Gesamtsäure messen

Benutzeravatar
420
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3493
Registriert: 27 September 2011 00:00

Gesamtsäure messen

Beitrag von 420 » 30 Mai 2015 00:17

Hallo,

für denjenigen, der Interesse hat, habe ich 3 kleine Filme hinsichtlich Säuremessung erstellt.

Bei hellen Weinen

Bei dunklen Weinen

Bei sehr dunklen Weinen

Kritik und Hinweise auf Fehler/Verbesserungen natürlich erwünscht.

VG
„Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein
Filme Wein, Gerätschaften, Projekte und mehr

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 27521
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Gesamtsäure messen

Beitrag von Fruchtweinkeller » 30 Mai 2015 00:22

Ohne Magnetrührer ist das aber arg mühsam... und bei vielen Messelektroden werden 10 mL nicht für einen ausreichend hohen Füllstand reichen (muss ja bis zum Diaphragma reichen).
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
420
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3493
Registriert: 27 September 2011 00:00

Re: Gesamtsäure messen

Beitrag von 420 » 30 Mai 2015 00:34

Ja, das wäre die nächste Anschaffung. ;) Habe nur in der Bucht noch nicht das Passende zum richtigen Preis gefunden. :( Muss halt weiter suchen.

Füllstand im Behälter und Messelektrode.... da habe ich extra einen kleinen Behälter ausgesucht, da sonst ja kaum was zu messen ist, wenn der Boden gerade einmal benetzt ist. :D

Danke und Grüße
„Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein
Filme Wein, Gerätschaften, Projekte und mehr

Holger
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 388
Registriert: 17 Juli 2015 19:45

Re: Gesamtsäure messen

Beitrag von Holger » 26 Juli 2015 10:17

hab meinen süßkirschwein vorhin einer probe unterzogen. ich hab 30g säure :D aber wahrscheinlich war da die kohlensäure noch im weg. danke fürs video!

edit: sind doch keine 30, sondern 3g. wer skalen richtig ablesen kann, ist klar im vorteil...
Zuletzt geändert von Holger am 26 Juli 2015 10:57, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Josef
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 4797
Registriert: 06 Februar 2005 00:00

Re: Gesamtsäure messen

Beitrag von Josef » 26 Juli 2015 10:45

Sa liegt noch ein anderer Messfehler vor, als nur Kohlensäure. :hmm:

Holger
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 388
Registriert: 17 Juli 2015 19:45

Re: Gesamtsäure messen

Beitrag von Holger » 26 Juli 2015 10:56

fehler gefunden. die skala nicht richtig angeguckt :lol: es sind keine 30, sondern 3g.
sorry

Benutzeravatar
Josef
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 4797
Registriert: 06 Februar 2005 00:00

Re: Gesamtsäure messen

Beitrag von Josef » 26 Juli 2015 13:09

:pfeif:

Benutzeravatar
Drunkenmaster
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 276
Registriert: 13 September 2015 09:55
Wohnort: Monaco di Baviera

Re: Gesamtsäure messen

Beitrag von Drunkenmaster » 26 April 2016 23:12

sehr interessante Videos. Vielen Dank für den Aufwand :clap:

Frage zu dem richtigen Farbton. Bin mir da leider nicht ganz so sicher.
Am Anfang passiert eine ganze Weile nichts, man gibt Blaulauge hinzu, schüttelt oder mischt, gibt noch mehr hinzu, usw.
Doch dann fängt es ganz leicht ins grün umzuschwenken. Und bringt jeder kleine Tropfen eine deutliche Veränderung mit sich bis dann ein Tropfen den Umschlag von Dunkelgrün in Dunkelblau bringt.
Ab wann ist das Umschlagen der Farbe ins grünliche, grün genug um den exakten Säuregehalt zu bestimmen??
Oder ist die Säuremessung auch nur eine ca. Angabe wie beim Alkohol? Also z.B. 6,5 g/l leicht grün und 7 g/l dunkelgrün = Säuregehalt irgendwo dazwischen (was ja im Vergleich zur Alkoholmessung immer noch recht genau ist)
Auf den Alkohol! Den Ursprung und die Lösung sämtlicher Lebensprobleme!
Homer Simpson

Benutzeravatar
420
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3493
Registriert: 27 September 2011 00:00

Re: Gesamtsäure messen

Beitrag von 420 » 27 April 2016 08:25

Ganz genau geht es mit der Blaulauge selten.

HP-Seite:
"Nun tropft man langsam unter ständigem Mischen weiter Blaulauge hinzu, bis ein dauerhafter Farbumschlag des Indikators von gelb nach grün oder gar blau sichtbar wird. Nun hat man den neutralen pH-Wert von etwa 7 erreicht. Die dazu benötigte Menge Blaulauge kann man nun an der Skala des Messzylinders ablesen."

Um es genauer machen zu können, kannst du auch Indikatorpapier zur Kontrolle verwenden. Und auch da ist es auch nicht 100% ab zu lesen, so meine Erfahrung. Außerdem - egal, ob nun 6,8 , 6,75, 6,85 oder auch 6,9 g/l Gesamtsäure. Bei hellen Weinen kann man den Farbumschlag direkt pro Tropfen nach blau erkennen, also dann ca. 0,1 weniger als die verwendete Menge an Blaulauge.

VG
„Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein
Filme Wein, Gerätschaften, Projekte und mehr

Benutzeravatar
Drunkenmaster
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 276
Registriert: 13 September 2015 09:55
Wohnort: Monaco di Baviera

Re: Gesamtsäure messen

Beitrag von Drunkenmaster » 27 April 2016 11:19

Also ab grünwerden nach jedem Tropfen Indikatorpapier einhängen und warten ob sich da die Farbe von rötlich zu bläulich verändert oder im Idealfall neutral bleibt?

Ich denke der Hobbybrauer wird sich auch hier mit ca. Werten begnügen müssen :lol:
Auf den Alkohol! Den Ursprung und die Lösung sämtlicher Lebensprobleme!
Homer Simpson

Benutzeravatar
420
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3493
Registriert: 27 September 2011 00:00

Re: Gesamtsäure messen

Beitrag von 420 » 27 April 2016 21:29

Bei hellen Weinen mache ich es wie in den Filmchen geschildert. Nach hellgrün, kommt dunkelgrün. Die Menge dann ablesen. Jetzt kannst Du noch weiter gehen, bis es nach blau umschlägt. Das passiert oft bei dunkelgrün schon mit 2-5 Tropfen.

Ca.-Werte reichen. Sonst per Messgerät messen und das wird erheblich und am Endergebnis tut sich da auch nicht viel. Ob nun 7,4 oder 7,5 ist doch egal oder? :D :D
„Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein
Filme Wein, Gerätschaften, Projekte und mehr

Benutzeravatar
Drunkenmaster
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 276
Registriert: 13 September 2015 09:55
Wohnort: Monaco di Baviera

Re: Gesamtsäure messen

Beitrag von Drunkenmaster » 27 April 2016 21:31

ja Hauptsache es schmeckt :lol:
Muss man schon aufpassen um sich nicht zu sehr mit Kleinigkeiten aufzuhalten
Auf den Alkohol! Den Ursprung und die Lösung sämtlicher Lebensprobleme!
Homer Simpson

Antworten

Zurück zu „Einstellung von Säure- und Zuckergehalt“