Heiße Digital-PH Tester Pocket Pen Type

Vinometer, Acidometer, Oechslewaage, pH-Meter, Refraktometer usw.
Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 28224
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Heiße Digital-PH Tester Pocket Pen Type

Beitrag von Fruchtweinkeller » 10 Juni 2014 18:11

Ich habe jahrelang mit einem Hanna pH Checker gearbeitet. Das war völlig in Ordnung (bezüglich Genauigkeit und Reaktionsgeschwindigkeit bei der Titraiton), allerdings gab es in den letzten Jahren Kontaktschwierigkeiten an der Wechselelektrode. Man sollte halt hin und wieder testen ob der Neutralwert das Ding halbwegs kalibiert ist, dann passt das schon.

Bei der Amazone gibt es das Ding übrigens auch:

http://www.amazon.de/METER-MESSGERÄT-ME ... s=ph+meter

Wie gesagt: Bei dem Preis kann man nicht viel falsch machen.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
JasonOgg
7500 Liter Wein
7500 Liter Wein
Beiträge: 7541
Registriert: 13 August 2007 00:00

Re: Heiße Digital-PH Tester Pocket Pen Type

Beitrag von JasonOgg » 02 Juli 2014 21:37

Törööööh, noch nicht mal ein Monat und schon da:

Bild

Ausgepackt sieht es so aus:

Bild

Bedienungsanleitung Fehlanzeige, aber irgendwo habe ich noch so etwas. Immerhin ist Kalibrierzeugs dabei. Und dort scheint die Einstellschraube zu sein:

Bild

Dann brauche ich nur noch KCl bis die Jobeeren in die Maische kommen.
'And what would humans be without love?' - 'RARE', said Death.
T.Pratchett - Sourcery (1988)

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 28224
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Heiße Digital-PH Tester Pocket Pen Type

Beitrag von Fruchtweinkeller » 02 Juli 2014 21:40

Braucht es nicht zwei Stellschrauben (eine für den Neutralpunkt und eine für die Steigung)? :hmm:
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
JasonOgg
7500 Liter Wein
7500 Liter Wein
Beiträge: 7541
Registriert: 13 August 2007 00:00

Re: Heiße Digital-PH Tester Pocket Pen Type

Beitrag von JasonOgg » 02 Juli 2014 21:57

Ich habe doch mein "Alte Digital-PH Tester Pocket Pen Type" gefunden:

Bild

Scheint prinzipiell das gleiche Modell zu sein. In dessen Bedienungsanleitung steht, zwei Schrauben, eine neben den Batterien. Die wurde beim heißen gespart.

Interessanterweise steht da auch "zur Lagerung etwas destilliertes Wasse indie Kappe", keine KCl-Lösung.
'And what would humans be without love?' - 'RARE', said Death.
T.Pratchett - Sourcery (1988)

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 28224
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Heiße Digital-PH Tester Pocket Pen Type

Beitrag von Fruchtweinkeller » 02 Juli 2014 22:09

Ich kann mir im Moment nicht vorstellen wie man das Ding mit nur einer Stellschraube vernünftig eichen kann. Andererseits: Für unsere Titration ist es ja nur wichtig das der Neutralpunkt korrekt angezeigt wird, insofern ist das Ding möglicher Weise trotz meiner Bedenken absolut hinreichend für unsere Zwecke. Hilft wahrscheinlich nur eines: Ausprobieren ;)
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

WeinTheo
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 137
Registriert: 23 September 2013 21:48
Wohnort: Heilsbronn

Re: Heiße Digital-PH Tester Pocket Pen Type

Beitrag von WeinTheo » 03 Juli 2014 17:42

Höh... Warum gibts das ding hier mittlerweile zweimal???

Bin gerade verwirrt, selben Beiträge, unterschiedliche Zeiten, ich raffs nicht...

Theo

Benutzeravatar
JasonOgg
7500 Liter Wein
7500 Liter Wein
Beiträge: 7541
Registriert: 13 August 2007 00:00

Re: Heiße Digital-PH Tester Pocket Pen Type

Beitrag von JasonOgg » 04 Juli 2014 07:38

WeinTheo hat geschrieben:Höh... Warum gibts das ding hier mittlerweile zweimal???
Also ich finde ihn nur noch einmal.
Wahrscheinlich hast Du gerade zur falschen Zeit geschaut, ich habe ihn nämlich nach Messgeräte verschoben, damit er wiedergefunden wird. :mrgreen:
'And what would humans be without love?' - 'RARE', said Death.
T.Pratchett - Sourcery (1988)

WeinTheo
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 137
Registriert: 23 September 2013 21:48
Wohnort: Heilsbronn

Re: Heiße Digital-PH Tester Pocket Pen Type

Beitrag von WeinTheo » 04 Juli 2014 14:56

Ahhhh... Ich hatte ihn nach aktualisieren immernoch einmal bei messgeräte und einmal beim säureeinstellen, jetzt habe ich ihn auch nurnoch einmal...

Becks
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 140
Registriert: 09 September 2013 13:44

Re: Heiße Digital-PH Tester Pocket Pen Type

Beitrag von Becks » 04 September 2014 17:41

Und, wie funzt das Billigding denn?

Ich habe mir mittlerweile ein Voltcraft besorgt, sollte in ein paar Tagen eintrudeln. Meine beiden Hollunedransätze schreien geradzu nach einem pH-Meter, da ist mit Farbumschlag kaum etwas machbar. KCl ist auch geordert (Bucht, ich sag zu dem Shop besser nix), jetzt noch Kalibrierflüssigkeit, den rest habe ich (Bürette, Rührer, Rührfische).

Sieht schon wieder aus wie damals im Labor :mrgreen:

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 28224
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Heiße Digital-PH Tester Pocket Pen Type

Beitrag von Fruchtweinkeller » 04 September 2014 19:51

Eine Küche ohne Inkubator und Magnetrüher ist keine Küche :mrgreen:
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
Josef
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 4870
Registriert: 06 Februar 2005 00:00

Re: Heiße Digital-PH Tester Pocket Pen Type

Beitrag von Josef » 04 September 2014 20:58

:clap: :clap: :clap:

Becks
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 140
Registriert: 09 September 2013 13:44

Re: Heiße Digital-PH Tester Pocket Pen Type

Beitrag von Becks » 05 September 2014 09:07

Da hat bei mir leider noch jemand Mitspracherecht sonst würde da einiges mehr herumstehen.... Aber so recht beklagen kann ich mich nicht. Equipment steht herum und gerade jetzt sind etwa 60L Wein im Ballon. Jetzt kaufe ich noch ein paar Chemikalien dann ist erst einmal wieder Ruhe.

Alex

Antworten

Zurück zu „Messgeräte und ihre Anwendung“