Kaputte Gärballons?

Weinballons, Fässer usw.
Benutzeravatar
simosg
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 26
Registriert: 02 September 2004 00:00

Kaputte Gärballons?

Beitrag von simosg » 15 Januar 2005 17:21

Hallo,

gelegentlich liest man von Gärballons, die durch Anheben am Hals, Reinigung mit kochendem Wasser, usw. kaputt gegangen sein sollen. Sind die wirklich so empfindlich? Hat schon mal jemand einen kaputt bekommen? Mir ist letztens einer vom Stuhl gefallen, hat es aber überstanden.

Gruß, simosg




Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 27348
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Kaputte Gärballons?

Beitrag von Fruchtweinkeller » 15 Januar 2005 17:29

Joo klar hab ich welche kaputt gekriegt...

Nummer eins war ein brandneuer 15l-Ballon, auf den ich eine Skala anbringen wollte. Das habe ich auch geschafft. Danach war er randvoll und schwer und ist mir aus den feuchten Fingern gerutscht, aufgeschlagen auf der Spüle (die zum Glück ganz blieb). Danach hatte ich knapp 15 l Wasser mit Glasscherben garniert auf dem Boden. Ein paar Teile flogen auch durch die Luft, hab mich zum Glück nicht verletzt.
Nummer zwei war ein alter 20er gefüllt mit 15 l frisch angesetztem Holunderblütenwein. Ist mir beim Schütteln gegen die Wand gestoßen und ist dabei zerbrochen. Resultat: Am Boden 15 l Zuckermocke mit Glassplittern und tausenden Holunderblüten. War eine riesige Sauerei. Seitdem packen wir auch die älteren Ballons in Kunststoffkörbe (sehr gut eignen sich Sammelkörbe für den Garten), das bietet schon einen guten Schutz.

Trotzdem: Ich bleibe beim Glas.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
fibroin
7500 Liter Wein
7500 Liter Wein
Beiträge: 9777
Registriert: 25 Mai 2004 00:00

Kaputte Gärballons?

Beitrag von fibroin » 15 Januar 2005 18:26

Ja, habe auch so meine Erlebnisse, aber nicht ganz so schlimm wie Fruchtweinkeller. Bekam einen schönen 15 l Ballon geschenkt, der noch einige Zeit draußen gestanden hatte. Beim Reinigen mit warmen Wasser machte es ziisch und dann hatte der eine Sprung, so dass es kritisch war ihn zu befüllen. Ich habe ihn sicherheitshalber entsorgt. :schlecht:

Jetzt habe ich einen 20 l Ballon, der im Boden einen alten Riß hat. Wie lange, weiß ich nicht. Der fiel mir erst beim Reinigen nach einem Weinabzug auf. Ich bin mir aber nicht im Klaren, ob der noch zu gebrauchen ist. :(
Wenn du dich wohlfühlst, mache dir keine Sorgen. Das geht wieder vorbei.

Benutzeravatar
Antiquark
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 152
Registriert: 27 Oktober 2004 00:00

Kaputte Gärballons?

Beitrag von Antiquark » 15 Januar 2005 20:50

mir ist bis jetzt noch ncihts passiert........doch ich habe eine sache festgestellt:

früher waren die ballons weitaus besser verarbeitet als heute.....meine ballons sind beinahe 25 jahre alt und das glas ist über den ganzen ballon etwa 5mm dick, wenn nciht manchmal mehr, und am boden etwa einen centimeter.......als ich mir neulich einen neuen geliehen hatte war ich verwundert wie dünn und leicht der war.......
Den Tag lob abends,
die Frau im Tode,
das Schwert, wenns versucht ist,
die Braut nach der Hochzeit,
eh es bricht, das Eis,
das Äl, wenns getrunken ist.


Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 27348
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Kaputte Gärballons?

Beitrag von Fruchtweinkeller » 16 Januar 2005 01:37

Naja, alles hat seine Vor- und Nachteile. Einige unserer alten Schätzchen haben keinen ganz ebenen Boden und stehen deshalb etwas wackelig. Andere haben sehr viele Lufteinschlüsse, wesegen ich immer etwas bedenken habe, sie heiß auszuspühlen. Bei einigen passen die heute gängigen Gärkappen sehr gut, bei anderen gar nicht.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
Tompson
5000 Liter Wein
5000 Liter Wein
Beiträge: 5530
Registriert: 10 Mai 2004 00:00

Kaputte Gärballons?

Beitrag von Tompson » 16 Januar 2005 13:02

Ich denke sogar drüber nach, meinen alten 25er als Reserve wegzustellen und einen neuen dafür anzuschaffen. Er hat einen eklig engen Hals und ich mißtraue ihm auch irgendwie ?-| wegen seinem Bruder, der mir seinerzeit kaputtgegangen ist.
Ich habe leider die Erfahrung machen müssen, daß es nicht immer ohne persönlich Schäden abgeht. Wie das so richtig passiert ist, weiß ich heute noch nicht, ich wollte den Ballon in einer Plastewanne mit mäßig warmen Wasser reinigen, der Ballon war höchstens halbvoll (also schwamm fast noch) und ich wollte ihn nur rumdrehen. Dabei ist der Hals abgebrochen und ich habe viel rote Farbe auf der Veranda verteilt ?-| , bis meine Frau endlich ne Binde gefunden hatte. Und dann war ich eine Woche zu Hause :schlecht: Also so ganz ohne ist es nicht

Also ich mißtraue den alten Ballons weitaus mehr und schaffe auch nur noch ganz neue an. Nix mit Ebay in der Frage :-x

@ Fibroin: Auch wenns schwer fällt, werfe den gesprungenen Ballon lieber weg. Ich will mir lieber nicht noch ml die ganze Hand aufschneiden und wenn wie im Falle von Andreas dann ein mühsam zusammengebäuselter Ansatz in der Küche rumschmimmt ... ?-| :mrgreen:

[Dieser Beitrag wurde am 16.01.2005 - 13:06 von Tompson aktualisiert]
Oak ne jechn!

