Sperrmüllfund

Weinballons, Fässer usw.
blackbug
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 25
Registriert: 03 September 2020 14:11

Sperrmüllfund

Beitrag von blackbug » 03 September 2020 14:17

Hallo,

Ich habe einen großen Gärballon auf dem Sperrmüll gefunden. Mit Korb und Stroh. Das Teil ist intakt aber sehr schmutzig und es stinkt etwas nach Fäule. Jetzt habe ich hier ca. 10kg Zwetschgen zu liegen und Frage mich ob ich den Ballon so sauber kriegen kann, dass ich ohne schlechtes Gewissen einen Wein da drin ansetzen kann? Was meint ihr? Ich habe mir eine ballonbürste und Pitt Reinigungsmittel beim Dehner besorgt, ist das der Start eines neuen Hobbys?

Benutzeravatar
JasonOgg
7500 Liter Wein
7500 Liter Wein
Beiträge: 7569
Registriert: 13 August 2007 00:00

Re: Sperrmüllfund

Beitrag von JasonOgg » 03 September 2020 16:07

Hallo und willkommen,

das könnte durchaus der Beginn eines Hobbys sein. Die richtigen Hilfsmittel hast du schon. Glas sollte eigentlich ordentlich zu reinigen sein. Mit Pit und Bürste sollte das zu machen sein.

Bei der Geruchsprobe solltest Du aber nicht am Korb schnüffeln.

Allerdings solltest Du Dir über zwei Dinge im Klaren sein:
  1. Mit Zwetschgen macht man eine Maischegärung. Das heißt Du musst nach spätestens einer Woche die Zwetschgen abpressen und so vom zukünftigem Wein trennen. Das heißt, du brauchst einen zweiten Behälter für 20l in dem Du die Maischegärung machst, oder du musst die Zwetschgen aus dem ersten Behälter wieder herausbekommen, während du den Weinling in einem anderen Behälter auffängst.
  2. Du brauchst sowieso einen (zweiten) kleineren Behälter um den durchgegorenen Wein klären zu lassen.
Wenn Du erstmal probieren willst und keine weiteren Investionen tätigen willst, dann wird das aufwändig und nicht so richtig optimal. Maischegärung in einem abdeckbarem Eimer mit Gärverschluss und anschließendes fertiggären im Ballon. Später abziehen von der Hefe in Eimer? und rückfüllen in gereinigten Ballon, der dann aber nicht spundvoll ist. Das geht, ist aber fehleranfällig und wird nicht ein optimales Ergebnis bringen.
'And what would humans be without love?' - 'RARE', said Death.
T.Pratchett - Sourcery (1988)

blackbug
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 25
Registriert: 03 September 2020 14:11

Re: Sperrmüllfund

Beitrag von blackbug » 03 September 2020 16:23

Jetzt juckt es mir in den Fingern. Ich habe mir noch ein Starterset 20l bestellt und ein Acidometer. Dann habe ich zwei Ballons. Und dann brauche ich noch einen kleinen, den ich randvoll machen kann, wenn die Gärung fertig ist, oder dann gleich in die Flaschen?

blackbug
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 25
Registriert: 03 September 2020 14:11

Re: Sperrmüllfund

Beitrag von blackbug » 03 September 2020 16:26

Für das abpressen würde ich ein Mulltuch nehmen, haben wir noch von den Babys. So heute Abend wird geputzt.

Benutzeravatar
JasonOgg
7500 Liter Wein
7500 Liter Wein
Beiträge: 7569
Registriert: 13 August 2007 00:00

Re: Sperrmüllfund

Beitrag von JasonOgg » 03 September 2020 16:49

Mulltuch von Hand müsste gehen, allerdings habe ich mal eines kaputt bekommen. Wenn die feucht sind, dann sind die nicht ganz so belastbar.

Die Homepage hattest Du gesehen? Da steht jede Menge Hintergrund, warum du was machen solltest und viele Antworten auf Fragen, die dir noch gar nicht eingefallen sind. :mrgreen:

Da steht auch Pflaumenwein unter Rezepten. Danach reichen deine Pflaumen für 20l und einen Zwetschgenkuchen.

