Kunststoff Weinfass

Max1966
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 48
Registriert: 27 Mai 2020 20:30

Kunststoff Weinfass

Beitrag von Max1966 » 20 Juni 2020 09:29

Bringt es was wenn Ich meine Graf Fässer schwefelschnitten reinhängen ?

Benutzeravatar
420
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3731
Registriert: 27 September 2011 00:00

Re: Kunststoff Weinfass

Beitrag von 420 » 20 Juni 2020 15:06

Würde ich nicht machen, da die Schwefelschnitten ja abgebrannt werden. Was ist, wenn da etwas auf den Boden des Fasses fällt. Einfach mit etwas Schwefelbrühe auswischen - fertig.

VG
„Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein
Filme Wein, Gerätschaften, Projekte und mehr

Max1966
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 48
Registriert: 27 Mai 2020 20:30

Re: Kunststoff Weinfass

Beitrag von Max1966 » 20 Juni 2020 17:14

420 hat geschrieben:
20 Juni 2020 15:06
Würde ich nicht machen, da die Schwefelschnitten ja abgebrannt werden. Was ist, wenn da etwas auf den Boden des Fasses fällt. Einfach mit etwas Schwefelbrühe auswischen - fertig.

VG
Hab es halt so vorhin bei meinem Nachbar gesehen der hat halt den Deckel drauf und das Fass mit der Schwefelschnitten weg gestellt
Kommen davon vielleicht Flecken am Fassboden
Und würde es bringen wenn ich die Schwefelschnitte in ein kleinen Eimer stehle
Naja ein 500ltr fass ausputzen von Hand mit Schwfelbrühe ist fast unmöglich weil in jede Ecke kommt man nicht hin und an den Boden sowieso nicht

Benutzeravatar
420
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3731
Registriert: 27 September 2011 00:00

Re: Kunststoff Weinfass

Beitrag von 420 » 20 Juni 2020 18:33

Bei der Schwefelschnitte geht es ja um die Dämpfe.

Nehme einfach eine Sprühflasche, fülle dort die Schwefelbrühe rein und sprühe damit. Da kommst Du auf jeden Fall in alle Ecken hinein. Danach auf das Fass auf dem Kopf stellen und austropfen lassen - fertig.

VG
„Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein
Filme Wein, Gerätschaften, Projekte und mehr

Max1966
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 48
Registriert: 27 Mai 2020 20:30

Re: Kunststoff Weinfass

Beitrag von Max1966 » 20 Juni 2020 21:27

420 hat geschrieben:
20 Juni 2020 18:33
Bei der Schwefelschnitte geht es ja um die Dämpfe.

Nehme einfach eine Sprühflasche, fülle dort die Schwefelbrühe rein und sprühe damit. Da kommst Du auf jeden Fall in alle Ecken hinein. Danach auf das Fass auf dem Kopf stellen und austropfen lassen - fertig.

VG
Meinst du zum putzen oder das es Hygienisch ist

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 28257
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Kunststoff Weinfass

Beitrag von Fruchtweinkeller » 20 Juni 2020 21:30

Schwefel brennt, Kunststoff brennt. Ganz ehrlich: Das passt nicht zusammen. A) Die Idee würde mir gar nicht kommen B) Was willst du mit der Aktion überhaupt erreichen?
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Am Rande des Wahnsinns hat man die beste Aussicht.

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Max1966
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 48
Registriert: 27 Mai 2020 20:30

Re: Kunststoff Weinfass

Beitrag von Max1966 » 20 Juni 2020 21:48

Fruchtweinkeller hat geschrieben:
20 Juni 2020 21:30
Schwefel brennt, Kunststoff brennt. Ganz ehrlich: Das passt nicht zusammen. A) Die Idee würde mir gar nicht kommen B) Was willst du mit der Aktion überhaupt erreichen?
Hab es halt bei meinem Nachbar gesehen
Will halt das meine Fässer Konservieren oder vor Bakterien schützen

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 28257
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Kunststoff Weinfass

Beitrag von Fruchtweinkeller » 20 Juni 2020 22:17

Die müssen aber nicht 100%ig keimfrei sein. Sie zu dass sie sauber und vor allem trocken sind, dann kann da auch nichts gammeln.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Am Rande des Wahnsinns hat man die beste Aussicht.

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Max1966
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 48
Registriert: 27 Mai 2020 20:30

Re: Kunststoff Weinfass

Beitrag von Max1966 » 21 Juni 2020 08:42

Fruchtweinkeller hat geschrieben:
20 Juni 2020 22:17
Die müssen aber nicht 100%ig keimfrei sein. Sie zu dass sie sauber und vor allem trocken sind, dann kann da auch nichts gammeln.
Müsste ich die schwefelbrühe eintrocknen lassen oder danach ausspülen
Habe halt bis Jetzt immer meine Fässer mit dem Hochdruckreiniger grob geputzt und mit Pitt hinterher

Benutzeravatar
Josef
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 4877
Registriert: 06 Februar 2005 00:00

Re: Kunststoff Weinfass

Beitrag von Josef » 21 Juni 2020 09:04

Hauptsache nach der Reinigung sind die Fässer Trocken und es gammelt keine Pfütze unten im Fass rum. Alles andere ist meiner Meinung nach übertrieben. Ich wasche meine Fässer nur mit Wasser aus, wische sie trocken und lasse sie dann offen stehen. Das gilt jetzt nur für Kunststofffässer. Holzfässer würde ich anders behandeln. Aber das ist hier ja nicht das Thema.

Max1966
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 48
Registriert: 27 Mai 2020 20:30

Re: Kunststoff Weinfass

Beitrag von Max1966 » 21 Juni 2020 09:26

Josef hat geschrieben:
21 Juni 2020 09:04
Hauptsache nach der Reinigung sind die Fässer Trocken und es gammelt keine Pfütze unten im Fass rum. Alles andere ist meiner Meinung nach übertrieben. Ich wasche meine Fässer nur mit Wasser aus, wische sie trocken und lasse sie dann offen stehen. Das gilt jetzt nur für Kunststofffässer. Holzfässer würde ich anders behandeln. Aber das ist hier ja nicht das Thema.
Aber wie will man ein 500ltr fass auswischen da kommt man nicht überall hin und einen Lappen an einen Stock zu binden ist mir zu blöd

Bahnwein
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 646
Registriert: 27 September 2014 21:52
Wohnort: Radolfzell

Re: Kunststoff Weinfass

Beitrag von Bahnwein » 21 Juni 2020 12:04

Siehe den Vorschlag von 420 weiter oben: sprühen statt wischen.

Antworten

Zurück zu „Sauberkeit und Sterilität“