Umkehrosmoseanlage

was nicht in die anderen Kategorien passt
Insel_Andy
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 110
Registriert: 06 Januar 2019 19:38
Wohnort: Rügen

Re: Umkehrosmoseanlage

Beitrag von Insel_Andy » 13 Oktober 2019 12:12

Habe hier etwas ähnliches gefunden. Der Flow x00 ist ein Durchflussbegrenzer. Scheint vielleicht daran zu liegen dass das Abwasser Verhältnis so gut ist. So oder so wird wohl nur das Leitwertmessgerät das endgültige Ergebnis bestätigen. Habe eine GPD 100 Membran, wenn ich Muße habe, schau ich vielleicht mal nach dem Teil...
Osmosewasser/Abwasserverhältnis
Die Hobby wird seit Juni 2016 mit einem Flow 250 Ventil (statts Flow 200) ausgeliefert. Das bedeutet, dass sich das Verhältnis Osmosewasser zu Abwasser verbessert hat gegnüber ganz früher wo das Flow 300 eingesetzt wurde. Unter günstigen Bedingungen bringt es ein 1:1,75 (Osmosewasser:Abwasser) Verhältnis. Die Anlage gehört damit zu einer der effektivsten der einfachen Osmoseanlagen.
Kunden melden vermehrt ein 1:1 oder besser 1:0,8 Verhältnis bei Flow 200. Der Hersteller Umschwung auf Flow 250 soll dem 150 GPD Membran geschuldet sein. Das heisst konkret: Bei Verwendung eines 50,75 (nicht mehr im Programm) und eines 100 GPD Membran ist es möglich, dass man den Flow 250 gegen einen Flow 200 austauschen kann um das Verhältnis vom Produktwasser/Abwasser zu verbessern. Der Flow 200 muss hierbei separat als Ersatzteil bestellt werden.
Beim 150 GPD Membran ist ein wechsel auf Flow 200 nicht empfohlen!
Das endgültige Verhältnis was die Anlage leistet hängt an vielen Faktoren wie z.B. Schlauchlänge, Leitungsdruck, Wasserzusammensetzung.
https://www.garnelen-tom.de/zwerggarnel ... r-3-stufig

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 27609
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Umkehrosmoseanlage

Beitrag von Fruchtweinkeller » 13 Oktober 2019 15:53

Ich meine meine Rondex hätte ein Verhältnis von 4:1 :hmm:
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Insel_Andy
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 110
Registriert: 06 Januar 2019 19:38
Wohnort: Rügen

Re: Umkehrosmoseanlage

Beitrag von Insel_Andy » 02 November 2019 21:01

Hallo zusammen,

nachdem nun mein Leitwertmessgerät über die Seidenstraße angekommen ist, konnte ich die Anlage vernünftig testen:

Bei 4,2 Bar Druck habe ich ein Osmose-/Abwasserverhältnis von 640ml zu 740ml also von 1:1,16... Meine Befürchtung war, dass ich etwas nicht korrekt verbaut habe, aber die Messwerte deuten nicht darauf hin:

Leitungswasser: 624µS/cm
Osmosewasser: 14 µS/cm
zur Gegenprobe Abwasser: 1.260µS/cm

umgerechnet in °dH ist das Osmosewasser bei <1. Das Leitungswasser bei >19.

Ergebnis: die Anlage funktioniert tadellos und hat ein phänomenal gutes Abwasserverhältnis für den Preis. Kann sie daher uneingeschränkt empfehlen.

@ Nathea: ist Deine auch schon angekommen?

Gruß
Andy

Nathea
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 756
Registriert: 03 Juli 2012 00:00
Wohnort: Krefeld

Re: Umkehrosmoseanlage

Beitrag von Nathea » 02 November 2019 21:15

Ja, habe meine auch schon in Betrieb genommen. Allerdings habe ich kein Leitwertmessgerät und entsprechend auch keine Zahlen ;)

Klappt aber alles. Das Leitungs-Stecksystem finde ich übrigens echt genial ;)

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 27609
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Umkehrosmoseanlage

Beitrag von Fruchtweinkeller » 03 November 2019 20:16

Glückwunsch, schön dass die Dinger gut funktionieren. Bei dem günstigen Preis macht sich das System ja schnell bezahlt.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Antworten

Zurück zu „sonstige Gerätschaften“