Die Suche ergab 9369 Treffer

von fibroin
19 September 2019 19:04
Forum: sonstige Fragen zur Praxis
Thema: Cider-Gährung startet nicht
Antworten: 14
Zugriffe: 169

Re: Cider-Gährung startet nicht

Gute Erfahrung beim Verdünnen habe ich, wenn ich pro Liter Wasser 200 g Zucker beigebe. Das reicht für eine Vergärung bis ca. 11%. Dasselbe mit Honig wäre dann umgerechnet auf den durchschnittlichen Honig-Zuckergehalt 250 g Honig pro l. Jetzt wird es schwieriger. Honig ist säurehaltig, auch wenn wen...
von fibroin
19 September 2019 17:34
Forum: Weinfehler und Weinkrankheiten
Thema: Ist das Schimmel?
Antworten: 6
Zugriffe: 143

Re: Ist das Schimmel?

Mache dir mal nicht so viele (unnötige) Sorgen. Ansätze zu teilen ist nicht sinnvoll, die entwickeln sich unterschiedlich. So lange der Wein gärt kann der Steigraum ruhig größer sein, die CO2 Atmosphäre verhindert Schäden am gärenden Wein. Nach der Gärung zum Klären, dann ist der geringe Leerraum op...
von fibroin
19 September 2019 17:10
Forum: sonstige Fragen zur Praxis
Thema: Cider-Gährung startet nicht
Antworten: 14
Zugriffe: 169

Re: Cider-Gährung startet nicht

Während der Gärung verdünnen, erspart der Hefe eine neue Angärung. Denk daran, die jetzige Hefe muss den Wein bis zum Ende durchziehen. Denn jetzt neue Hefe beifügen hilft nicht, sie ist die Alkoholkonzentration nicht gewohnt und wird sich verabschieden. Birnensaft geht auch zum verdünnen, wenn er s...
von fibroin
19 September 2019 11:56
Forum: Zutaten
Thema: Mengenangaben im Rezept
Antworten: 2
Zugriffe: 48

Re: Mengenangaben im Rezept

Das ganze Fruchtgewicht mit Kerne ist die Rezeptgrundlage.
von fibroin
19 September 2019 08:39
Forum: sonstige Fragen zur Praxis
Thema: Cider-Gährung startet nicht
Antworten: 14
Zugriffe: 169

Re: Cider-Gährung startet nicht

Da ich aus einer Gegend komme, wo Früchte oft nicht ausreichend reifen, habe ich mich mit der zu hohen Säure verschieden auseinander gesetzt. Beerenfrüchte kann man in gewissen Grade mit Wasser verdünnen. Manchmal bis 1:1. Äpfel, Birnen, Trauben nicht. Vielleicht moderat. von 8 g/l auf 7,5 g/l. Ist ...
von fibroin
18 September 2019 13:40
Forum: Einstellung von Säure- und Zuckergehalt
Thema: Einstellen der Süßreserve / Restzucker
Antworten: 6
Zugriffe: 99

Re: Einstellen der Süßreserve / Restzucker

Insel_Andy hat geschrieben:10-15g / L sind vielleicht ein guter Richtwert @Fibroin - ist das dann auch noch trocken?
das kommt darauf an, wie viel Zucker der Grundwein noch hat. Ist der Wein richtig trocken, dann sind 10 g/l Fructose auch im trockenen Bereich, aber nicht mehr zum Fußnägelaufrollen.
von fibroin
18 September 2019 13:35
Forum: sonstige Fragen zur Praxis
Thema: Gärung bei Maracujawein
Antworten: 7
Zugriffe: 93

Re: Gärung bei Maracujawein

Es ist sinnvoll, bei Glasgeräten ein zweites in Reserve zu haben, dann geht das erste auch nicht kaputt :) :)
von fibroin
18 September 2019 13:30
Forum: Wein aus Kernobst
Thema: Mirabellenwein
Antworten: 14
Zugriffe: 279

Re: Mirabellenwein

So sieht Mirabellentrester aus, ist schon gut, das wird was.
von fibroin
17 September 2019 22:47
Forum: Einstellung von Säure- und Zuckergehalt
Thema: Einstellen der Süßreserve / Restzucker
Antworten: 6
Zugriffe: 99

Re: Einstellen der Süßreserve / Restzucker

Ich würde nicht mit Traubenzucker arbeiten, der Lieblingszucker der Hefen. Da geht die Nachgärung auch besser.
Nachsüßen besser mit Fruchtzucker, den lassen die Hefen eher liegen. Da gebe ich in der Regel 10-15 g pro l zu.
von fibroin
17 September 2019 22:43
Forum: sonstige Fragen zur Praxis
Thema: Gärung bei Maracujawein
Antworten: 7
Zugriffe: 93

Re: Gärung bei Maracujawein

Ist doch schon mal was. Bei höheren Prozenten ist die Gärung nicht mehr stürmisch.
von fibroin
17 September 2019 22:39
Forum: sonstige Fragen zur Praxis
Thema: Cider-Gährung startet nicht
Antworten: 14
Zugriffe: 169

Re: Cider-Gährung startet nicht

In jedem Fall nützt eine Impfung mit gärendem Wein.
von fibroin
17 September 2019 19:04
Forum: sonstige Fragen zur Praxis
Thema: Gärung bei Maracujawein
Antworten: 7
Zugriffe: 93

Re: Gärung bei Maracujawein

Hast du beim zweiten mal auch Zucker zugefügt? Wenn ja, 2 Stunden ist keine Zeit, etwas Geduld ist da hilfreich. Bei 11 % ist Portweinhefe bestimmt nicht am Ende. Abwarten, Tee trinken...

Zur erweiterten Suche