SO2 Atemmaske?

Antworten
Benutzeravatar
McLane_II
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 9
Registriert: 05 Mai 2016 11:43

SO2 Atemmaske?

Beitrag von McLane_II » 05 Mai 2016 13:30

Hi Leute,

ich habe eigentlich meine Flaschen vor der Abfüllung immer mit der Kalfitlösung desinfiziert, und trotz Lüftens eine Menge davon eingeatmet.
Das hat dann stundenlang im Hals gekratzt. Daher bin ich zur Backofen-Methode übergegangen und desinfiziere nur noch die Korken
mit dem Schwefelzeugs.
Meine Frage wäre - gibt es eine brauchbare Atemmaske gegen die SO2-Dämpfe? Ich meine, irgendwas "ziviles", was NICHT wie die
Gummimaske aussieht, die ich bei der Bundeswehr tragen musste... ?

Danke und bis dann!
MfG,
McLane II.

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 26396
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: SO2 Atemmaske?

Beitrag von Fruchtweinkeller » 05 Mai 2016 15:55

Ja, das ist sehr unangenehm. Eine normale Schutzmaske für Aerosole oder für Staub, wie man sie als Heimwerker nutzt, schützt vor dem Pulver, aber nicht vor den SO2-Gas. Um dich vor letzterem zu schützen bräuchte man wohl eine Gasmaske.

Flaschen sterilisiere ich deshalb auf dem Balkon oder (wenn es regnet) im gut belüfteten Badezimmer. Filtriert und abgefüllt wird in der Küche, auch dort brauche ich also Schwefellösung; die steht dann bevorzugt auf dem Cerankochfeld bei eingeschalteter Dunstabzugshaube, die schaufelt die Dämpfe direkt nach draußen.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
McLane_II
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 9
Registriert: 05 Mai 2016 11:43

Re: SO2 Atemmaske?

Beitrag von McLane_II » 05 Mai 2016 16:50

Um dich vor letzterem zu schützen bräuchte man wohl eine Gasmaske.
Hehehe. Ich stell mir grade vor, wie ich auf meinem Balkon mit Glasballons und Pülverchen hantiere und dabei so eine Gasmaske trage. :mrgreen:
Frage mich, wer da wohl schneller wäre - Polizei, Geheimdienst, oder Drohnengeschoss...
Die armen Nachbarn hätten bestimmt ihren Schreck weg...! :D
MfG,
McLane II.

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 26396
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: SO2 Atemmaske?

Beitrag von Fruchtweinkeller » 05 Mai 2016 22:38

Da sehe ich mindestens zwei plausible Erklärungen für die Nachbarschaft:

1. Das ist eine Original-Requisite der Orion.

2. Das ist so ein Sexdings :oops: :mrgreen:
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
NeoArmageddon
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 427
Registriert: 04 Dezember 2015 22:32
Wohnort: Göttingen

Re: SO2 Atemmaske?

Beitrag von NeoArmageddon » 06 Mai 2016 13:39

Und was man niemals tun sollte: Die Reinigungslösung ins Klo schütten und Spülen. Man denkt es eigentlich nicht, aber der beste Weg um ein Aerosol im Raum zu verteilen, ist die Klospülung.

Benutzeravatar
McLane_II
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 9
Registriert: 05 Mai 2016 11:43

Re: SO2 Atemmaske?

Beitrag von McLane_II » 12 Mai 2016 21:32

Danke, Fruchtweinkeller, für die Vorschläge. :mrgreen: Aber ich wollte hier erstmal noch wohnen bleiben... zumindest, solange ich noch einen Job habe. Schätze, beide Erklärungen wären dem nicht zuträglich...

Hi, Armageddon, du scheinst ja eine Höllen-Klospülung zu haben! Vielleicht hilft ja der Deckel... :) Aber ja, besser ist wohl das Waschbecken. Gut nachspülen und weg ist das Teufelszeug.
MfG,
McLane II.

Antworten

Zurück zu „Sauberkeit und Sterilität“