Berechnung Zuckerzugabe - Volumenerhöhung

Antworten
Benutzeravatar
McKai
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 9
Registriert: 28 Juli 2006 00:00

Berechnung Zuckerzugabe - Volumenerhöhung

Beitrag von McKai » 22 November 2015 14:07

Hallo liebe Fruchtweinfreunde,

ich habe eine spezielle Frage zur Berechnung des Zuckergehaltes. Habe schon Stunden rumgerechnet und keine Lösung gefunden. Und zwar folgendes Problem:

Angenommen ich habe 1 Liter einer wässrigen Zuckerlösung mit 40°Oe bzw. 10° Plato. Ich löse dann zusätzlich in dem Liter
noch 250g Zucker. Die Frage ist jetzt:

- um vieviel ml nimmt das Volumen zu?
- wie hoch ist der resultierende Zuckergehalt in °Oe?

PS: Ich kenne mich prinzipiell mit den Umrechnungen aus, ich finde aber keine rechenbare Lösung auf diese spezielle Fragestellung.
Irgendwie stehe ich da auf dem Schlauch. :oops: Vielleicht habt ihr eine Idee.

Viele Grüße, Kai

Benutzeravatar
Nathea
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 753
Registriert: 03 Juli 2012 00:00
Wohnort: Krefeld

Re: Berechnung Zuckerzugabe - Volumenerhöhung

Beitrag von Nathea » 22 November 2015 15:21

Hallo Kai,

das hatte ich hier im Forum schon einmal gelesen und berechne meine Ballonvolumen entsprechend:

Klick zum passenden Beitrag hier

Viele Grüße,
Sylvia

Benutzeravatar
420
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3499
Registriert: 27 September 2011 00:00

Re: Berechnung Zuckerzugabe - Volumenerhöhung

Beitrag von 420 » 22 November 2015 16:01

Du kannst auch die Zuckerzugabe in kg x den Faktor 0,6 nehmen. Die Zuckerzugabe verändert natürlich auch den Säuregehalt. Bei meinem Filmchen Brombeerwein... (siehe Signatur) habe ich dies bei der Wasserzugabe berücksichtigt. Dort sind die Berechnungen einmal detailliert aufgeführt.

VG
„Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein
Filme Wein, Gerätschaften, Projekte und mehr

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 27529
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Berechnung Zuckerzugabe - Volumenerhöhung

Beitrag von Fruchtweinkeller » 22 November 2015 16:04

...und die sich bildende Biomasse beeinflusst auch den Säuregehalt. Es lohnt sich nicht, daraus eine größere Wissenschaft zu machen, auch wenn ich der Wissenschaft gegenüber ansonsten nicht abgeneigt bin :mrgreen:
Zuletzt geändert von Fruchtweinkeller am 22 November 2015 17:10, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Da habe ich doch glatt ein Schlüsselwort weggelassen
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
McKai
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 9
Registriert: 28 Juli 2006 00:00

Re: Berechnung Zuckerzugabe - Volumenerhöhung

Beitrag von McKai » 22 November 2015 16:52

Hallo Leute,

vielen Dank schon mal für die schnellen Antworten. Ich werde mich mal durch die Beiträge und Links durcharbeiten.

Schönen Sonntag noch,
Kai

Antworten

Zurück zu „Einstellung von Säure- und Zuckergehalt“