Riss oder Kratzer?

Weinballons, Fässer usw.
fridolin
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 5
Registriert: 07 September 2014 08:57

Riss oder Kratzer?

Beitrag von fridolin » 07 September 2014 09:39

Erstmal Hallo an alle!

Ich bin Thomas und bin neu hier im Forum. Ich lese mich schon seit ein paar Wochen durch das Forum und finds echt super das es den FWK und dieses Forum gibt. Sonst hätte ich mich vermutlich gar nicht erst diesem Hobby verschrieben :)

Ich hab aber natürlich auch ein Problem bei dem ihr mir hoffentlich helfen könnt :D
Ich habe vor kurzem einen sehr alten mundgeblasenen 25 Liter Ballon von einem heimischen Bauern erworben.
Da habe ich mir natürlich noch keine Gedanken um die Stabilität des Ballons gemacht :roll:
Der wurde Jahrzente nicht mehr benutzt und musste erstmal gründlich gereinigt werden. Nach der Reinigung habe ich auch gleich einen Ansatz gestartet. Nachher ist mir dann ein Kratzer aufgefallen. Jedenfalls hoffe ich das es einer ist.
Sollte ich den Ansatz noch umfüllen?
Ich versuch mal ein Bild einzufügen, ich hoffe es klappt.

Bild

sonst hier nochmal der Link dazu:
http://www.directupload.net/file/d/3738 ... rm_jpg.htm

Ich hoffe ihr könnt mir da Helfen. Das ihr mir da keine Garantie zu geben könnt ist mir schon klar. Ich würde nur gerne eure Meinung dazu hören.

MfG Thomas

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 27334
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Riss oder Kratzer?

Beitrag von Fruchtweinkeller » 07 September 2014 11:40

Hallo Thomas,

es ist auf dem Bild schwer bis gar nicht zu erkennen was genau das ist. Bei vielen alten Ballons ist das Glas sehr unregelmäßig; das kann harmlos sein, muss es aber nicht. Solange du dir unsicher bist: Nicht bewegen, insbesondere nicht am Hals packen und hochheben oder schütteln (sollte man ohnehin nie tun ohne darunter zu fassen) und schnellstens per Schlauch umfüllen. Wenn der Ballon leer ist sollte ein Riss besser zu erkennen sein.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Kupferstecher
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 21
Registriert: 07 Juni 2014 09:40

Re: Riss oder Kratzer?

Beitrag von Kupferstecher » 07 September 2014 12:04

Ich habe die Erfahrung genmacht, das insbesondere sehr alte Ballons eine gute haltbare Qualität haben, weil sie einfach massiver sind. Die etwas neueren Modelle haben dagegen nur Wandstärken von 2mm und zerplatzen bei der kleinsten Berührung. Ein gute Indikator für Qualität ist die Wandstärke an der Öffnung des Ballons. Diese sollte mindestens 1cm sein.

fridolin
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 5
Registriert: 07 September 2014 08:57

Re: Riss oder Kratzer?

Beitrag von fridolin » 07 September 2014 17:05

Vielen Dank erstmal für eure Antworten.

Ich denke ich werde die Maische dann bei der nächsten Gelegenheit umfüllen.

LG Thomas

Benutzeravatar
Neugierer
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 894
Registriert: 28 Oktober 2004 00:00
Wohnort: Mitten in Hessen
Kontaktdaten:

Re: Riss oder Kratzer?

Beitrag von Neugierer » 08 September 2014 21:11

Hallo !
Kupferstecher hat geschrieben:Ich habe die Erfahrung genmacht, das insbesondere sehr alte Ballons eine gute haltbare Qualität haben, weil sie einfach massiver sind. Die etwas neueren Modelle haben dagegen nur Wandstärken von 2mm und zerplatzen bei der kleinsten Berührung. Ein gute Indikator für Qualität ist die Wandstärke an der Öffnung des Ballons. Diese sollte mindestens 1cm sein.
Ja, ich bin der Meinung das ist wirklcih so, die aus der "guten Zeit" halten schon was aus.
Ich habe hier drei Ballone >60l mit Lufteinschlüssen noch und nöcher, komischen Schlieren und Unregelmäßigkeiten ....
Die halten einiges aus.
Möchte nur keine allzugroßen Temperaturschwankungen vornehmen,
da muß die Luft in den Ballonen mitkommen.

Gruß
neugierer ...
.... geht morgen erstmal Zwetschen pflücken.
Gruß, Neugierer ...

Lecker Honig, lecker Wein .... so soll es sein !