Beim Putzen kannst Du den großen Ballon auslitern, sprich eine Skala aufmalen, dann weißt Du nach der Säuremessung, wie viel du nachfüllen musst.

Den 20l nimmst Du zum Klären, der wird dann spuntvoll. Vorher brauchst Du noch Steigraum, wegen Schaum (denk an Antigel) und Zucker nimmt auch Platz weg.
'And what would humans be without love?' - 'RARE', said Death.
T.Pratchett - Sourcery (1988)

Benutzeravatar
420
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3830
Registriert: 27 September 2011 00:00

Re: Sperrmüllfund

Beitrag von 420 » 03 September 2020 20:58

Und bitte noch die HP durchlesen. Denn am Anfang sollte man sich auch Gedanken darüber machen, wie man den Wein später stabilisiert. Wahrscheinlich wird wohl die Nachzuckermethode in Betracht kommen.

Übrigens... mechanisch reinige ich meine Bauchflaschen, wie man hier nachlesen kann.
„Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein
Filme Wein, Gerätschaften, Projekte und mehr

blackbug
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 25
Registriert: 03 September 2020 14:11

Re: Sperrmüllfund

Beitrag von blackbug » 03 September 2020 21:35

Ja, ich bin fleißig am Lesen. Der große Ballon ist nun schön geputzt. Nur auf dem Boden sind noch ein paar Verfärbungen. Gestunken hat übrigens nicht der Ballon sondern das Stroh und auch der Korb. Das Stroh habe ich auf mein Gemüsebeet geworfen und den Korb stell ich morgen in die Sonne, sonst eine Idee wie ich den entstinken könnte?

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 28541
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Sperrmüllfund

Beitrag von Fruchtweinkeller » 03 September 2020 21:38

Glas nimmt ja keine Gerüche an. Wenn alle Verschmutzungen entfernt sind sollte es schön neutral nach nichts riechen.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Am Rande des Wahnsinns hat man die beste Aussicht.

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
JasonOgg
7500 Liter Wein
7500 Liter Wein
Beiträge: 7569
Registriert: 13 August 2007 00:00

Re: Sperrmüllfund

Beitrag von JasonOgg » 04 September 2020 08:39

Für den Korb könntest Du es mal mit Wasch-Soda versuchen. Wenn es nicht klappt, Soda verwende ich auch für andere Zwecke, die rund 1:50 für 500g sind also kein rausgeworfenes Geld.

Waschsoda findet man meist bei den Waschmitteln, ich kenne mindestens drei verschiedene Anbieter, nicht nur den zufällig verlinkten.
'And what would humans be without love?' - 'RARE', said Death.
T.Pratchett - Sourcery (1988)

blackbug
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 25
Registriert: 03 September 2020 14:11

Re: Sperrmüllfund

Beitrag von blackbug » 04 September 2020 09:28

OK, gute Idee. Ich probiere es aus und berichte

blackbug
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 25
Registriert: 03 September 2020 14:11

Re: Sperrmüllfund

Beitrag von blackbug » 04 September 2020 20:58

So heute kam mein Starter Set an und weil meine Kinder bei meinen Zwetschgen gut reingehauen haben, habe ich nur 10l angesetzt in dem neuen Ballon.

Den Korb habe ich gut geschrubbt und in der Sonne getrocknet. Er reicht nur noch leicht. Bin zufrieden. Ich kann dann wenn ich die Maische abpresse in den Sperrmüll Ballon umfüllen und da dann fertig gären lassen. Dann kann ich den anderen ganz in Ruhe sauber machen. Ich bin sehr gespannt wie es weiter geht

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 28541
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Sperrmüllfund

Beitrag von Fruchtweinkeller » 04 September 2020 21:58

Homepage hast du gelesen? Da wünsche ich viel Erfolg!
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Am Rande des Wahnsinns hat man die beste Aussicht.

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Antworten

Zurück zu „Gärbehälter“