Sektkorken Plastik für Met?

was nicht in die anderen Kategorien passt
Antworten
cloudy
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 2
Registriert: 13 September 2020 21:21

Sektkorken Plastik für Met?

Beitrag von cloudy » 13 September 2020 21:30

Kann man Sektkorken aus Plastik für Met verwenden, oder dichten die Korken nicht luftdicht genug ab?
Wie lange ist der Met etwa damit haltbar?

Da sich die Kunststofzapfen und Käfige ohne Werkzeug auf die Sektflaschen montieren lassen,
ist dies momentan der Plan, für meinen ersten Met.

Ich bin für jegliche Infos und Tipps dankbar.

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 28416
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Sektkorken Plastik für Met?

Beitrag von Fruchtweinkeller » 14 September 2020 21:12

Man kann schon, ist aber Mist. Nimm gebrauchte Bügelflaschen, für die ersten Weinversuche sind die gut genug.

Wenn es dir um Qualität und angemessene Reife geht, so kommst du um hochwertige Korken langfristig nicht herum.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Am Rande des Wahnsinns hat man die beste Aussicht.

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

cloudy
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 2
Registriert: 13 September 2020 21:21

Re: Sektkorken Plastik für Met?

Beitrag von cloudy » 17 September 2020 08:26

Fruchtweinkeller hat geschrieben:
14 September 2020 21:12
Man kann schon, ist aber Mist. Nimm gebrauchte Bügelflaschen, für die ersten Weinversuche sind die gut genug.

Wenn es dir um Qualität und angemessene Reife geht, so kommst du um hochwertige Korken langfristig nicht herum.
Danke für die schnelle Antwort.
In diesem Fall nehme ich Bügelflaschen.
Aus Interesse, aus welchem Grund ist es Mist?
Und wie lange kann man Bügelflaschen lagern?

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 28416
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Sektkorken Plastik für Met?

Beitrag von Fruchtweinkeller » 17 September 2020 21:47

Je dichter, desto länger haltbar. Wenn man den Kunsststoff-Sektkorken mit einem Kunststoff-Weinkorken vergleicht, der nicht gut geeignet ist für eine Langzeitlagerung, dann sieht man schon wie "dünn" die Kunststoffschicht und die Lamellen sind. Sekt mit Korken aus Naturkork ist länger haltbar. Daran kann man schon abschätzen dass das nicht das Gelbe vom Ei ist. Und nebenbei steht es auch noch in der Produktbeschreibung des Anbieters :mrgreen:
Brouwland hat geschrieben:"Sektkorken aus Plastik sind gut geeignet für kurze Aufbewahrungszeiten".
Quelle: https://www.brouwland.com/de/unsere-pro ... ory=search

Bei Bügelflaschen würde ich vielleicht auf ein Jahr tippen, wenn die Köpfe aus Porzellan sind. Hängt natürlich auch vom genauem Rezept ab.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Am Rande des Wahnsinns hat man die beste Aussicht.

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Coding
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 36
Registriert: 21 August 2020 19:09

Re: Sektkorken Plastik für Met?

Beitrag von Coding » 18 September 2020 05:07

Bei Aldi gibts immer mal wieder Fruchtwein in Bügelflaschen (0,75l bin mir nicht ganz sicher) für 1,99€ bzw wenn die nicht verkauft werden am ende auch für 1€
Der Wein ist... süß. Und wenn ich das sage, will das was heißen.
Alternativ gibts da auch noch die 0,33 Bierflaschen.
Als ich mal ganz lieb in einem Getränkemarkt gefragt hatte, hab ich da auch Pfandgut bekommen (nachdem mir 8765 gesagt wurde, das die dreckig sind)

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 28416
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Sektkorken Plastik für Met?

Beitrag von Fruchtweinkeller » 18 September 2020 19:00

Oh je, es ist also mal wieder so weit: viewtopic.php?f=35&t=13783 :lol:

Wenn man von der Qualität des Inhalts absieht sind die Flaschen günstig.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Am Rande des Wahnsinns hat man die beste Aussicht.

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Coding
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 36
Registriert: 21 August 2020 19:09

Re: Sektkorken Plastik für Met?

Beitrag von Coding » 19 September 2020 05:40

Fruchtweinkeller hat geschrieben:
18 September 2020 19:00
Oh je, es ist also mal wieder so weit: viewtopic.php?f=35&t=13783 :lol:

Wenn man von der Qualität des Inhalts absieht sind die Flaschen günstig.
:lol:
Hey, ich hab nicht gesagt, dass er gut ist. Aber gegen den Preis ist nichts zu sagen.
Habe auch schon saure Gurken gekauft, weil das Glas online teurer war als die Gurken + Glas...

Aber tatsächlich erinnere ich mich an einen Spieleabend kurz vor Corona, an dem ich das Zeug ganz gut weggesüffelt habe :D

Benutzeravatar
wickie
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 665
Registriert: 08 Februar 2018 14:37

Re: Sektkorken Plastik für Met?

Beitrag von wickie » 21 September 2020 11:54

Coding hat geschrieben:
19 September 2020 05:40
... Habe auch schon saure Gurken gekauft, weil das Glas online teurer war als die Gurken + Glas...

Aber tatsächlich erinnere ich mich an einen Spieleabend kurz vor Corona, an dem ich das Zeug ganz gut weggesüffelt habe :D
Wie jetzt? Du hast den Sauren Gurkensud weggesüfgelt? Der war warscheinlich sogar besser als so mancher Kaufwein. :lol:

Coding
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 36
Registriert: 21 August 2020 19:09

Re: Sektkorken Plastik für Met?

Beitrag von Coding » 21 September 2020 18:36

wickie hat geschrieben:
21 September 2020 11:54
Wie jetzt? Du hast den Sauren Gurkensud weggesüfgelt? Der war warscheinlich sogar besser als so mancher Kaufwein. :lol:
:roll: :shock:
Den Wein aus der Bügelflasche...

Antworten

Zurück zu „sonstige Gerätschaften“