:00

Re: Kirschwein schmeckt sehr sauer

Beitrag von 420 » 25 November 2020 22:47

Zuviel Säure im Wein ist für mich auch nicht der Brüller. Bei Sekt sieht es da schon etwas anders aus. Da bevorzuge ich 9 bis 11 g/l.
„Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein
Filme Wein, Gerätschaften, Projekte und mehr

Flybasti1983
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 20
Registriert: 10 November 2020 15:17

Re: Kirschwein schmeckt sehr sauer

Beitrag von Flybasti1983 » 26 November 2020 14:38

Ja abgepresst war er es waren aber relativ viele Trübstoffe drin. Ich habe ihn jetzt erstmal abgezogen und geschwefelt jetzt lass ich die letzten Trübstoffe noch zu Boden sinken und zieh in nochmals ab. Wenn ich ihn süß abschmecke geht es mit dem bitteren Geschmack aber ich wollte eigentlich nicht so einen süßen Wein

Antworten

Zurück zu „Die Maischegärung“