Pulcino Oil 10, Sauberkeit

was nicht in die anderen Kategorien passt
Antworten
w4r10ck2
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 5
Registriert: 03 September 2018 11:34

Pulcino Oil 10, Sauberkeit

Beitrag von w4r10ck2 » 17 Oktober 2018 20:21

Hallo Leute,

ich war eigentlich immer stiller Mitleser, doch nun brauch ich eure Hilfe mit meinem frisch erworbenen Pulcino Filter.
Ich habe heute testweise mal Wasser durchgepumpt um zu sehen, ober denn funktioniert. (es ist übrigens die "Edelstahl" Variante.)
Dann hab ich den Schaufelrad-Bereich geöffnet um zu sehen, was da so alles mit dem Wein in berührung kommen wird.
Da ist ja weißliches Schmierfett drinnen, das war definitiv mit Wasser benetzt. Habt ihr das schon vorher entfernt oder wird das bei der
Reinigung mit der Kaliumpyrosulfit-Lösung eh weggewaschen? Möchte das eigentlich dann nicht im Wein haben..

Grüße, Andi

Jesus
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 48
Registriert: 06 September 2013 21:11

Re: Pulcino Oil 10, Sauberkeit

Beitrag von Jesus » 17 Oktober 2018 20:37

Würde mich auch interessieren.
Habe bei meiner neuen (gebraucht gekauften) Pulcino selbiges festgestellt.

Benutzeravatar
Nathea
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 694
Registriert: 03 Juli 2012 00:00
Wohnort: Krefeld

Re: Pulcino Oil 10, Sauberkeit

Beitrag von Nathea » 17 Oktober 2018 21:38

Das, was sich da drin befand, wird ruck zuck weggewaschen.

Da die Pulcino Oil für Olivenöl, also Lebensmittel, gebaut werden, sollte das ausreichen.

Ich arbeite mit meiner Pulcino jetzt schon 4 Jahre und hatte bislang keine geschmacklichen oder andere Probleme mit den damit gefilterten Weinen.

Gruß,
Sylvia

w4r10ck2
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 5
Registriert: 03 September 2018 11:34

Re: Pulcino Oil 10, Sauberkeit

Beitrag von w4r10ck2 » 17 Oktober 2018 22:31

Ah ok, das beruhigt mich.
Dann mach ich mir mal weniger gedanken. Vielen Dank =)

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 26778
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Pulcino Oil 10, Sauberkeit

Beitrag von Fruchtweinkeller » 17 Oktober 2018 22:42

Ich sage mal naiv: Kaliumpyrosulfit sollte da nichts wegwaschen. Aber wenn sich etwas Fett löst dürfte es in den Filtern hängen bleiben.
Ansonsten erwarte ich dass der Hersteller lebensmitteltaugliche Schmiermittel verwendet.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

wickie
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 254
Registriert: 08 Februar 2018 14:37

Re: Pulcino Oil 10, Sauberkeit

Beitrag von wickie » 18 Oktober 2018 09:23

Das Schmieröl das ich auf und in meiner Colombo gefunden habe, hat Ähnlichkeit mit der Vaseline die ich verwende. Dabei ist sie Lebensmittelecht und ungiftig. Aus meinem Beruf weiß ich das bewegliche Teile ab und zu mal einen Tropfen Öl brauchen um funktionieren zu können, ansonsten reibt da Metal an Metal. Auch die Gummidichtungen sollten ab und zu eingefettet werden, damit sie geschmeidig bleiben, die könnten sonnst spröde werden.

Sollte eigendlich den Geschmack nichts anhaben. Dieses Fet löst sich eigentlich nur unter Druck und wie der Chef schon gesagt hat im Filter zurück bleiben.

Flocki
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 256
Registriert: 20 Mai 2014 13:19
Wohnort: Essen

Re: Pulcino Oil 10, Sauberkeit

Beitrag von Flocki » 19 Oktober 2018 18:25

Meine Colombo hatte ab Werk kein Schmierfett und hat daher beim ersten Filterdurchgang Metall gefressen und war dann ein Garantiefall. Ich habe danach immer selber fleißig mit lebensmittelechtem Schmierfett nachgeschmiert und tausche das Fett auch regelmäßig aus.

Antworten

Zurück zu „sonstige Gerätschaften“