Die Suche ergab 81 Treffer

von willi2000
19 November 2019 22:23
Forum: Wein aus Kernobst
Thema: Most / Apfelwein sehr sauer
Antworten: 7
Zugriffe: 409

Re: Most / Apfelwein sehr sauer

aus Wikipedia: " Malolaktische Gärung Die malolaktische Gärung tritt bei vielen heterofermentativen Milchsäurebakterien und Hefen auf und spielt bei der Wein-, Fruchtsaft- und Champagnerherstellung eine Rolle. Sie wird auch als biologischer Säureabbau oder Äpfelsäure-Milchsäure-Gärung bezeichnet. Di...
von willi2000
19 November 2019 18:14
Forum: Wein aus Kernobst
Thema: Most / Apfelwein sehr sauer
Antworten: 7
Zugriffe: 409

Re: Most / Apfelwein sehr sauer

Bei zu viel Säure länger auf der Hefe lassen.

Gruss,
von willi2000
23 März 2018 22:31
Forum: Bierbrauer
Thema: Endlich eine Lösung für die Hopfenknappheit
Antworten: 33
Zugriffe: 5775

Re: Endlich eine Lösung für die Hopfenknappheit

Sorry,
wollte natürlich sage: Nur genfreies Wildobst.

Und transgene Pflanzen wie die Süßkartoffel geht natürlich gar nicht.

http://www.pnas.org/content/112/18/5844

Gruss
von willi2000
23 März 2018 22:27
Forum: Bierbrauer
Thema: Endlich eine Lösung für die Hopfenknappheit
Antworten: 33
Zugriffe: 5775

Re: Endlich eine Lösung für die Hopfenknappheit

Und vergesst nicht die bösen Pomologen und Obstbauern, die schon seit Jahrhunderten vor sich hinklonen. Und keiner tut was dagegen.

Also ich esse/trinke kein geklontes Obst mehr. Ich nehme nur noch Wildobst.

Gruss
von willi2000
29 Januar 2018 22:39
Forum: Hilfe! Gärprobleme beim Honigwein und anderen Weinen
Thema: Gärung startet ohne Hefe?!
Antworten: 12
Zugriffe: 1326

Re: Gärung startet ohne Hefe?!

Hefeteig ist ein gutes Stichwort. Da mein Bäcker zugemacht hat, mache ich mein Brot jetzt selbst. Beim Sauerteig fängt man mit Mehl und Wasser an, die Bakterien kommen nach wenigen Tagen von alleine. Beim ersten Backen macht man, und das wird dich freuen, noch Hefe zum Teig. Nach einigen Runden Back...
von willi2000
29 Januar 2018 21:55
Forum: Hilfe! Gärprobleme beim Honigwein und anderen Weinen
Thema: Gärung startet ohne Hefe?!
Antworten: 12
Zugriffe: 1326

Re: Gärung startet ohne Hefe?!

Ja, eine Frage ist mir noch gekommen, da ich kürzlich gelesen habe, dass Handkäse häufig mit Saccharomyces cerevisiae kontaminiert ist (Bockelmann&Heller, 2004): Wird nun der Handkäse durch den Ebbelwoi kontaminiert, oder ist es umgekehrt. Dass Hefen in Honig vorkommen steht z.B. hier: Int J Food Mi...
von willi2000
29 Januar 2018 18:00
Forum: Hilfe! Gärprobleme beim Honigwein und anderen Weinen
Thema: Gärung startet ohne Hefe?!
Antworten: 12
Zugriffe: 1326

Re: Gärung startet ohne Hefe?!

Hi Hitman, schön dass endlich mal jemand diese wichtige Frage gestellt hat. Ich frage mich nämlich schon seit 20 Jahren, wieso die jährlich 300-500 l Apfelsaft in meinen Fässern jedesmal nach einer Weile anfangen zu sprudeln und ich dann immer diesen (zugegebenermaßen sauguten) Ebbelwoi alleine trin...
von willi2000
27 Dezember 2017 12:29
Forum: sonstige Fragen zur Praxis
Thema: Apfelwein extrem sauer. Bitte um Hilfe
Antworten: 21
Zugriffe: 2571

Re: Apfelwein extrem sauer. Bitte um Hilfe

Ich trinke gerade noch meinen 2015 Ebbelwoi mit ca. 1% Speierling. Der war 1,5 Jahre auf der Hefe, weil zu sauer. Ich hatte auch schon Speierling, der sein komplettes Leben (2 Jahre) auf der Hefe verbracht hat. Ich lasse meinen Ebbelwoi meist bis März/April auf der Hefe. Ich mache meinen Ebbelwoi tr...
von willi2000
26 Dezember 2017 20:24
Forum: sonstige Fragen zur Praxis
Thema: Apfelwein extrem sauer. Bitte um Hilfe
Antworten: 21
Zugriffe: 2571

Re: Apfelwein extrem sauer. Bitte um Hilfe

Wenn der Ebbelwoi zuviel Säure hat, läßt man ihn noch längere Zeit (~ 3-6 Monate) spundvoll auf der Hefe stehen. Da baut sich die Säure ganz gut ab.

Schobbe,
von willi2000
15 April 2017 20:10
Forum: sonstige Weinrezepte
Thema: WaldmeisterWein
Antworten: 7
Zugriffe: 1359

Re: WaldmeisterWein

Ich aromatisieren immer nur meinen Wein mit Waldmeister. Der Waldmeister muss vor der Blüte und bei milder Witterung gepflückt werden und mind. über Nacht getrocknet werden. Ich nehme immer auf eine Handvoll Waldmeister auf 1l Wein. Ich nehm meist `nen halbtrocken Müller-Thurgau.. Der Waldmeister ko...
von willi2000
25 Januar 2017 19:25
Forum: Abfüllung und Lagerung
Thema: Viez erstmalig "stabilisieren" - Hilfe benötigt.
Antworten: 12
Zugriffe: 2205

Re: Viez erstmalig "stabilisieren" - Hilfe benötigt.

Gure Bastian, 'nen guten Ebbelwoi muss man nicht schwefeln, bei genug Gerbstoffgehalt ist er von alleine stabil. Ich lagere meinen Ebbelwoi i.d.R. spundvoll in den Fässern auf der Hefe, bis er dann getrunken wird. Ich hab jetzt noch ein Fass vom letztjährigen auf der Hefe. Ich lasse allerdings ein F...
von willi2000
10 Januar 2017 22:19
Forum: Sonstiges zum Thema Wein
Thema: 2017 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?
Antworten: 74
Zugriffe: 10091

Re: 2017 - wieviel Wein blubbert bei euch gerade?

Hallo Jens, ich hatte letztes Jahr eine sortenreine Ananasrenette. Die war zwar schön mild (=Frauenebbelwoi), aber wohl aufgrund der fehlenden Gerbstoffe nicht stabil und musste deshalb geschwefelt werden. Daher hab ich diesmal den Boskop dazugemacht. Der Ansatz ist erst seit etwa 2 Wochen fertig mi...

Zur erweiterten Suche