Benutzeravatar
fibroin
7500 Liter Wein
7500 Liter Wein
Beiträge: 9777
Registriert: 25 Mai 2004 00:00

Kaputte Gärballons?

Beitrag von fibroin » 16 Januar 2005 18:02

@Tompson
das sagt sich so leicht. Der Ballon ist mein einziges 20 l Gefäß. Ansätze von 20 l setze ich in 30 l Kunststoff an und ziehe dann den Jungwein in diesen Behälter. Interessanter Weise gibt es nur wenige 20 l Kunsstoffgebinde und die sind unverschämt teuer.
z.B. bei www.promille.de
20 Liter = 42.00 Eur?
30 Liter = 18.50 Eur
60 Liter = 28.50 Eur
Oder www.vierka.de
Rundfaß 12 ltr. 31,20 EUR
Rundfaß 20 ltr. 38,89 EUR
Rundfaß 30 ltr. 41,90 EUR

Seltene Preispoltik. Also bleibt nur ein neuer Glasballon für ca. 18,70 EUR.

Anmerkung für andere Forumsbenutzer: im Gegensatz zum Fruchtweinkeller muß es bei mir nicht unbedingt Glas sein. Aber wir akzeptieren unsere unterschiedlichen Standpunkte! 8-)
Wenn du dich wohlfühlst, mache dir keine Sorgen. Das geht wieder vorbei.

Benutzeravatar
volk73
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 704
Registriert: 10 September 2004 00:00

Kaputte Gärballons?

Beitrag von volk73 » 16 Januar 2005 21:55

hallo fibrion,

habe mir hier im herbst bei der wlz ( gehört zur baywa ) zwei 20l speidel plastefässer gegönnt. die haben jeweils 19 EUR irgendwas gekostet, was ich anbetracht deiner preisaufstellung für sehr fair halte. leider sind die nur saisonwaare und im moment nicht zu erhalten. im internet konnte ich hierzu auch keine besseren infos bekommen und bei speidel auf der homepage finde ich die fässer noch nicht einmal ...

gruß volker
Inverse Julia function - "orbit" traces Julia set in two dimensions. z(0) = a point on the Julia Set boundary; z(n+1) = +- sqrt(z(n) - c)

"Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht. Würde der Städter kennen, was er frisst, er würde umgehend Bauer werden." Oliver Hassencamp


Benutzeravatar
Tompson
5000 Liter Wein
5000 Liter Wein
Beiträge: 5530
Registriert: 10 Mai 2004 00:00

Kaputte Gärballons?

Beitrag von Tompson » 17 Januar 2005 07:14

Naja, wenns Plaste ist, dann kann man sich ja auch nicht so weh tun. Ich dachte, es geht um Glasballons.
Anderenseits, wenn der Sprung auf dem Boden von einem Plastegefäß ist und dann lasten beim Hochheben da so 15-20 kg drauf ?-| Da sehe ich im Geiste schon die Küche geflutet :schlecht:

Die Preispolitik verstehe ich aber auch nicht :schlecht:
Ich habe mich allerdings ebenfalls auf Glasballons festgelegt :D

[Dieser Beitrag wurde am 17.01.2005 - 07:15 von Tompson aktualisiert]
Oak ne jechn!

Benutzeravatar
volk73
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 704
Registriert: 10 September 2004 00:00

Kaputte Gärballons?

Beitrag von volk73 » 17 Januar 2005 07:17

@tompson , ja sicher geht es grundsätzlich um glasbehälter, aber fibrion hatte den exorbitanten preis von 20l plastikfässern erwähnt :)

gruß volker
Inverse Julia function - "orbit" traces Julia set in two dimensions. z(0) = a point on the Julia Set boundary; z(n+1) = +- sqrt(z(n) - c)

"Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht. Würde der Städter kennen, was er frisst, er würde umgehend Bauer werden." Oliver Hassencamp


Benutzeravatar
Tompson
5000 Liter Wein
5000 Liter Wein
Beiträge: 5530
Registriert: 10 Mai 2004 00:00

Kaputte Gärballons?

Beitrag von Tompson » 17 Januar 2005 07:19

Da liegst Du leicht falsch. Oder vielmehr gucke mal den 3. Beitrag an. Dös meinte ich mit meinem Schriebs ;)
Oak ne jechn!

Benutzeravatar
volk73
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 704
Registriert: 10 September 2004 00:00

Kaputte Gärballons?

Beitrag von volk73 » 17 Januar 2005 07:23

ja tompson sowas kann schon passieren wenn man sich auf unterschiedliche beiträge des gleichen posters bezieht , aber was solls :D

gruß volker
Inverse Julia function - "orbit" traces Julia set in two dimensions. z(0) = a point on the Julia Set boundary; z(n+1) = +- sqrt(z(n) - c)

"Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht. Würde der Städter kennen, was er frisst, er würde umgehend Bauer werden." Oliver Hassencamp


Antworten

Zurück zu „Gärbehälter“