Die Suche ergab 241 Treffer

von Uwe12
11 Mai 2011 00:19
Forum: Bierbrauer
Thema: Gibt es eigentlch Bierkrankheiten ?
Antworten: 8
Zugriffe: 2198

Gibt es eigentlch Bierkrankheiten ?

Milchsäurebakterien wurden bereits genannt, wobei der eher harmlose (und bei manchen Bieren sogar erwünschte) L. delbrueckii nicht gemeint ist. Mir sind auch schon Biere bis zur Untrinkbarkeit versauert. Andere Erreger machen das Bier nicht sauer sondern gänzlich ungenießbar (wahrscheinlich irgendwa...
von Uwe12
01 März 2011 02:22
Forum: sonstige Fragen zur Praxis
Thema: Zucker und ergärbarer Alkohol
Antworten: 7
Zugriffe: 690

Zucker und ergärbarer Alkohol

In der Tat. :)
Und mein Taschenrechner hat aber noch viel mehr Stellen! ;)

Gleichwohl ist zwischen 2,07 und 2,6 schon ein gewisser Unterschied.

Uwe
von Uwe12
28 Februar 2011 23:21
Forum: sonstige Fragen zur Praxis
Thema: Zucker und ergärbarer Alkohol
Antworten: 7
Zugriffe: 690

Zucker und ergärbarer Alkohol

Der Vollständigkeit halber aus dem Hobbybrauer-Forum : " ...dass aus 2,0665g Extrakt (in Bierwürze) genau 1g Ethanol, 0,11g Hefe und 0,9565g CO2 entstehen. " Vielleicht spielt dabei auch eine Rolle, daß der Zucker in Bierwürze zum überwiegenden Teil aus Maltose (Doppelzucker = 2x"Glucose") besteht, ...
von Uwe12
20 Februar 2011 17:36
Forum: sonstige Fragen zur Praxis
Thema: Zucker und ergärbarer Alkohol
Antworten: 7
Zugriffe: 690

Zucker und ergärbarer Alkohol

Danke für die Information. :) Ist dieser Wert 2,6g -> 1g Ethanol ein Mittelwert über die ganze Gärung, also auch eine evt. zu Beginn mögliche aerobe Veratmung? Beim Bierbrauen belüftet man üblich die kalte Bierwürze um eine Vermehrung der Hefe zu bekommen. Außerdem arbeitet man da mit vergleichsweis...
von Uwe12
20 Februar 2011 15:45
Forum: sonstige Fragen zur Praxis
Thema: Zucker und ergärbarer Alkohol
Antworten: 7
Zugriffe: 690

Zucker und ergärbarer Alkohol

Ich bin selten hier im Forum, und hoffe, das Thema wurde nicht schon X-mal gefragt. Wenn ich die alkoholische Gärung der Glucose betrachte, werden aus einem Molekül C6H12O6 je zwei Moleküle Ethanol C2H5OH und CO2. Die Molekülmassen rechne ich zu 180 Glucose, 46 Ethanol und 44 CO2. Rein rechnerisch w...
von Uwe12
16 Dezember 2010 23:44
Forum: Bierbrauer
Thema: Geräte zum Bierbrauen
Antworten: 4
Zugriffe: 1645

Geräte zum Bierbrauen

Als allerkleinste Investition kann man ein Bierkit bestellen, wobei es schon die bessere Qualität sein darf. Muntons Gold oder Woodforde's sind toll! Da brauchst Du nur einen Gäreimer oder Gärfaß, außer Wasser ist sonst alles im Kit dabei. Viel variieren kannst Du dabei natürlich nicht, die Gärtempe...
von Uwe12
24 September 2010 23:13
Forum: Bierbrauer
Thema: Geruch Kohlenstoffdioxid
Antworten: 18
Zugriffe: 3795

Geruch Kohlenstoffdioxid

Ja, von Candirect habe ich meine Kegs auch her. Allerdings liefern die ziemlich langsam. Aber von der Menge her sind solche Behälter schon günstig. Eine Alternative wären vielleicht auch Syphons. Habe unlängst bei Vierka eine 3l-Palla (unter "Kugelsyphon") bestellt. Sehr urig und kam ruckzuck in 2 T...
von Uwe12
23 September 2010 13:01
Forum: Bierbrauer
Thema: Geruch Kohlenstoffdioxid
Antworten: 18
Zugriffe: 3795

Geruch Kohlenstoffdioxid

Ich habe mich für NC-Kegs entschieden, weil man in diese (die alte Bauform die neuen nicht mehr) einen relativ großen Deckel haben und man mit der Hand rein kann zwecks Reinigung. So ein Keg fasst etwa 19,5l, gibt auch kleinere zu 9,5l. Man bekommt sie gelegentlich gegen Pfand bei Getränkehändlern u...
von Uwe12
22 September 2010 20:20
Forum: Bierbrauer
Thema: Geruch Kohlenstoffdioxid
Antworten: 18
Zugriffe: 3795

Geruch Kohlenstoffdioxid

> Und zwar habe ich vor nach 7 Tagen Gärzeit auf ein 35l lebensmittelechten Kanister mit Spundamatur im Deckel grün! zu Schlauchen. Hmm, solche Gefäße kenne ich nicht. Im Hobbybereich nehmen wir meist Bügelflaschen, Softdrink-Kegs und manche auch Bierkegs. Von der Menge her sollten 35l locker reiche...
von Uwe12
21 September 2010 22:29
Forum: Bierbrauer
Thema: Geruch Kohlenstoffdioxid
Antworten: 18
Zugriffe: 3795

Geruch Kohlenstoffdioxid

Im meinem Narziß finde ich eine min. Kochzeit von 70min um den DMS-Vorläufer S-Methylmethionin (SMM) zu 75% zu spalten und als DMS auszutreiben. (6. Aufl. Kap. 2.5.5.5 Das Kochen der Würze / Die Veränderung der Schwefelverbindungen ) Bei der Gärung wird aus verbliebenem SMM wieder DMS gebildet. Ich ...
von Uwe12
23 März 2010 21:22
Forum: Bierbrauer
Thema: Dosierung Hopfenextrakt
Antworten: 3
Zugriffe: 1566

Dosierung Hopfenextrakt

Hallo Donnergott! Oh, ich habe schon länger nicht mehr das Forum verfolgt, wie hast Du das Bier denn gebraut? Als eine Art Faustregel kann man sagen, daß ein Bier "neutral" ist, wenn es auf doppelt soviele Bittereinheiten (EBU) gehopft ist, als es Stammwürze (Dichte vor Gärbeginn) hat. Ein Bier mit ...
von Uwe12
01 September 2009 23:13
Forum: Bierbrauer
Thema: Ägyptisches Bier
Antworten: 12
Zugriffe: 3441

Ägyptisches Bier

Hallo Patrick! Das Forenmitglied "Duplex" hat sich mit der Problematik schon mal befaßt , ich weiß nicht, ob er hier noch aktiv ist. Ich habe mal gelesen, daß die Brotstückchen drin geblieben sein sollen, man benutze eine Art "Strohhalme" zum "Genuß". ;) Am günstigsten wirst Du so kleine Mengen Gers...

Zur erweiterten Suche