Äpfel pressen Antigel Menge

Obstpressen, Fruchtmühlen, Ensafter usw.
Antworten
Diago
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 54
Registriert: 21 Juli 2014 10:21

Äpfel pressen Antigel Menge

Beitrag von Diago » 05 September 2014 08:57

Mal wieder eine Anfängerfrage:

Ich werde heute Äpfel ernten, 2 kleine Bäume - alte sehr saftige Sorte, und eventuell noch ein paar mehr - es gibt da ne lange Obstalee die der Stadt gehört, aber die kein Interesse daran hat (zitat: Versteigern? Sammellizens? Bringen sie niemanden auf dumme Gedanken).

Mal sehen was am Ende bei rumkommt.

So aber zurück zur Überschrift:
Da ich leider keine Obstmühle besitze sondern nur eine Presse muss ich die Äpfel irgendwie zerkleinern - mir schwebt da die Gefrierbeutel Gummihammer Methode vor. (Kräftige Jungs werden, dank einem Faß Bier, partiell auch helfen 8-) ). Da die natürlich naturgemäß nicht so gut sein wird wie eine Presse möchte ich der Maische Antigel (hab noch knapp 470ml) zusetzen um auf eine wenigstens Akzeptable Ausbeute zu kommen.

Wieiviel Antigel soll ich dabei ca. auf wieviel Apfel nehmen und wie lange soll ich die Maische mit Antigel stehen lassen vorm pressen? Ist das Oxidieren an Luft schlimm für den Geschmack oder sollte ich auf jedenfall Vitamin C zugeben?

Oder ist die Gummihammer Methode von Anfang an völlig ungeeignet? Dann könnte ich eventuell (falls die Menge groß genug ist, sprich >50 Kg) in eine 30km entfernte Mosterei fahren - da würde ich auch direkt meinen Saft bekommen (40ct L ohne Behandlung direkt in eigene Gefäße oder 1,00€ L BiB pasteurisiert). Die fangen ihre Kampagne morgen an müsste man halt schauen ob es da nen Termin für mich gäbe. Würde es allerdings lieber selber machen statt zur Mosterei.

WeinTheo
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 137
Registriert: 23 September 2013 21:48
Wohnort: Heilsbronn

Re: Äpfel pressen Antigel Menge

Beitrag von WeinTheo » 05 September 2014 10:32

Nimm die Gelegenheit mit der mosterei war, wenn du genug zusammen bekommst, der Saft ist weniger oxidiert und du hast den ganzen Stress nicht... Ansonsten würde ich eine ähnliche Menge antigel nehmen wie für ne gährung, also Ca. 10 bis 20 ml auf 20 Liter maische... Wobei... wenn du das Recht lang stehen lässt hast du einen richtig braunen Saft...

Benutzeravatar
Josef
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 4794
Registriert: 06 Februar 2005 00:00

Re: Äpfel pressen Antigel Menge

Beitrag von Josef » 05 September 2014 22:25

Nimm die Mosterei, alles andere ist kasperei.
Dann hast du auch noch das Fass Bier für dich alleine. Denn es ist ja noch einiges hin bis der Wein fertig ist. :mrgreen:

Diago
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 54
Registriert: 21 Juli 2014 10:21

Re: Äpfel pressen Antigel Menge

Beitrag von Diago » 09 September 2014 06:20

Da die Mosterei leider keine Zeit hatte und ich das am Wochenende durchziehen wollte hab ichs dann doch von Hand gemacht.
Also doch der Gummihammer ...
Zuerst mit Gefrierbeutel - klappte gut aber dauert recht lange. Dann einfach in einer tiefe Fleischerkiste (ca. 50 cm Tief) und direkt zerhauen .. war zwar etwas sauerei aber ging deutlich schneller.
Stundenleistung ca. 30-40Kg.
Saftausbeute lag bei etwa 30-35% und hier blubbert nun 23L Apfelmost und ich hab noch einige Flaschen im Kühlschrank die jetzt die Tage getrunken werden.


