Veunsichert!

Paperboy
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 21
Registriert: 12 August 2017 16:04

Veunsichert!

Beitrag von Paperboy » 17 August 2017 10:59

Hallo alle zusammen!

Ich habe ja am 12.08.18 meinen ersten Met angesetzt
Mal grob..
3kg Honig
2l Apfelsaft
5g Hefenährsalz
5g Hefe
5g Zitronensäure
und das ganze dann bis auf 10l mit Wasser aufgefüllt.

Soweit läuft alles ganz gut und wollte mal am Samstag den Alkoholwert messen und eventuell Honig zugeben.

Nur habe ich gelesen das man alle 8 Tage den Gärbehälter reinigen soll um die Abgestorbenen Hefen zu entfernen. Ist das richtig oder was meint ihr??

Lg
Mario

Benutzeravatar
NeoArmageddon
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 427
Registriert: 04 Dezember 2015 22:32
Wohnort: Göttingen

Re: Veunsichert!

Beitrag von NeoArmageddon » 17 August 2017 11:24

Paperboy hat geschrieben:Nur habe ich gelesen das man alle 8 Tage den Gärbehälter reinigen soll um die Abgestorbenen Hefen zu entfernen. Ist das richtig oder was meint ihr??
Absoluter Quatsch. Wo hast du den Schmarrn her?

Es stimmt zwar, dass Hefezellen fortwährend absterben, aber solange die Gärung läuft, zersetzen sich die toten Hefezellen und die Nährstoffe werden von den lebenden Zellen zur Vermehrung verbraucht. Wenn du jetzt die toten Hefezellen entfernst, entziehst du dem Wein für die Hefevermehrung wichtige Nährstoffe. Das führt dann ggf. zu Gärstockung. Außerdem ist das Umfüllen alle 8 Tage für den Wein auch nicht gerade zuträglich.

Der Wein wird genau einmal von der Hefe abgezogen und zwar dann, wenn die Alkoholtoleranzgrenze erreicht ist, sich die Hefe also nicht mehr von selbst vermehrt (denn jetzt würde sich die tote Hefe tatsächlich im Wein zersetzen und lösen). Steht auch alles auf der Homepage (Banner im Forenheader klicken).

Benutzeravatar
Chesten
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 2058
Registriert: 22 Mai 2012 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Veunsichert!

Beitrag von Chesten » 17 August 2017 12:10

Wenn du den Gärbehählter alle 8 Tage reinigst fängst du dir eher Weinkrankheiten ein als du gucken kannst.
Im Netz haben die Leute meist keine Ahnung und viel Angst !
Wenn du täglich den Ansatz schüttelst wird deine Hefe auch nicht gammeln und dann brauchst du so einen Blödsinn wie den Ballon jede Woche reinigen nicht machen !
Paperboy hat geschrieben:...5g Hefe
...und das ganze dann bis auf 10l mit Wasser aufgefüllt.
Ich hoffe das du keine Backhefe genommen hast, 5 Gramm Reinzuchthefe wären auf 10 Liter zuviel !
"Die einzig stabile Währung ist die alkoholische Gärung" (Das Känguru-Manifest)

Hier findest du einen Anleitung wie man seinen ersten eigenen Wein herstellt:
http://www.forum.fruchtweinkeller.de/viewtopic.php?f=33&t=12175

Benutzeravatar
NeoArmageddon
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 427
Registriert: 04 Dezember 2015 22:32
Wohnort: Göttingen

Re: Veunsichert!

Beitrag von NeoArmageddon » 17 August 2017 13:39

Chesten hat geschrieben:Im Netz haben die Leute meist keine Ahnung und viel Angst !
Wir sind hier aber auch im Netz :o

Benutzeravatar
Chesten
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 2058
Registriert: 22 Mai 2012 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Veunsichert!

Beitrag von Chesten » 17 August 2017 17:07

Chesten hat geschrieben:Im Netz haben die Leute meist keine Ahnung und viel Angst
NeoArmageddon hat geschrieben:Wir sind hier aber auch im Netz :o
Das hier ist der Hort der Glückseligkeit :lol: !
Ne jetzt mal Spaß bei Seite. Wenn du dich bei solch speziellen Themen wie der Weinbereitung auf den falschen Seiten tummelst, ich sage nur die Kochseiten... Haben viele eine Meinung aber die wenigsten wirklich Ahnung !

