Kleinanzeigen

Weinballons, Fässer usw.
Benutzeravatar
420
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3499
Registriert: 27 September 2011 00:00

Re: Kleinanzeigen

Beitrag von 420 » 04 Juni 2016 19:57

Deshalb immer wieder mal schauen. Leider habe ich auch einmal zu spät gesehen, sonst hätte ich eine Schabermühle mein eigen nennen können. Und was ich bis dato gesehen habe, ist leider viel zu weit weg.

VG
„Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein
Filme Wein, Gerätschaften, Projekte und mehr

Benutzeravatar
Professore
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3195
Registriert: 19 September 2008 00:00

Re: Kleinanzeigen

Beitrag von Professore » 06 Juni 2016 22:02

Drunkenmaster hat geschrieben: was bedeutet nicht optimal? Nur halb soviel Saftausbeute?
Wenn man z.B. 20 Liter Quittenwein machen möchte und Quitten im Überfluss hätte, könnte es einem doch egal sein.
Gut man müsste einige Quitten mehr durch die Mühle und Presse jagen, aber das wäre dann weniger Aufwand als mühselig den letzten Tropfen rauszuholen, oder?
Die Ausbeute hängt von der Presse ab. Mit meiner OP10 waren es etwa 10 l
aus 25 kg roh geraspelter Quitte wenn ich mich recht erinnere. Möglicherweise
wird es mehr, wenn man die Raspel über Nacht mit Wasser und Enzym stehen
lässt.

Wenn man aber Quitten im Überfluss hat, dann ist es freilich egal.

Gruß

Jochen
Ein Leben ohne Fruchtweinbereitung ist möglich. Aber sinnlos!

Benutzeravatar
Drunkenmaster
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 276
Registriert: 13 September 2015 09:55
Wohnort: Monaco di Baviera

Re: Kleinanzeigen

Beitrag von Drunkenmaster » 08 Juni 2016 21:25

na mal gucken. menge würde ich vielleicht bekommen.
Aber ob ich mir dann noch die Gerätschaften Mühle+Presse zulege. Da glaub ich geht mir der Platz aus.
Passt jetzt zwar nicht in den Beitrag rein aber hat schon mal jemand mit einer XXL Entsafter versucht so ca. 10 Liter Apfelsaft zu bekommen?
Auf den Alkohol! Den Ursprung und die Lösung sämtlicher Lebensprobleme!
Homer Simpson

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 27529
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Kleinanzeigen

Beitrag von Fruchtweinkeller » 08 Juni 2016 23:37

Wir haben mal mit einem dicken Gastroback Äpfel verarbeitet und das dann schnell aufgegeben. Dauerte lange und der Saft enthielt noch viel zu viel kleingehäckselten Apfelmatsch.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
Fruchtwasser
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 552
Registriert: 07 Oktober 2011 00:00

Re: Kleinanzeigen

Beitrag von Fruchtwasser » 09 Juni 2016 10:39

Ich hab es mal mit einem Champion Entsafter versucht. Da ist viel zu viel klein geriebenes Fruchtfleisch drin. Das hat mit einem Apfelsaft nichts mehr zu tun.

Äpfel sollten bis auf Erbsengröße (oder etwas kleiner) zerkleinert werden um sie dann mit Druck zu pressen.
Bis zehn Liter kann man auch noch mit dem Fleischwolf machen. Da hab ich mal 30 Liter mit durchgedreht. Das war aber richtig Arbeit.

Liebe Grüße

Benutzeravatar
Drunkenmaster
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 276
Registriert: 13 September 2015 09:55
Wohnort: Monaco di Baviera

Re: Kleinanzeigen

Beitrag von Drunkenmaster » 09 Juni 2016 19:31

Fruchtwasser hat geschrieben:Bis zehn Liter kann man auch noch mit dem Fleischwolf machen
einen Fleischwolf wollte ich mir eh schon länger Zulegen wegen selbstgemachten Hackfleisch, Würstchen und Cevapcici.
Klein machen mit Fleischwolf leuchtet ein, aber auspressen?

