Glaskorrosion - erhöhte Bruchgefahr?

Weinballons, Fässer usw.
Antworten
herrfrick
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 8
Registriert: 29 Januar 2016 13:17

Glaskorrosion - erhöhte Bruchgefahr?

Beitrag von herrfrick » 14 Oktober 2017 20:23

Hallo Hobbywinzer.

Heute habe ich mittels Ballonmob nen gebrauchten 20 L Ballon gesäubert.

Hatte vorher schon den Verdacht, daß die Verfärbungen (weißliche Schlieren mit regenbogenfarbigen Schimmer) eher Glaskorroision als Schmutz sind.

Da auch nach der Säuberung alles beim alten war, bin ich mir eigemtlich ziemlich sicher, daß es Glaskorrosion ist.

Im Forum steht ja dazu nicht allzuviel, es geht von Unbedenklich bis Sollbruchstelle.
Da so ein Zwanziger bei Zerplatzen ne ganz schöne Sauerei macht bin ich mir nicht so richtig klar ob ich ihn benutzen kann.

Habt Ihr das Erfahrungen/ Kenntnisse?

Prost

Thomas

Benutzeravatar
420
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3233
Registriert: 27 September 2011 00:00

Re: Glaskorrosion - erhöhte Bruchgefahr?

Beitrag von 420 » 14 Oktober 2017 22:07

Verwenden geht. Die Bauchflasche in einen großen Plastikkorb stellen. Eine Plastikwanne geht auch.

VG
„Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein
Filme Wein, Gerätschaften, Projekte und mehr

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 26754
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Glaskorrosion - erhöhte Bruchgefahr?

Beitrag von Fruchtweinkeller » 15 Oktober 2017 10:48

Glas kann durchaus altern und spröde werden, speziell bei Weinballons hängt das auch davon ab, welche Reinigungsmittel man wie verwendet. Die klassische "Glaskorrosion" ist ja eher oberflächlich, aber letztlich wird die Glasstruktur geschwächt, weswegen ich davon ausgehe, dass das Glas durchaus empfindlicher werden kann, speziell wenn das Problem in Rissbereichen oder an Kratzern auftritt.
Jeder meiner Ballons steht inzwischen in einem passenden, geschlossenen Obstkorb/Erntekorb/Gartenkorb/Gummikorb/Futtereimer/flexiblen Tragekorb. Schützt vor Bruch, und selbst wenn doch mal etwas passiert läuft nichts aus.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

herrfrick
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 8
Registriert: 29 Januar 2016 13:17

Re: Glaskorrosion - erhöhte Bruchgefahr?

Beitrag von herrfrick » 16 Oktober 2017 10:18

O.k. danke für die Antworten.

Nen Korb hab ich mir schon besorgt.
Die Großen Ballons lassen sich ja eh nur umhüllt transportieren wenn sie gefüllt sind.

Thomas

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 26754
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Glaskorrosion - erhöhte Bruchgefahr?

Beitrag von Fruchtweinkeller » 16 Oktober 2017 22:52

Ja, beim Transport muss man vorsichtig sein. Früher war ich diesbezüglich schmerzfreier als heute, aber heute habe ich keine Lust mehr, die Zuckerpampe aufzuwischen :mrgreen:
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Antworten

Zurück zu „Gärbehälter“