Das schöne hier an diesem Forum ist das viele hier lange Jahre Erfahrung haben und der Umgangston ist sehr gut, liegt wohl auch am Alter der Mitglieder ;) .

Kurz gesagt wir sind hier auch im Internet aber in einer guten Ecke ;) .
"Die einzig stabile Währung ist die alkoholische Gärung" (Das Känguru-Manifest)

Hier findest du einen Anleitung wie man seinen ersten eigenen Wein herstellt:
http://www.forum.fruchtweinkeller.de/viewtopic.php?f=33&t=12175

Paperboy
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 21
Registriert: 12 August 2017 16:04

Re: Veunsichert!

Beitrag von Paperboy » 17 August 2017 17:08

Hallo zusammen!

Dachte mir schon fast das es Quatsch ist

aber hier die Quelle ( Link)

http://www.lomion.de/Mittelalterrezepte/getraenk/met/herstellung.html


lg Mario

Benutzeravatar
Chesten
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 2058
Registriert: 22 Mai 2012 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Veunsichert!

Beitrag von Chesten » 17 August 2017 18:01

Und wieder tat ein dunkler Abgrund des Netzes auf :lol: !

Wie findet man solche Seiten ???
Wie lange muss man suchen um auf sowas zu kommen ?

Wenn ich nur das Wort " Fruchtwein" bei Google eingebe kommt als erstes die Homepage zu diesem Forum.
Ja egal man kann nicht alle retten ;) .
"Die einzig stabile Währung ist die alkoholische Gärung" (Das Känguru-Manifest)

Hier findest du einen Anleitung wie man seinen ersten eigenen Wein herstellt:
http://www.forum.fruchtweinkeller.de/viewtopic.php?f=33&t=12175

Paperboy
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 21
Registriert: 12 August 2017 16:04

Re: Veunsichert!

Beitrag von Paperboy » 17 August 2017 18:46

Hallo

Also ich hatte einfach mir mal verschiedene Beiträge durchlesen wollen.
Ist doch gut das ich lieber gefragt als gehandelt habe. Nun ist es wie bei einem guten Imkerforum.... Dort wo einem geholfen wird da sollte man auch bleiben. Sprich wenn ich etwas wissen möchte werde ich mal in die Suche gehen oder Fragen

Gut das ich nicht den Quatsch gemacht habe

LG Mario

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 26319
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Veunsichert!

Beitrag von Fruchtweinkeller » 17 August 2017 20:12

Ich habe den Quark da mal ganz (ganz!) schnell überflogen und habe auch keine Lust, jeden Quarksatz zu zerlegen. In aller Kürze: Das Gebräu, das beim "Pepsi-Test" mit unserem Basismet sicherlich durchfallen dürfte, ist mikrobiologisch nicht sicher stabil. Solange das Zeug wie empfohlen bei 8-12° gelagert wird wird vermutlich nicht viel passieren. Aber wehe, die Lagertemperatur steigt, dann wird die Nachgärungsgefahr deutlich ansteigen.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
NeoArmageddon
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 427
Registriert: 04 Dezember 2015 22:32
Wohnort: Göttingen

Re: Veunsichert!

Beitrag von NeoArmageddon » 17 August 2017 20:38

Der Autor der Webseite muss ziemlich hohen Lagen wohnen, wenn sein Wasser bei 50 Grad siedet :lol:

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 26319
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Veunsichert!

Beitrag von Fruchtweinkeller » 17 August 2017 22:20

Dann muss er noch über dem Gipfel des Mount Everest wohnen. Womöglich im Wolkenkuckucksheim :hmm:
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Igzorn
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 1156
Registriert: 05 Januar 2016 20:43

Re: Veunsichert!

Beitrag von Igzorn » 17 August 2017 22:45

Ich stelle mir den Autor als jemanden vor, der um seinen Braukessel tanzt. Irgendwie hat er Ahnung davon, aber es ist ne gute Portion Aberglaube dabei.
Ist das Trinkgefäß erst leer, macht es keine Freude mehr. ... Rechtschreibfehler kommen alle durch dem Handy...

Antworten

Zurück zu „sonstige Fragen zur Hefe“