Waldmeister

Verwendung der nötigen Zutaten
Gorkde
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 69
Registriert: 11 September 2019 10:05

Re: Waldmeister

Beitrag von Gorkde » 14 September 2019 10:19

Waldmeister kann man gut in Alkohol einlegen mache auch manchmal Waldmeister Likör.

Allerdings, warum tust du das nicht einfach mit in den Wein-Ansatz? Soweit ich mich erinnere machte man das früher so.

MARkoe93
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 50
Registriert: 04 Februar 2017 11:51

Re: Waldmeister

Beitrag von MARkoe93 » 14 September 2019 11:31

Hey Gorkde,
ich bin inzwischen an Hollunderblütenmet hängen geblieben,
die Idee des WaldmeisternWaldmeistermets habe ich irgendwann mal vergessen und nie ausprobiert, vielleicht auch weil Cumarin an sich Giftig ist und in höheren Mengen auch erst späte Folgen wie Nierensteine und so hervorrufen kann.

Und habe seit damals damit nicht mehr herum experimentiert, vielleicht probiere ich das nächstes Jahr, hatte vor 2 Jahren Waldmeister im Garten gepflanzt der inzwischen sehr gut gedeiht.

Gorkde
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 69
Registriert: 11 September 2019 10:05

Re: Waldmeister

Beitrag von Gorkde » 14 September 2019 13:08

Also das Problem ist eher, dass es das Blut verdünnt und wenn du davon haufenweise auf einmal trinkst das Blut nicht mehr gerinnt. Deswegen darf es auch nicht in Industrielle Lebensmittel.
Aber ich lebe noch....

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 28264
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Waldmeister

Beitrag von Fruchtweinkeller » 14 September 2019 20:32

Cumarin selbst hat keine gerinnungshemmenden Eigenschaften. Siehe
https://de.wikipedia.org/wiki/Cumarin#P ... oxikologie
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Am Rande des Wahnsinns hat man die beste Aussicht.

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
wickie
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 632
Registriert: 08 Februar 2018 14:37

Re: Waldmeister

Beitrag von wickie » 16 September 2019 08:49

Ich bin hier jetzt etwas verwirrt (wiedereinmal). Ist Weltmeister jetzt schädlich oder nicht?

Sollte man da jetzt zu Frischen Pflanzen, Sirup oder doch zum Aroma greifen? Met ansetzten und später mit Pflanzen Aromatisieren? Leider habe ich keine frischen Pflanzen.
Da ein Waltmeisternet auch auf meiner Liste steht, interessiert es mich jetzt doch.

Benutzeravatar
JasonOgg
7500 Liter Wein
7500 Liter Wein
Beiträge: 7547
Registriert: 13 August 2007 00:00

Re: Waldmeister

Beitrag von JasonOgg » 16 September 2019 08:58

wickie hat geschrieben:
16 September 2019 08:49
Ich bin hier jetzt etwas verwirrt (wiedereinmal). Ist Weltmeister jetzt schädlich oder nicht?
Definitiv Jein, die Dosis macht das Gift.

Schau mich an, was aus mir geworden ist nach jahrzehntelangen Wackelpudding und Maibowle Missbrauch ;)
'And what would humans be without love?' - 'RARE', said Death.
T.Pratchett - Sourcery (1988)

Gorkde
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 69
Registriert: 11 September 2019 10:05

Re: Waldmeister

Beitrag von Gorkde » 16 September 2019 09:44

Also ich hab mal nen Waldmeisterschnaps gemacht und den Liter weil er so lecker war an einem Abend mit nem Kumpel zu 2t geleert...

Den Kopp am nächsten Tag möchte ich nicht nochmal haben.... Keine Schmerzen, aber ich fühlte mich den ganzen Tag als stände ich unter Drogen...

Also kann man gerne machen, hab ich ja schon sehr oft, nur halt in Maßen genießen.

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 28264
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Waldmeister

Beitrag von Fruchtweinkeller » 16 September 2019 20:25

Sicher ist Waldmeister schädlich. Auch Sirup enthält Cumarin (ist ja der typische Geschmacksträger) und ist damit schädlich. Ist es schädlicher als der Alkohol? Kann ich nicht beurteilen. Wenn man es nicht übertreibt wird man sicherlich das ein oder andere Gläschen genießen dürfen.

Interessant auch dass man auf so manchen "Kräuterseiten" wenig bis nichts über die Toxikologie lesen kann. Ich nenne das selektive Wahrnehmung.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Am Rande des Wahnsinns hat man die beste Aussicht.

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Gorkde
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 69
Registriert: 11 September 2019 10:05

Re: Waldmeister

Beitrag von Gorkde » 16 September 2019 22:43

Naja wie schon wer sagte Gift gibt es eigentlich nicht, alles ist ne Frage der Menge. Genaugenommen ist Salz giftig und kann einen töten und mit Stichnin kann man Kopfschmerzen super behandeln.
Dosierung halt...

Gorkde
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 69
Registriert: 11 September 2019 10:05

Re: Waldmeister

Beitrag von Gorkde » 16 September 2019 22:49

Also nach dem Abend kann ich dir garantieren Waldmeister in Überdosis ist sicher schädlicher als Alkohol. Das merkte man den nächsten Tag deutlich.
Ich hab mich die nächsten 15h oder so gefühlt wie auf nem LSD Trip.

Vielleicht war es auch die Kombination die in der Menge erst die Wirkung hatte. Schließlich hab ich den ja borher schon zig mal gemacht und es war nie ein Problem. Allerdings hab ich das vorher auch nie flaschenweise hinter die Binde gekippt sondern zivilisiert getrunken...

Andererseits werde ich es auf jeden Fall immer wieder nutzen, aber nicht so übertrieben weghauen.
Zu viel ist bei jeder Sache das Problem. Egal was!

Und ich mache seit Jahren was mit Waldmeister (auch danach), hab nur nie so viel auf einmal getrunken und das war auch sehr konzentriert angesetzt damit es intensiv schmeckt.

Kurz gesagt meiner Meinung nach kann man es problemlos nutzen. ALLERDINGS... obwohl es Lecker ist, sollte man irgendwann ein Ende finden....

Winelover96
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 10
Registriert: 15 Juli 2020 16:34
Wohnort: Hamburg

Re: Waldmeister

Beitrag von Winelover96 » 16 Juli 2020 17:06

Hallo MARkoe93, hat dein Experiment mit dem Waldmeister geklappt? Bin sehr neugierig gegenüber Neuem!

Antworten

Zurück zu „Zutaten“