Waldmeister

Verwendung der nötigen Zutaten
Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 26396
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Waldmeister

Beitrag von Fruchtweinkeller » 15 Mai 2017 23:16

Habe mir gerade nochmal durchgelesen was ich damals geschrieben habe... Mann, da hatte ich wirklich Blutdruck :lol:
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
Grape
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 122
Registriert: 17 Oktober 2015 19:57

Re: Waldmeister

Beitrag von Grape » 16 Mai 2017 19:10

Ich dachte, ein Großteil vom Methanol (der ja garnicht in übermäßigen Mengen beim zu brennenden Wein o.Ä. vorkommen sollte) wäre im Vorlauf enthalten.
Nun gut, bei mir ist trotz jetzt gemerkten Halbwissen noch nichts beim Konsum meiner Branderzeugnisse passiert. :)
Wobei ich natürlich auf eine saubere Gärung achte und eigentlich nur Zuckerwasser vergäre, um das Destillat davon dann zu Likör zu verarbeiten.

MARkoe93
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 49
Registriert: 04 Februar 2017 11:51

Re: Waldmeister

Beitrag von MARkoe93 » 16 Mai 2017 21:04

Ja Zuckerwasser ist am Sichersten, aber ich denke auch dass dich eher der Ethanol umbringt wenn du 40-50% Ethanol und 4% Methanol hast ;)

So weit ich weiß kann man die Entstehung von Methanol nur verhindern indem man keine Holzigen Anteile vergärt, stimmts Chef?

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 26396
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Waldmeister

Beitrag von Fruchtweinkeller » 16 Mai 2017 22:21

Holz kann eine Methanolquelle sein, Hauptschuldiger scheint aber das Pektin zu sein.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Igzorn
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 1224
Registriert: 05 Januar 2016 20:43

Re: Waldmeister

Beitrag von Igzorn » 16 Mai 2017 22:37

Wiki sagt es auch. Wieder was gelernt. Was ich nicht gefunden habe. Wenn Pektin vorhanden ist und zuwenig Zucker, wird dann Methanol gebildet oder wird immer Methanol gebildet?
Ist das Trinkgefäß erst leer, macht es keine Freude mehr. ... Rechtschreibfehler kommen alle durch dem Handy...

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 26396
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Waldmeister

Beitrag von Fruchtweinkeller » 16 Mai 2017 22:44

Steht in "Methanol Part 2" :)

http://forum.fruchtweinkeller.de/viewto ... =85&t=4170

Salopp gesagt ist Methanol im Pektin gebunden und wird durch die Enzyme der Hefe und/oder des Anitgels freigesetzt. Der Zuckergehalt spielt da keine direkte Rolle, aber womöglich Faktoren wie Maischestandzeit.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
Grape
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 122
Registriert: 17 Oktober 2015 19:57

Re: Waldmeister

Beitrag von Grape » 16 Mai 2017 22:58

Echt, du verdienst den Chef-Titel :D
Egal wo, wie und was, du hast immer eine einleuchtende Antwort.
Aus mir mag grade mein Honigwein sprechen aber isso. :D

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 26396
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Waldmeister

Beitrag von Fruchtweinkeller » 16 Mai 2017 23:02

I'll do my best :oops:
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Igzorn
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 1224
Registriert: 05 Januar 2016 20:43

Re: Waldmeister

Beitrag von Igzorn » 16 Mai 2017 23:04

Also tatsächlich kann man gut auf das Antigel verzichten? Eine Welt bricht zusammen... Ok eine sehr kleine, aber das merke ich.mir...
Ist das Trinkgefäß erst leer, macht es keine Freude mehr. ... Rechtschreibfehler kommen alle durch dem Handy...

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 26396
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Waldmeister

Beitrag von Fruchtweinkeller » 18 Mai 2017 20:47

Naja, je nachdem was gerade vergoren wird lernt man das Antigel schnell schätzen, oder?
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Igzorn
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 1224
Registriert: 05 Januar 2016 20:43

Re: Waldmeister

Beitrag von Igzorn » 18 Mai 2017 23:02

Kann ich nicht sagen, da ich keine Versuchsreihe gemacht habe. :geek:
Ist das Trinkgefäß erst leer, macht es keine Freude mehr. ... Rechtschreibfehler kommen alle durch dem Handy...

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 26396
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Waldmeister

Beitrag von Fruchtweinkeller » 18 Mai 2017 23:05

Ist doch ganz einfach: Nimm Trauben (Tafeltrauben reichen), zerquetsche sie, teile den Ansatz, versetze eine Hälfte mit Antigel, lass es über Nacht stehen. Oder Apfel aus der Obstmühle. Oder Aprikosen... ;)
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Antworten

Zurück zu „Zutaten“