Trockenhefe vs Flüssighefe

Antworten
Josef67
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 11
Registriert: 23 August 2020 23:51

Trockenhefe vs Flüssighefe

Beitrag von Josef67 » 06 September 2020 18:02

Trockenhefe VS Flüssighefe

Was ist besser ich hab halt bis jetzt immer nur Trockenhefe genommen weil ich es nicht so verstanden habe mit der Flüssighefe weil man die wohl in Apfelsaft dazugeben soll und dann paar Tage warten
Mir ist das zu umständlich aber ich würde es tro gerne Mal probieren ob am Ende ein Unterschied ist
Und was für eine Flüssighefe könnt ihr mir empfehlen zb von Arauner

Coding
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 36
Registriert: 21 August 2020 19:09

Re: Trockenhefe vs Flüssighefe

Beitrag von Coding » 06 September 2020 18:15

Trocken!

Flüssig gibt's so viele schöne negative Beiträge hier...
Tote Hefe
Vermengt mit wilden helfen
Vermengt mit Schimmel

Benutzeravatar
Josef
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 4931
Registriert: 06 Februar 2005 00:00

Re: Trockenhefe vs Flüssighefe

Beitrag von Josef » 07 September 2020 06:24

Bleib bei der Trockenhefe, die Experimente kannst du dir sparen.

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 28416
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Trockenhefe vs Flüssighefe

Beitrag von Fruchtweinkeller » 07 September 2020 20:05

Siehe auch Homepage, Kapitel "Hefe".
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Am Rande des Wahnsinns hat man die beste Aussicht.

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Antworten

Zurück zu „sonstige Fragen zur Hefe“