Schwefelige Säure - Unterschiedliche Mixturen!

Antworten
Benutzeravatar
Raufbold
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 30
Registriert: 19 März 2013 00:00
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Schwefelige Säure - Unterschiedliche Mixturen!

Beitrag von Raufbold » 16 Juni 2015 04:25

Hallo Leute,
ich möchte mal erfragen, wie es sein kann, dass ein Hersteller behauptet, 2%ige schwefelige Säure ließe sich mit 40g KPS/l herstellen und hier im Forum von 20g KPS/l ausgegangen wird? :D

Ich habe mir zuletzt die 10x10g-Päckchen KPS von der Hefereinzucht Schlag GmbH genauer angeschaut, welche wortwörtlich auf der Packung selbst angibt es "werden je 10g Kaliumpyrosulfit in 1/4 Liter Wasser unter Zugabe von ca. 3g Zitronensäure (evtl. Zitronensaft) gelöst. Diese Lösung ergibt eine 2%ige schwefelige Säure.". Die C. Schliessmann kellerei-Chemie GmbH gibt selbiges an.

Ich stelle eig. die hier verbreitete 20g-Variante her, damit macht die Arbeit schon nicht unbedingt Spaß, es lief bisher aber immer tadellos. Beim Doppelten muss das aber nocht mal krasser sein. :?

Habt ihr immer durchweg positive Erfahrungen mit den 20g/l gemacht? Warum propagieren die Hersteller höhere Dosen als nötig? Doppelt hält besser, oder was? :lol:
"Der Wein ist eine Medizin, wenn er aber ohne Manier getrunken wird, ist er ein Gift. Der Wein ist eine Erquickung des Herzens, wenn er aber ohnmäßig getrunken wird, ist er ein Tod der Seele." - Abraham a Sancta Clara

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 26327
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Schwefelige Säure - Unterschiedliche Mixturen!

Beitrag von Fruchtweinkeller » 16 Juni 2015 19:52

Raufbold hat geschrieben:Hallo Leute,
ich möchte mal erfragen, wie es sein kann, dass ein Hersteller behauptet, 2%ige schwefelige Säure ließe sich mit 40g KPS/l herstellen und hier im Forum von 20g KPS/l ausgegangen wird? :D
Dem Hersteller kann ich nicht widersprechen. Anders herum ich nie behauptet, eine KPS-Lösung von 20 g/l würde eine 2%ige schwelflige Säure ergeben ;)

Ich 2%ige KPS-Lösung ist auch nicht auf meinen Mist allein gewachsen, aber an die Quelle kann ich mich nicht mehr erinnern. Bei mir hat's mit dieser Lösung bisher immer gut geklappt, aber es stimmt schon: Viel hilft manchmal viel.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Antworten

Zurück zu „Sauberkeit und Sterilität“