Benutzeravatar
Dominik S.
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 16
Registriert: 04 November 2014 08:24

Re: Riss oder Kratzer?

Beitrag von Dominik S. » 26 April 2015 23:08

Da ich jetzt keinen neuen Thread eröffnen möchte, es aber thematisch ganz gut passt:
Mir ist aufgefallen, dass sich in einem Ballon, den ich vorletztes Jahr erstanden habe, in einem Einschluss kleine Risse gebildet haben.
Hatte jemand schon mal was? Traue mich irgendwie nicht, neuen Wein anzusetzen. Laut Vorbesitzer war das schon viele Jahre so und er hatte nie Probleme. Mit Wasser habe ich ihn auch schon gefüllt, was er schadlos überlebt hat. Was meint ihr?

Bild
Bild

Viele Grüße,
Dominik

Benutzeravatar
fibroin
7500 Liter Wein
7500 Liter Wein
Beiträge: 9773
Registriert: 25 Mai 2004 00:00

Re: Riss oder Kratzer?

Beitrag von fibroin » 26 April 2015 23:19

Wenn diese Luftblase außen nicht fühlbar ist, würde ich den Ballon benutzen.
Wenn du dich wohlfühlst, mache dir keine Sorgen. Das geht wieder vorbei.

Benutzeravatar
Dominik S.
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 16
Registriert: 04 November 2014 08:24

Re: Riss oder Kratzer?

Beitrag von Dominik S. » 26 April 2015 23:21

Außen ist nichts zu spüren. Komplett glatt.

Danke!

Benutzeravatar
fibroin
7500 Liter Wein
7500 Liter Wein
Beiträge: 9773
Registriert: 25 Mai 2004 00:00

Re: Riss oder Kratzer?

Beitrag von fibroin » 27 April 2015 08:05

Noch eine Frage, wieviel Liter faßt der Ballon?
Wenn er nicht über 10-15 l ist sehe ich kein Problem.
Wenn du dich wohlfühlst, mache dir keine Sorgen. Das geht wieder vorbei.

Benutzeravatar
Dominik S.
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 16
Registriert: 04 November 2014 08:24

Re: Riss oder Kratzer?

Beitrag von Dominik S. » 27 April 2015 23:34

25l :shock: :shock:

Ich mache noch mal einen Härtetest: Mit Wasser füllen, am Hals kippen, heben und schwenken. Wenn er kaputt geht, geht er halt kaputt.

Imker2306
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 73
Registriert: 16 Oktober 2014 19:17
Wohnort: Gehren/Thür.
Kontaktdaten:

Re: Riss oder Kratzer?

Beitrag von Imker2306 » 01 Mai 2015 13:30

Hallo zusammen, als Glasbläser/macher kann ich nur abraten! Auf dem Bild ist ein sogenannter "Gemengestein" zu sehen. Dieser besteht aus nicht vollständig geschmolzenen Glasbestandteilen und hat somit eine andere Ausdehnung wie das ihn umgebende Glas. das bringt Spannung in das Glas die sich in den kleinen Rissen zeigen. An dieser Stelle ist der Ballon geschwächt und wird bei Belastung(Befüllung) platzen!
Ebenso verhällt es sich mit Kratzern in oder auf dem Ballon. Der Ballon verliert seine Oberflächenspannung und kann an der "Sollbruchstelle" bersten. Der Glaser bringt mit einem Diamant auch einen "Kratzer" auf die Glasscheibe um sie kontrolliert zu brechen.
Auch die Meinung,: Alte Ballone seien stabieler als Neue, teile ich nur bedingt. 50-100 Jahre alte Ballone sind meist Mundgeblasene Handwerkstücke aus unspezifischem Waldglas. Obendrein noch mit verschiedensten Luft/Gemengeeinschlüssen und unterschiedlichen Wandstärken. Diese halten "ewig" bis zu dem tag an dem sie aus dem Nichts bersten! Besser sind große Laborflaschen (meine größte hat 20Liter) aus Borosilicatglas. Diese sind nahezu unverwüstlich. Hergestellt werden sie im http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=& ... 9499,d.bGg

Könnte man mit dem Forumtreffen in Hausen verbinden, ist nur 15min entfernt.
Gruß Olaf

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 27334
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Riss oder Kratzer?

Beitrag von Fruchtweinkeller » 01 Mai 2015 13:35

Da spricht offenbar ein Fachmann, danke für den hilfreichen Beitrag.
Borsilikat ist nett, und ich liebe meine Laborflaschen; leider sind die andererseits nicht ganz billig.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Antworten

Zurück zu „Gärbehälter“