Heute habe ich einen Tipp von einem Arbeitskollegen bekommen, das einer in seiner Nachbarschaft günstig frisch gepressten Apfelsaft in größeren Mengen hergibt. Mal schauen was da geht.
Auf den Alkohol! Den Ursprung und die Lösung sämtlicher Lebensprobleme!
Homer Simpson

Benutzeravatar
420
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3499
Registriert: 27 September 2011 00:00

Re: Kleinanzeigen

Beitrag von 420 » 09 Juni 2016 22:20

Hallo Weinliebhaber,

bei mir ist wieder Zuwachs gekommen. Hier die Bilder:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Und als Zugabe noch, wobei mein Augenmerk mehr auf den Weinheber war, da ich so einen noch nicht gesehen habe.

Bild

Und jetzt noch etwas für euch:

Also in Osnabrück, wo ich den Obstmuser erworben habe, sind noch Utensilien, vom Verkorker, über Bauchflaschen (viele 5 Liter bis hin zu 25 Liter), Fässer (kleine und einige 60 Liter Speidel), bis hin zum Schichtenfilter 20x20 Edelstahl mit Pumpe (ich meine es waren 10 Filterschichten) zu erwerben. Natürlich sind noch mehrere Dinge dort, sogar ein selbstgemachter Sektflaschenverschließer, der vom Boden bis zur Kellerdecke ging mit der passenden Arbeitshöhe, den ich fast auch noch erworben hätte. Aber genug ist genug. Wenn ich nicht vor ein paar Jahren so etwas Ähnliches mal hatte (siehe viele Seiten vorher) hätte ich sicherlich mehr erworben. Auf jeden Fall wäre dann wohl ein Mobb für die Bauchflasche sinnvoll.

Wer Interesse hat, kann sich bei mir per persönlicher Nachricht melden. Da kann ich dann mit einer Telefonnummer dienen. Öffentlich geht es nicht. Alles andere müssen die Parteien dann selber regeln. (PS: ich habe nichts davon, auch keine Provision)

VG
„Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein
Filme Wein, Gerätschaften, Projekte und mehr

Benutzeravatar
JasonOgg
5000 Liter Wein
5000 Liter Wein
Beiträge: 7301
Registriert: 13 August 2007 00:00

Re: Kleinanzeigen

Beitrag von JasonOgg » 10 Juni 2016 07:34

Fruchtwasser hat geschrieben:Äpfel sollten bis auf Erbsengröße (oder etwas kleiner) zerkleinert werden um sie dann mit Druck zu pressen.
Bis zehn Liter kann man auch noch mit dem Fleischwolf machen. Da hab ich mal 30 Liter mit durchgedreht. Das war aber richtig Arbeit.
Ich habe mit der Küchenmaschine geraspelt :schlecht:

@420, Uih da hat sich aber jemand Mühe gegeben! Herzlichen Glückwunsch.
Aber Du solltest uns nicht in Versuchung führen :mrgreen:

Gottseidank ist das einzige, was ich momentan brauche ein Mühlengestell evtl. mit Maischewanne für den Herbst :hmm:
Und dann muss ich nur noch meine - inzwischen reifegeprüfte - Tochter für ein Video überreden :hmm:

Und kann meine Spindelpresse in die Kleinanzeigen setzen. :mrgreen:
'And what would humans be without love?' - 'RARE', said Death.
T.Pratchett - Sourcery (1988)

Benutzeravatar
Blackface
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 61
Registriert: 30 September 2013 14:23
Wohnort: Coesfeld

Re: Kleinanzeigen

Beitrag von Blackface » 10 Juni 2016 09:14

Es gibt in der Tat Menschen, die mit einem Entsafter Apfelsaft für Cider machen. Eigentlich mit zweien: einer muss immer abkühlen und gereinigt werden, während der andere arbeitet. Der Saft muss dann aber noch durch eine Baumwollwindel o.ä. gefiltert werden. Außerdem braucht man ziemlich professionelle Entsafter. Kuckstu hier: https://youtu.be/Qvc0cCh5r0c

Unsere ersten Cider-Versuche haben wir mit einem Aldi-Entsafter gemacht. Nachdem wir da ein stetig heftiger werdendes Kribbeln verspürten (Kriechströme), ist der in die Tonne gewandert. Wir haben dann ebenfalls mit der Küchenmaschine geraspelt und mit einer billigen Korbpresse gepresst. Letztes Jahr sind wir nach Österreich gereist und mit einer gebrauchten Voran-Presse mit angebauter Schabemühle zurückgekommen. Danach gings dann zügiger, geschätzt die zehnfache Menge in derselben Zeit.

