Trockenhefe sieht aus wie Tabak?

Benutzeravatar
Dominik S.
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 16
Registriert: 04 November 2014 08:24

Trockenhefe sieht aus wie Tabak?

Beitrag von Dominik S. » 20 September 2015 19:16

Hallo Freunde,
ich stehe gerade in der Küche und habe nur mein Telefon zur Hand. Damit ewig im Forum zu suchen gestaltet sich als sehr aufwendig. Ich bitte um Nachsicht, falls die Frage schon mal gestellt wurde.

Warum sieht die Trockenhefe so komisch aus? Ist das normal? Sonst habe ich immer Flüssighefe genommen. Kenne also nicht das richtige Aussehen von trockener. Mir ist nur das Bild der feinen Backhefe im Kopf.

Bild

Setze gerade Apfelwein an.

Viele Grüße und Danke,
der Dominik aus Berlin.

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 27443
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Trockenhefe sieht aus wie Tabak?

Beitrag von Fruchtweinkeller » 20 September 2015 20:22

So kenne ich das auch nicht. Aber die Tüte kommt mir bekannt vor... Habe ich die nicht schon mal bei einem Hobbywinzer gesehen?

Riecht es denn wenigstens nach Hefe? Im Zweifelsfall: Gärstarter machen, dann wirst du sehen, was wann und wie passiert.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
Josef
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 4794
Registriert: 06 Februar 2005 00:00

Re: Trockenhefe sieht aus wie Tabak?

Beitrag von Josef » 20 September 2015 21:39

Was steht denn auf der Tüte?
Das ist doch Hefe? Oder sind das Holzchips? :hmm:

Benutzeravatar
Dominik S.
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 16
Registriert: 04 November 2014 08:24

Re: Trockenhefe sieht aus wie Tabak?

Beitrag von Dominik S. » 20 September 2015 22:12

Laut Google übersetzt steht da "Weinhefe" drauf. Als solche habe ich diese auch gekauft. Holzchips kann irgendwie hinhauen: http://www.schnapsbrenner.eu/Eichenholz-Chips-SHERRY-OLOROSO-250-gr sehr ähnlich! Riecht auch nicht nach Hefe.

Einen kleinen Gärstarter habe ich angesetzt - mal sehen.
Morgen hole ich von Hornbach erst mal Flüssighefe.

So sah es nach 1 Stunde aus:
Bild

Sieht nicht sehr löslich aus. Ich werde weiter berichten.
Zuletzt geändert von Fruchtweinkeller am 20 September 2015 23:19, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Link entschärft

Benutzeravatar
Flowie91
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 809
Registriert: 29 September 2014 20:11
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Trockenhefe sieht aus wie Tabak?

Beitrag von Flowie91 » 20 September 2015 22:50

Irgendwie hab ich das Gefühl, dass das Holz aus einem Sherryfass ist und da du sagst es bedeutet übersetzt Hefe, dass an dem Holz Resthefe kleben sollen die zusammen eine Sherry Note ergeben sollen. ..

Klingt seltsam, aber das ist das erste an das ich gedacht habe.
Viele Grüße aus dem grünen Herzen Schleswig Holsteins
Flo

Holger
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 388
Registriert: 17 Juli 2015 19:45

Re: Trockenhefe sieht aus wie Tabak?

Beitrag von Holger » 20 September 2015 23:14

das sieht wirklich alles andere als nach hefe aus.
du meinst die seite? http://www.eurowin.pl/pl/p/Drozdze-Tokaj/165
stimmt, google sagt das die da von hefe sprechen.

trockenhefe:
Bild

Holger
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 388
Registriert: 17 Juli 2015 19:45

Re: Trockenhefe sieht aus wie Tabak?

Beitrag von Holger » 20 September 2015 23:16

vll is das die geheime quelle für die polnischen drogen? :lol: :lol:
was nimmst du so für hefe? :mrgreen:

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 27443
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Trockenhefe sieht aus wie Tabak?

Beitrag von Fruchtweinkeller » 20 September 2015 23:20

Wenn das Hefegranulat ist müsste es sich im Starter auflösen. Und das sieht mir ganz und gar nicht so aus. Ich fürchte, das sind tatsächlich Chips...
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
Flowie91
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 809
Registriert: 29 September 2014 20:11
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Trockenhefe sieht aus wie Tabak?

Beitrag von Flowie91 » 21 September 2015 05:05

Könnte das vielleicht was für die Hefezucht sein?
Ich kenn mich da nicht wirklich aus, aber sonst kann man doch Hefe züchten in dem man Trauben einer bestimmten Sorte in ein Glas gibt, zusammen mit chlorfreiem Wasser ...
Vielleicht dient hier der Sherry Fass Abrieb als Grundlage?
Viele Grüße aus dem grünen Herzen Schleswig Holsteins
Flo

Holger
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 388
Registriert: 17 Juli 2015 19:45

Re: Trockenhefe sieht aus wie Tabak?

Beitrag von Holger » 21 September 2015 10:25

die werden bei der abfüllung der tüten den falschen schieber aufgemacht haben ;) bestimmt zuviel wein gehabt.

Benutzeravatar
Dominik S.
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 16
Registriert: 04 November 2014 08:24

Re: Trockenhefe sieht aus wie Tabak?

Beitrag von Dominik S. » 22 September 2015 07:22

Update:

Bild

Gärt nix. Ich schreibe nachher mal den Verkäufer an.

Holger
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 388
Registriert: 17 Juli 2015 19:45

Re: Trockenhefe sieht aus wie Tabak?

Beitrag von Holger » 22 September 2015 08:53

wie riecht das ausgangsprodukt? vll kann man es rauchen :mrgreen:

Antworten

Zurück zu „sonstige Fragen zur Hefe“