Gefrorene Beeren auftauen.

Obstpressen, Fruchtmühlen, Ensafter usw.
Benutzeravatar
NeoArmageddon
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 552
Registriert: 04 Dezember 2015 22:32
Wohnort: Göttingen

Re: Gefrorene Beeren auftauen.

Beitrag von NeoArmageddon » 15 Oktober 2018 20:41

Johannisbär hat geschrieben:
15 Oktober 2018 16:23
Bei einer 2 wöchigen Maischegärung müssen aber die ganzen Stiele entfernt werden, oder?
Hab mal gelesen der Wein würde sonst grasig schmecken.
Genau, die Stiele willst du nicht mit in der Maische haben. Ich entferne die groben Stiele meist direkt beim ernten und hole mir zum einmaischen dann immer Hilfe. Aber die Arbeit lohnt sich.

Bahnwein
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 503
Registriert: 27 September 2014 21:52
Wohnort: Radolfzell

Re: Gefrorene Beeren auftauen.

Beitrag von Bahnwein » 15 Oktober 2018 21:02

Kann eine Maischegärung ohne Grünzeug dran auch nur empfehlen.

Benutzeravatar
Metinchen
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 1255
Registriert: 24 Juli 2009 00:00

Re: Gefrorene Beeren auftauen.

Beitrag von Metinchen » 16 Oktober 2018 21:34

Da geht ganz einfach mit einer Gabel, allerdigs vor dem einfrieren,
Blumen sind das Lächeln der Erde!
(Herkunft unbekannt)

Benutzeravatar
Johannisbär
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 8
Registriert: 14 Oktober 2018 11:08
Wohnort: Nähe Bodensee

Re: Gefrorene Beeren auftauen.

Beitrag von Johannisbär » 17 Oktober 2018 12:08

Guter Tipp :clap: Danke.

Benutzeravatar
JasonOgg
5000 Liter Wein
5000 Liter Wein
Beiträge: 7233
Registriert: 13 August 2007 00:00

Re: Gefrorene Beeren auftauen.

Beitrag von JasonOgg » 17 Oktober 2018 14:45

Ich gestehe, dass ich das immer vor dem einfrieren mache.
'And what would humans be without love?' - 'RARE', said Death.
T.Pratchett - Sourcery (1988)

Benutzeravatar
Johannisbär
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 8
Registriert: 14 Oktober 2018 11:08
Wohnort: Nähe Bodensee

Re: Gefrorene Beeren auftauen.

Beitrag von Johannisbär » 17 Oktober 2018 17:46

Dann musst du aber schnell sein mit dem Antigel.

Benutzeravatar
JasonOgg
5000 Liter Wein
5000 Liter Wein
Beiträge: 7233
Registriert: 13 August 2007 00:00

Re: Gefrorene Beeren auftauen.

Beitrag von JasonOgg » 18 Oktober 2018 07:52

Johannisbär hat geschrieben:
17 Oktober 2018 17:46
Dann musst du aber schnell sein mit dem Antigel.
:D
Das Entrappen und Sortieren der Beeren war gemeint. Was nicht in den Wein soll brauche ich auch nicht einfrieren. Die Gefrierbeutel knete ich vorsichtig in Form bevor sie in die Truhe kommen, da entsteht auch schon etwas Matsch und das Gefrieren hilft auch ein wenig.

Für die Maische wird das am Abend vorher aufgetaut und direkt mit zwei Kilo Zucker(*) (für 20l) versetzt, der zieht schon mal etwas Saft. Am nächsten Tag kommt dann Nährsalz und Antigel dazu, wird mit dem Kartoffelstampfer bearbeitet anschließend mit warmen Wasser aufgefüllt, denn meist ist noch keine Zimmertemperatur erreicht, nochmal durchgerührt und der Gärstarter dazugegeben. Einen weiteren Tag später ist die Gärung zugange.

Du hast Recht, Antigel wirkt weniger bei niedrigen Temperaturen, aber es hat ja noch ein paar Tage Zeit bis zum Abpressen Zeit. Nach 3-4 Tagen kommt das nächste Kilo Zucker(*) dazu. Spätestens 1 Woche ab auftauen wird abgepresst und nochmal Zucker ergänzt.

(*) Die Rezepte der Homepage nennen bei den 20l Ansätzen 3kg Zucker zum Gärstart. Ich starte mit zweien und rühre das dritte zwischendurch unter, ich mische ja sowieso die Maische auf. Vergessen darf ich das nicht, denn wenn zum Start die Temperatur und alles stimmt, dann haben die Hefen die zwei Kilo bis zum Abpressen schon locker verfuttert.
'And what would humans be without love?' - 'RARE', said Death.
T.Pratchett - Sourcery (1988)

Benutzeravatar
Johannisbär
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 8
Registriert: 14 Oktober 2018 11:08
Wohnort: Nähe Bodensee

Re: Gefrorene Beeren auftauen.

Beitrag von Johannisbär » 18 Oktober 2018 10:44

Werde ich mir für die nächste Ernte merken. Diesmal habe ich wieder eine Saftgährung nach Kitzinger gemacht.

Benutzeravatar
NeoArmageddon
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 552
Registriert: 04 Dezember 2015 22:32
Wohnort: Göttingen

Re: Gefrorene Beeren auftauen.

Beitrag von NeoArmageddon » 19 Oktober 2018 09:38

JasonOgg hat geschrieben:
18 Oktober 2018 07:52
Für die Maische wird das am Abend vorher aufgetaut und direkt mit zwei Kilo Zucker(*) (für 20l) versetzt, der zieht schon mal etwas Saft.
Das mit dem Zucker direkt in die auftauenden Beeren ist ne super Idee. Wer dich beim nächsten mal auch so machen.

Antworten

Zurück zu „Fruchtbehandlung“