Die Suche ergab 395 Treffer

von Bahnwein
12 November 2018 06:43
Forum: Honigwein mit Gewürzen (Metheglin)
Thema: Ingwermet mit Kohlensäure
Antworten: 1
Zugriffe: 42

Re: Ingwermet mit Kohlensäure

Eine ähnliche Fragestellung gab es vor kurzem schon, einfach mal nach dem Thema Apfelwein mit Kohlensäure suchen. Sonst gäbe es auch noch die Stichwörter Sektherstellung und Schaumwein. ( https://forum.fruchtweinkeller.de/viewtopic.php?f=33&t=13328 ) Ob dir das schmeckt, wirst du wohl selbst festste...
von Bahnwein
11 November 2018 20:50
Forum: Vermehrung und Lagerung, Starterkulturen
Thema: Gärstarter - Schaumbildung
Antworten: 18
Zugriffe: 228

Re: Gärstarter - Schaumbildung

Ich würde einfach den Gärspund runter nehmen und diesen reinigen. Dabei nichts aus dem Gärspund zurück in den Ballon kippen. Den Ballon von aussen reinigen, frisches Wasser im Spund einfüllen alles wieder montieren und dann den Ballon zum Beispiel in die Dusche stellen mit einer Plastiktüte oder ein...
von Bahnwein
02 November 2018 07:52
Forum: Weinfehler und Weinkrankheiten
Thema: Ist das Kunst oder Kahm das weg?
Antworten: 32
Zugriffe: 400

Re: Ist das Kunst oder Kahm das weg?

Wenn keine Gärung mehr läuft, kann der Pegelstand auch bei Dichtigkeit ausgeglichen sein.
von Bahnwein
01 November 2018 10:30
Forum: Gärbehälter
Thema: Kleinanzeigen
Antworten: 221
Zugriffe: 24584

Re: Kleinanzeigen

Eine kleine Spindelpresse in den Kleinanzeigen. Ist zwar nicht weit von mir, aber ich kenne den Verkäufer nicht. https://m.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzei ... 82-89-8508
von Bahnwein
28 Oktober 2018 20:08
Forum: Einstellung von Säure- und Zuckergehalt
Thema: Säure und Öchsleeinstellung
Antworten: 12
Zugriffe: 491

Re: Säure und Öchsleeinstellung

Nicht so einfach. So lange die Hefe nicht an ihrer Alkoholtoleranzgrenze angekommen ist, wird sie weiter den Zucker vergären. Da hilft nur die Nachzuckermethode, steril filtern, pasteurisieren, Konservierungsstoffe... . Das alles, und noch viel mehr, steht auf der Homepage zum Forum, dem Fruchtweink...
von Bahnwein
28 Oktober 2018 18:00
Forum: Einstellung von Säure- und Zuckergehalt
Thema: Säure und Öchsleeinstellung
Antworten: 12
Zugriffe: 491

Re: Säure und Öchsleeinstellung

Natürlich kannst du nachzuckern und wahrscheinlich fängt es dann in kürze wieder an zu gären. So schnell stirbt die Hefe meist nicht. Hast du deine Ansätze regelmäßig aufgeschüttelt? Süßer wird es dadurch natürlich nur kurzfristig, da die Hefe den Zucker wiederum in Alkohol umsetzt. Apfelmost ist ha...
von Bahnwein
28 Oktober 2018 17:54
Forum: Die Maischegärung
Thema: Aroniawein
Antworten: 26
Zugriffe: 799

Re: Aroniawein

Ich vermute, der Zucker war halt doch nicht komplett vergoren zum Zeitpunkt der Abfüllung. Vielleicht eine Gärstockung. Oder hast du nach dem Abziehen noch nachgesüßt? Denn Feinhefe ist auch nach sauberem Abziehen immer noch drin, und das reicht für eine Flaschengärung. Pack die restlichen Flaschen ...
von Bahnwein
28 Oktober 2018 14:30
Forum: Abfüllung und Lagerung
Thema: Vom Druckfass in Flaschen
Antworten: 6
Zugriffe: 276

Re: Vom Druckfass in Flaschen

Da hat du ein altes Problem wiedergefunden. Mein Lösungsvorschläge ist, lasse deinen Ansatz durchgären, warte eine Woche oder so damit sich der meiste Schlonz absetzt, füge ca 5 g Zucker pro Liter zu und fülle in Flaschen ab. Dann kennst du die vorhandene Zuckermenge und dadurch auch die entstehende...
von Bahnwein
27 Oktober 2018 19:01
Forum: Messgeräte und ihre Anwendung
Thema: Acidometer Frage
Antworten: 13
Zugriffe: 1007

Re: Acidometer Frage

Zur Orientierung. Meine Blaulauge ist jetzt drei Jahre alt. Tests mit einer bekannten Säuremenge haben gezeigt, das der gemessene Wert mittlerweile gut 10% abweicht. Ich benutze die Blaulauge jetzt weiter und mache eine Korrekturrechnung.
von Bahnwein
27 Oktober 2018 18:53
Forum: Die Maischegärung
Thema: Aroniawein
Antworten: 26
Zugriffe: 799

Re: Aroniawein

Das verstehe ich jetzt nicht. Hast du deinen Wein schon in Flaschen abgefüllt? Oder in welchem Stadium befindet sich dein Ansatz gerade? Um deine Frage beantworten zu können, fehlen Informationen über das, was du schon gemacht hast. Die Bildung von CO2 bei der Gärung ist schließlich ganz normal.
von Bahnwein
27 Oktober 2018 18:45
Forum: Die Saftgärung
Thema: Quittenmost vergären, warum Wasserzugabe?
Antworten: 9
Zugriffe: 281

Re: Quittenmost vergären, warum Wasserzugabe?

Warum nimmst du nicht lieber eine frische Trockenhefe? Bei der weißt du, das die funktioniert und deinen Ansatz schnell besiedelt und so das Risiko minimiert.
von Bahnwein
24 Oktober 2018 18:05
Forum: Traubenweinherstellung
Thema: Kleinstmenge
Antworten: 9
Zugriffe: 516

Re: Kleinstmenge

Sind doch 1,6 l, reicht also für zwei Flaschen, wenn du nicht zu viel vorher probierst. :) Und die Homepage ist wirklich super, aber, da muß ich dir recht geben, es ist eine ganze Menge Stoff beim ersten Mal. Bei den nächsten Ansätzen stellt sich dann eine gewisse Routine ein, dann muß man nicht meh...

Zur erweiterten Suche