Schwefeln nach der Maischegärung?

Verwendung der nötigen Zutaten
Antworten
Kerstin
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 15
Registriert: 20 September 2018 17:36
Wohnort: südlich von Hamburg

Schwefeln nach der Maischegärung?

Beitrag von Kerstin » 03 Oktober 2018 11:04

Hallo,
nach 11 Tagen scheinbar gut verlaufender Rotweinmaischegärung presse ich heute ab und fülle in einen Glasballon um. Muss ich jetzt noch einmal schwefeln?
Vielen Dank im Voraus!

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 26821
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Schwefeln nach der Maischegärung?

Beitrag von Fruchtweinkeller » 03 Oktober 2018 11:08

Nein.

Was bringt die Schwefelung? Wie wirkt sich das auf aktive Hefe aus? Ist ein kurzzeitiger Sauerstoffeintrag in Gegenwart aktiver Hefe ein Problem?
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

wickie
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 262
Registriert: 08 Februar 2018 14:37

Re: Schwefeln nach der Maischegärung?

Beitrag von wickie » 03 Oktober 2018 12:27

Geschwefelt wird erst nach dem die Gärung komplett vorbei ist. Alles andere führt nur zu Problemen.

Antworten

Zurück zu „Zutaten“