Fazit: Ich habe ein Bastelprojekt im Winter - eine Obstmühle. Mal sehen was dabei am Ende rauskommt. Der Gummihammer mag für kleine Mengen durchaus ok sein aber nochmal mach ich das nicht :pfeif:

Benutzeravatar
Tompson
5000 Liter Wein
5000 Liter Wein
Beiträge: 5532
Registriert: 10 Mai 2004 00:00

Re: Äpfel pressen Antigel Menge

Beitrag von Tompson » 09 September 2014 13:07

Wie lange hast Du die "Maische" denn stehengelassen? Ist der Saft braun(er) geworden?

Ich selbst wollte irgendwann auch mal meine Mostäppel verarbeiten. Aber ich würde sie wahrscheinlich kurzerhand durch den Schredder jagen ?-|
Oak ne jechn!

Diago
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 54
Registriert: 21 Juli 2014 10:21

Re: Äpfel pressen Antigel Menge

Beitrag von Diago » 09 September 2014 14:53

Tompson hat geschrieben:Wie lange hast Du die "Maische" denn stehengelassen? Ist der Saft braun(er) geworden?

Ich selbst wollte irgendwann auch mal meine Mostäppel verarbeiten. Aber ich würde sie wahrscheinlich kurzerhand durch den Schredder jagen ?-|
Die Äpfel standen jeweils ca. 1 Stunde als Maische herum. Der Saft ist etwas dunkler als gekaufter naturtrüber Saft aber farblich noch ok. Der Most hat sich im übrigen deutlich aufgehellt.
Schredder ist prinzipiell sicher ok - machen ja einige. Aber vorher sollte er Lebensmittelecht mit Kelterlack gestrichen werden. Das Reduziert den Zeitaufwand mit Sicherheit deutlich .. das abpressen ist Verhältnismäßig schnell auch mit meiner BP 18 (würde schätzen man würde damit problemlos 100 Kg/h schaffen oder mehr)

Benutzeravatar
Fruchtwasser
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 545
Registriert: 07 Oktober 2011 00:00

Re: Äpfel pressen Antigel Menge

Beitrag von Fruchtwasser » 09 September 2014 15:37

Ich glaube nicht, daß man mit einer BP 18 100 KG in der Stunde schafft. Bei 18 Liter Korbinhalt sind das 5 Füllungen. Je Pressvorgang also 12 Minuten. Bei dem kleinen Korbdurchmesser und dann noch die Spindel in der Mitte dauert das Einfüllen der Maische schon 5 Minuten.

Ich lasse Apfelmaische übringens einen Tag in den blauen Einschlagfässern stehen. Dort wird nur die Oberfläche braun.
Der Saft ist nach dem Pressen durch den Sauerstoffkontakt auch braun.
Der wird dann nach dem Erhitzen wieder heller.

Liebe Grüße

Benutzeravatar
420
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3438
Registriert: 27 September 2011 00:00

Re: Äpfel pressen Antigel Menge

Beitrag von 420 » 09 September 2014 16:38

Und nicht nur die Befüllung muss man beachten, sondern auch noch
- die Entnahme
- die Wartezeiten beim Pressen.

Früher hatte ich eine Spindelpresse mit 20 Liter Fassungsvolumen. Stundenleistung bei mir waren 2 - max 3 Befüllungen pro Stunde.

Das war mir viel zu langsam und so schleudere ich und schaffe damit ca. 150 kg / h und das ist nicht wenig.

Viele Grüße
„Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein
Filme Wein, Gerätschaften, Projekte und mehr

Benutzeravatar
Ehli
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 1989
Registriert: 01 November 2006 00:00

Re: Äpfel pressen Antigel Menge

Beitrag von Ehli » 12 September 2014 18:08

Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen.

Winston Churchill


Antworten

Zurück zu „Fruchtbehandlung“