Beste Grüße -- Thomas

Benutzeravatar
Drunkenmaster
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 276
Registriert: 13 September 2015 09:55
Wohnort: Monaco di Baviera

Re: Kleinanzeigen

Beitrag von Drunkenmaster » 10 Juni 2016 11:43

Eine andere interessante Möglichkeit habe ich heute entdeckt: Mosterei
Da kann man eigene Früchte anliefern und ab 50 kg Frucht pressen die für € 0,40 / liter einem den Saft aus.
Für etwas mehr bekommt man den Saft pasteurisiert in BiB

Interessant vielleicht das die auch das Auspressen und Pasteurisieren von Quiten anbieten
Auf den Alkohol! Den Ursprung und die Lösung sämtlicher Lebensprobleme!
Homer Simpson

Benutzeravatar
420
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3499
Registriert: 27 September 2011 00:00

Re: Kleinanzeigen

Beitrag von 420 » 10 Juni 2016 22:20

JasonOgg hat geschrieben:Gottseidank ist das einzige, was ich momentan brauche ein Mühlengestell evtl. mit Maischewanne für den Herbst :hmm:
Und dann muss ich nur noch meine - inzwischen reifegeprüfte - Tochter für ein Video überreden :hmm:

Und kann meine Spindelpresse in die Kleinanzeigen setzen. :mrgreen:
Oh, Scharbermühler - Glückwunsch :clap: , wußte ich nicht und dass noch in Kombi mit Packpresse. :pfeif: Dann kann es nun ja auch richtig losgehen. Die lezte Scharbermühle mit Gestell, aber ohne Maischewanne ist in der Bucht für 322 Abholung in Bayern weggegangen. Da habe ich ja schon lange hinterher gesucht. Nur war mir das wieder zu viel. So habe ich halt durch Zufall dieses Angebot vom Muser für 85 VB gesehen. Da konnte ich nicht wiederstehen.

Wie oben schon geschrieben, da ist noch so einiges (Schichtenfilter 20x20, Gärkappen Hobby 2 und 1, Sektflaschenverschließer, Verkorker, Fässer aus Kunststoff, Bauchflaschen und sehr viele (schätze mal 50-70) 5 Liter Flaschen) in Osnabrück. Presse war leider schon weg. Wer Interesse hat, PN zu mir und dann gebe ich die Telefon-Nr. weiter. Was danach kommt, liegt nicht bei mir. Es lohnt sich, so sehe ich es.

@Blackface
Richtige Gerätschaften und schon macht es richtig Spaß. Nur die Zeit wird selten eingespart, da sich ja die Mengen erhöhen. So meine Beobachtung. Je besser die Gerätschaften wurden, desto mehr wurde gemacht. Und nun mein neuer Muser..... oh, oh, Drehstrom, Dauerbetrieb, richtig Kraft, Stundenleistung von geschätzt mal 2 t/h. Da sind dann die anderen Gerätschaften wieder zu klein. :o

VG
„Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein
Filme Wein, Gerätschaften, Projekte und mehr

Benutzeravatar
Chesten
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 2698
Registriert: 22 Mai 2012 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Kleinanzeigen

Beitrag von Chesten » 10 Juni 2016 23:52

Blackface hat geschrieben: Außerdem braucht man ziemlich professionelle Entsafter. Kuckstu hier: https://youtu.be/Qvc0cCh5r0c
Die Entsafter die, die beiden alten Herrschaften da hatten sind schon ziemlich "geile Teile " :lol: .
Nur warum der Cider ein ganzes Jahr gären muss verstehe ich nicht das geht doch schneller :pfeif: .
"Die einzig stabile Währung ist die alkoholische Gärung" (Das Känguru-Manifest)

Hier findest du einen Anleitung wie man seinen ersten eigenen Wein herstellt:
http://www.forum.fruchtweinkeller.de/viewtopic.php?f=33&t=12175

Antworten

Zurück zu „Gärbehälter“