Gärstarter - aber wie?

Birgit
7500 Liter Wein
7500 Liter Wein
Beiträge: 7817
Registriert: 03 April 2004 00:00

Gärstarter - aber wie?

Beitrag von Birgit » 09 September 2008 21:16

Das ist ein Allerweltsrezept. Es wird nicht besonders gut gären, eher schlecht klären und nicht besonders gut schmecken. Unsere Meinung findest Du auf der HP.

Gruß Birgit
Aus dem Feuerquell des Weines, aus dem Zaubergrund des Bechers,
sprudelt Gift und süße Labung, sprudelt Süßes und Gemeines;
nach dem eig'nen Wert des Zechers, nach des Trinkenden Begabung! (Friedrich von Bodenstedt)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!


Benutzeravatar
fibroin
7500 Liter Wein
7500 Liter Wein
Beiträge: 9833
Registriert: 25 Mai 2004 00:00

Gärstarter - aber wie?

Beitrag von fibroin » 09 September 2008 21:22

Alex, wenn du dein Rezept abgesegnet haben willst, dann wende dich an die Verbreiter dieses Rezeptes. Hier in Forum wird anders gearbeitet und das mit viel besserem Erfolg.
Wenn du dich wohlfühlst, mache dir keine Sorgen. Das geht wieder vorbei.

Alex1990
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 16
Registriert: 09 September 2008 00:00

Gärstarter - aber wie?

Beitrag von Alex1990 » 09 September 2008 21:48

okay okay :shock:
ich habs verstanden ... =D

also vielen vielen dank, das alle so gut geholfen haben, und liebe grüße
Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Offi
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 25
Registriert: 29 Oktober 2008 00:00

Gärstarter - aber wie?

Beitrag von Offi » 30 Oktober 2008 15:50

Hallo liebe Weinfreunde,
eine ganz kleine Frage: Kann man den Gärstarter zu früh ansetzen?
Oder noch konkreter: wenn ich den heute ansetze, ist das bis Sonntag alles ok? Vorausgesetzt natürlich, dass der anläuft - das setz ich mal einfach voraus. Oder muss ich den am Ende Samstag Abend in den Kühlschrank verfrachten, damit dem armen kleinen nix passiert?

Benutzeravatar
fibroin
7500 Liter Wein
7500 Liter Wein
Beiträge: 9833
Registriert: 25 Mai 2004 00:00

Gärstarter - aber wie?

Beitrag von fibroin » 30 Oktober 2008 16:02

5 bis 6 Tage übersteht ein Gärstarter spielend. Ein bischen muss man sich beim Weinansatz nach dem Erfolg des Gärstarters richten, wenn es optimal sein soll. Kommt nämlich der Starter in den Kühlschrank, muss er auch erst wieder Zimemrtemperatur annehmen, bis er brauchbar ist. Alles Zeiten, die vorgeplant werden müssen.
Wenn du dich wohlfühlst, mache dir keine Sorgen. Das geht wieder vorbei.

Offi
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 25
Registriert: 29 Oktober 2008 00:00

Gärstarter - aber wie?

Beitrag von Offi » 30 Oktober 2008 17:24

OK, vielen DAnk, dann bin ich beruhigt ;)

Antworten

Zurück zu „Vermehrung und Lagerung, Starterkulturen“