Die Suche ergab 110 Treffer

von Pflaumen-august
16 Oktober 2015 21:19
Forum: Abstich, Klärung und Filtration
Thema: Tag X ... das erste Filtern mit Eigenbau
Antworten: 6
Zugriffe: 801

Tag X ... das erste Filtern mit Eigenbau

Hallo liebe Hobbywinzer, Heute kamen die Simplex-Filterschichten (22cm grob/fein) und ich konnte zum ersten mal meine Eigenbau-Filteranlage testen. Testobjekt war mein allererster Wein überhaupt, gemacht aus Pflaumen, den Saft gewonnen durch "pürrieren" ,sieben...usw :mrgreen: also, mehr kann man ka...
von Pflaumen-august
16 Oktober 2015 11:21
Forum: Die Saftgärung
Thema: mein erster Holunderwein
Antworten: 23
Zugriffe: 1830

Re: mein erster Holunderwein

so richtig glauben wollt ichs ja nicht, nachgemessen hab ich dann aber trotzdem :pfeif:
von Pflaumen-august
15 Oktober 2015 18:59
Forum: Die Saftgärung
Thema: mein erster Holunderwein
Antworten: 23
Zugriffe: 1830

Re: mein erster Holunderwein

Hallo Becks,

Ich hab Glück gehabt :clap: , beim letzten Nachzuckern sinds nun 8g/L , die 13 Vol % hat er auch - viel mehr wirds nicht.

Denke auch, dass er lecker wird und meine Frau "linst" auch schon mal des öfteren nach dem Ballon. Der wird bestimmt nicht sehr alt. :lol:
von Pflaumen-august
15 Oktober 2015 04:54
Forum: Die Saftgärung
Thema: mein erster Holunderwein
Antworten: 23
Zugriffe: 1830

Re: mein erster Holunderwein

Meinst du wirklich, ich hab jetzt um die 10g/L erhöht ? Dann wären das ja, bezogen auf das Rezept der HP, bei 600g Rosinen auf 20L Holunder auch 30g/L Säure allein durch die Rosinen und somit schon viel zuviel.
von Pflaumen-august
14 Oktober 2015 13:32
Forum: Die Saftgärung
Thema: mein erster Holunderwein
Antworten: 23
Zugriffe: 1830

Re: mein erster Holunderwein

:hmm: Daran hab ich natürlich nicht gedacht. Ich hatte beim Ansatz die Säure auf 7 eingestellt (am 4.10.) und jetzt vor kurzem den ausgekochen Saft von 100g Rosinen dazu gegeben.

Wie sagt man immer so schön, "Was im Ballon ist, bleibt auch drin". Bleibt zu hoffen, dass 100g nicht soo viel ausmachen.
von Pflaumen-august
12 Oktober 2015 18:32
Forum: Die Saftgärung
Thema: mein erster Holunderwein
Antworten: 23
Zugriffe: 1830

Re: mein erster Holunderwein

Wo liegt denn der Säuregehalt? Holunder ist ja eher säurearm. Wenn du nicht aufgesäuert hast, kann der flace Geschmack daher kommen. Hallo Metinchen, Der Säuregehalt lag bei 5g/L und ich hatte dementsprechend nachgesäuert. Hab das mal mit den Rosinen gemacht und beim Nachzuckern auch etwas Vannille...
von Pflaumen-august
09 Oktober 2015 20:47
Forum: Die Saftgärung
Thema: mein erster Holunderwein
Antworten: 23
Zugriffe: 1830

Re: mein erster Holunderwein

aha @ Fruchtweinkeller :) Tannine unter T bei "Zutaten"

also könnte man ne Art Teesieb mit pflanzlichen Chips, die nach eigenem Ermessen passend erscheinen (natürlich keine giftigen) im noch gärenden Wein für gewisse Zeit baden ?:hmm:
von Pflaumen-august
09 Oktober 2015 19:05
Forum: Die Saftgärung
Thema: mein erster Holunderwein
Antworten: 23
Zugriffe: 1830

Re: mein erster Holunderwein

Hallo, Das heftige Gären hat nach 2 Tagen aufgehört und nun befindet sich der "geteilte" Jungwein wieder vereint in 1 Ballon. :hmm: Heute, am Tag 6 nach dem Ansatz ist die Gärung fast zum erliegen gekommen. Ein Pröbchen ergab jetzt schon 9% :shock: Ich denke mal es lag daran, dass ich das Doppelte a...
von Pflaumen-august
08 Oktober 2015 17:36
Forum: sonstige Gerätschaften
Thema: welcher Druckbehälter ist empfehlenswert ?
Antworten: 5
Zugriffe: 681

Re: welcher Druckbehälter ist empfehlenswert ?

Hallo 420, Danke für den Tipp. Klar ist man mit einem Bierfass als Druckbehälter auf der ganz sicheren Seite. Hab mich nun aber doch für den 30L Maischekübel mit Zapfhahn und Gärrörchen entschieden, weil ich den sowieso für kommende Maischeansätze brauchen werde. In die mitgelieferten Blindstopfen b...
von Pflaumen-august
06 Oktober 2015 19:06
Forum: sonstige Gerätschaften
Thema: welcher Druckbehälter ist empfehlenswert ?
Antworten: 5
Zugriffe: 681

Re: welcher Druckbehälter ist empfehlenswert ?

ja, Josef darüber hab ich auch nachgedacht. Ich mags doch eher konventionell, also ne Fußpumpe mit Manometer für nen 30L Behälter in dem sich 10-15L Flüssigkeit befinden reicht für meine Zwecke. Hab inzwischen den hoffentlich geeigneten Behälter entdeckt, auch 30L mit großem Schraubdeckel (Durchmess...
von Pflaumen-august
06 Oktober 2015 16:12
Forum: sonstige Gerätschaften
Thema: welcher Druckbehälter ist empfehlenswert ?
Antworten: 5
Zugriffe: 681

welcher Druckbehälter ist empfehlenswert ?

Hallo liebe Hobbywinzer, Bin gerade dabei, mir eine Filtervorrichtung zu bauen. Der Filter selbst (nach Josefs Idee) ist fertig, als Material benutze ich 2 runde Schneidbretter aus Kunststoff, die jeweils eine Rille bei 230mm haben in die ein geschlossener PVC Schlauch eingelegt als Dichtungsring di...
von Pflaumen-august
05 Oktober 2015 11:18
Forum: Die Saftgärung
Thema: mein erster Holunderwein
Antworten: 23
Zugriffe: 1830

Re: mein erster Holunderwein

Danke Metinchen, da bin ich beruhigt. ;) Nun ist mir aber folgendes Malheur passiert. Es hat übergeschäumt :? Ich Trottel habe doch tatsächlich überlesen, dass man bei Trockenhefe nur ca 2g für 10L braucht, statt der 5g, die ich hinzu gegeben habe. :oops: Nun mußte ich die Menge teilen auf 2 Ballons...

Zur erweiterten Suche