Rote Beete

Obstpressen, Fruchtmühlen, Ensafter usw.
Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 27231
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Rote Beete

Beitrag von Fruchtweinkeller » 03 Dezember 2014 19:26

Naja, Fleischwein fand ich doch etwas grenzwertig :mrgreen:
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Holger
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 388
Registriert: 17 Juli 2015 19:45

Re: Rote Beete

Beitrag von Holger » 07 November 2016 17:36

muss diesen thread mal schänden. hab vorhin 20kg rote beete geholt, will mal winterglut probieren.
jetzt die preisfrage: die beete schälen oder nicht?

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 27231
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Rote Beete

Beitrag von Fruchtweinkeller » 07 November 2016 23:30

Einfach abschrubben, wir haben damals jedenfalls nicht geschält.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Holger
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 388
Registriert: 17 Juli 2015 19:45

Re: Rote Beete

Beitrag von Holger » 07 November 2016 23:33

zu spät :mrgreen:
ich brauch nen größeren schnellkochtopf. dauert doch ganz schön lange. in den anderen threads hab ich die bedenken wegen den zimtstangen und methanol gelesen. hab jetzt erstmal alles draußen gelassen.
und ich hoffe, dass der erdgeschmack nachlässt, in den anderen threads fehlt immer die rückmeldung ob es auch wirklich so war und da was trinkbares rauskommt ;)

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 27231
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Rote Beete

Beitrag von Fruchtweinkeller » 07 November 2016 23:47

Ich HASSE rote Bete, aber den "Winterglut"-Wein fand ich wirklich trinkbar. Ein ganz leichten Hauch von diesem "Erdgeschmack" war noch vorhanden.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
Josef
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 4794
Registriert: 06 Februar 2005 00:00

Re: Rote Beete

Beitrag von Josef » 08 November 2016 20:26

Letztes Jahr habe ich Rote Beete auch zum ersten mal angesetzt. Also, es ist kein Wein, welcher durch einen umwerfend guten Geschmack heraus sticht. Aber trinkbar ist er auf jeden Fall.
Wenn ich einen Wein habe den ich selbst schlecht einschätzen kann, lasse ich einige Leute einfach mal blind verkosten, ohne zu wissen was sie da bekommen.
Rote Beete hatte niemand erraten (was mich auch nicht gewundert hat) aber der Wein bekam durchweg positive Kritik.

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 27231
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Rote Beete

Beitrag von Fruchtweinkeller » 08 November 2016 21:59

Das ist eine gute Zusammenfassung :clap:
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Antworten

Zurück zu „Fruchtbehandlung“