Mein erster Versuch

Weinballons, Fässer usw.
Benutzeravatar
Chesten
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3115
Registriert: 22 Mai 2012 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Mein erster Versuch

Beitrag von Chesten »

Ich habe jetzt nicht alles verfolgt aber bei ca. 12 vol% macht keine Hefe Schluss.
Wenn du jetzt deinen Met von der Hefe abziehst und nur schwefelst wirds du GANZ sicher eine Nachgärung in der Flasche bekommen !
Schwefeln alleine verhindert nämlich NICHT eine Nachgärung und selbst wenn du filtern willst kann es durchaus passieren das du Sekt produzierst. Dies kann wenn du nicht die richtigen Flaschen benutzt zur einer riesen Sauerei führen.
"Die einzig stabile Währung ist die alkoholische Gärung" (Das Känguru-Manifest)

Hier findest du einen Anleitung wie man seinen ersten eigenen Wein herstellt:
http://www.forum.fruchtweinkeller.de/viewtopic.php?f=33&t=12175
Markus1974
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 22
Registriert: 17 Juli 2021 07:47

Re: Mein erster Versuch

Beitrag von Markus1974 »

Hallo,

es ist Apfelmost,aber es gärt nicht mehr,was soll ichru,ich habe gestern 100 Gramm Zucker hinzu gegeben.
Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 29861
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Mein erster Versuch

Beitrag von Fruchtweinkeller »

Fruchtweinkeller hat geschrieben: 02 Januar 2022 22:09 Ja, genau so. Und die Aspekte der Stabilisierung solltest du besser nachlesen, Homepage Kapitel Zucker. Nicht dass das noch bombig trinkbar wird.
Zu welchem Schluss bist du gekommen?
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

The amount of energy needed to refute bullshit is an order of magnitude bigger than to produce it.
(Brandolini's law)

PMs mit Fragen werden ignoriert
Markus1974
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 22
Registriert: 17 Juli 2021 07:47

Re: Mein erster Versuch

Beitrag von Markus1974 »

Guten Morgen,

ich hab es überlebt!!!🤣🤣🤣🤣

Ich habe gestern aus dem Gärbehälter 0,5 Liter abgezapft und getrunken.Ich fand es okay.

Meine Frau meinte er wäre ihr zu sauer.
Kann ich den Wein nachsüssen?
Benutzeravatar
Josef
5000 Liter Wein
5000 Liter Wein
Beiträge: 5102
Registriert: 06 Februar 2005 00:00

Re: Mein erster Versuch

Beitrag von Josef »

Ich kann es nur noch mal wiederholen, was du daraus machst ist dein Ding.



Fruchtweinkeller hat geschrieben: 14 Januar 2022 21:25
Fruchtweinkeller hat geschrieben: 02 Januar 2022 22:09 Ja, genau so. Und die Aspekte der Stabilisierung solltest du besser nachlesen, Homepage Kapitel Zucker. Nicht dass das noch bombig trinkbar wird.
Zu welchem Schluss bist du gekommen?
Markus1974
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 22
Registriert: 17 Juli 2021 07:47

Re: Mein erster Versuch

Beitrag von Markus1974 »

Schickst mir eine. Link,oder einen tip
Markus1974
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 22
Registriert: 17 Juli 2021 07:47

Re: Mein erster Versuch

Beitrag von Markus1974 »

Ich kann den Wein nach dem Süßen doch auch 2ärmehandeln..
Einkochautomat auf 60Grad stellen und 3Std erwärmen.Dann sind die Hefen hin.Anschließend abziehen und in Flaschen füllen.

Funktioniert das?
Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 29861
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Mein erster Versuch

Beitrag von Fruchtweinkeller »

Fruchtweinkeller hat geschrieben: 18 Juli 2021 07:21 Und ein Apfelweinrezept gibt es natürlich hier: https://fruchtweinkeller.de/rezepte/apfeldessertwein/

Und ein vernünftiges (!) Metrezept hier: https://honigweinkeller.de/rezepte/basi ... gwein-met/
Ich habe dir doch schon Links geschickt. Klicken und lesen musst du schon selbst ;) Und im Fruchtweinkeller findest du auch eine Anleitung zur möglichst geschmacksschonenden Pasteurisation.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

The amount of energy needed to refute bullshit is an order of magnitude bigger than to produce it.
(Brandolini's law)

PMs mit Fragen werden ignoriert
Antworten

Zurück zu „Gärbehälter“