Die Suche ergab 413 Treffer

von StSDijle
10 April 2016 09:24
Forum: sonstige Fragen zum Honigwein
Thema: angegorener Honig
Antworten: 5
Zugriffe: 1007

Re: angegorener Honig

Hallo,

Im übrigen spricht es gegen die Qualität des Honigs, wenn er anfängt zu gären. Er wurde zu früh geschleudert und ist deswegen zu wässrig. Dementsprechend ist der Honiggeschmak auch unterentwickelt. Ich denke du wirst viel Arbeit reinstecken und Fußel rausbekommen...

Liebe Grüße
S
von StSDijle
02 April 2016 15:57
Forum: Met Tagebücher
Thema: Mein erster Versuch - Met nach FWK
Antworten: 25
Zugriffe: 3237

Re: Mein erster Versuch - Met nach FWK

Hallo zusammen, Bei mir kommt trockenhefe immer direkt in den Ballon. Ich habe damit nie Probleme gehabt und wüsste nicht was es, außer ein weiteres Gefäß was man sauber machen muß (und potentiell Schädlinge enthält) im Prozess, bringen soll. Bisher habe ich noch kein Argument für das rehydrieren in...
von StSDijle
21 März 2016 18:16
Forum: Met Tagebücher
Thema: Mein Met
Antworten: 28
Zugriffe: 3601

Re: Mein Met

Hallo. Klar wird schon schmecken. Was du allerdings nicht unterschätzen solltest, ist dass so ein Honigwein schon etwas Zeit braucht zum Reifen. Ohne jetzt total extremistisch sein zu wollen, aber 1 Jahr nach dem Ansatz ist aus meiner Sicht ein guter Zeitpunkt zum kosten ;)

S
von StSDijle
14 März 2016 10:22
Forum: Zutaten
Thema: Zutaten im Ausland
Antworten: 6
Zugriffe: 2216

Re: Zutaten im Ausland

Hallo, Der Wikipedia Trick wurde ja schon erwähnt und ist wirklich das Beste. Nun mal etwas Hilfe mit deiner Liste, also was ich versuchen würde.... Inklusive Prioritäten. Antigel -> erleichtert zwar das Leben bei Saftausbeute, Schaum und Klärung, aber hat auf das Endprodukt wenig Einfluss (Blöd ist...
von StSDijle
13 Februar 2016 22:19
Forum: Likörherstellung
Thema: "Abfallprodukt" Quittenlikör
Antworten: 4
Zugriffe: 1466

Re: "Abfallprodukt" Quittenlikör

Hallo und Danke.

Eine frage aber: warum hast du den Zucker erst später dazu gegeben? Bei mir kommt immer alles zusammen in den Ansatz. Beim Zucker allerdings weniger als nötig sein sollte, die letzten Löffel kommen dann nach Geschmacksprobe dazu.

Grüße
Stefan
von StSDijle
11 Februar 2016 15:07
Forum: Abstich, Klärung und Filtration
Thema: Schwefeln vor Abstich vergessen ... was nun?
Antworten: 6
Zugriffe: 1037

Re: Schwefeln vor Abstich vergessen ... was nun?

Hallo, Ich schwefel immer erst beim abstechen und bisher ist mir noch kein Met vorm Abstechen oxidiert. Der massive Sauerstoffkontakt kommt doch erst beim dann. Vielleicht hab ich da ja ein Verständnisproblem.... Stefan Edit sagt, auf der hp steht " [..] die Hefe beginnt sich am Boden des Ballons ab...
von StSDijle
10 Februar 2016 10:32
Forum: Abfüllung und Lagerung
Thema: Lagerung zum Reifen im Ballon oder Flaschen
Antworten: 11
Zugriffe: 1065

Re: Lagerung zum Reifen im Ballon oder Flaschen

Hallo, Da ich nicht filter weil keinen Filter und auch keinen Platz um einen solchen zu lagern, ist bei mir die klärphase immer recht lang. Ich ziehe manchmal, wenn der Bodensatz zu groß ist, ein 2. mal ab und ich verwende beim klären als Sperrflüssigkeit Wasser mit etwas Schwefel versetzt. Bisher h...
von StSDijle
08 Februar 2016 22:30
Forum: Sonstiges zum Thema Wein
Thema: "Weinfest" - und was wird dazu gegessen?
Antworten: 12
Zugriffe: 1404

Re: "Weinfest" - und was wird dazu gegessen?

Hallo,

Ich kenne deine Weine ja nicht, aber sollte sich kräftiger dunkler Dessertwein darunter befinden, so in Richtung Porto, dann ist etwas englischer blauschimmel immer gut. Stillten oder Lencastershire
(Bitte legt mich nicht auf die Schreibweisen bei den Käsen fest;)

S
von StSDijle
04 Februar 2016 21:56
Forum: Hilfe! Gärprobleme beim Honigwein und anderen Weinen
Thema: Umfüllung von fertigem Wein
Antworten: 6
Zugriffe: 878

Re: Umfüllung von fertigem Wein

Hallo, Ich finde den Weinheber sehr praktisch. Das feste Plastikrohr mit der Kappe unten die dafür sorgt das eher seitlich eingesaugt wird, ermöglicht mit etwas Geschick sehr knapp über dem Trub abzustechen. Das hält die Verluste klein und den Wein rein (dem Reim konnte ich jetzt nicht Widerstehen) S
von StSDijle
01 Februar 2016 21:07
Forum: Met Tagebücher
Thema: 1. Met (puristisch mit Burgund-Hefe)
Antworten: 23
Zugriffe: 2483

Re: 1. Met (puristisch mit Burgund-Hefe)

Hallo und willkomen,

Nunja der reduktionistische Ansatz ist ja eigentlich meine Lebensmaxime, aber für die nachzuckermethode brauchst du quickfidele Hefe und die braucht Platz zum wohnen und da helfen trübstoffe. Also auf den Apfel würde ich nicht verzichten.

Liebe Grüße
Stefan
von StSDijle
31 Januar 2016 09:30
Forum: Likörherstellung
Thema: Rakomelo, Honigtresterbrand.
Antworten: 0
Zugriffe: 1695

Rakomelo, Honigtresterbrand.

Hallo in die Runde, Für den baldigen Skiurlaub habe ich Rakomelo angesetzt. Das ist kretensischer Tresterbrand (Raki) mit Honig. Für den authentischen Geschmack sollte man griechischen Thymianhonig verwenden, aber andere Honige mit kräftigem Eigengeschmack sind sicher auch gut, nur zu mild sollte de...
von StSDijle
10 Januar 2016 09:22
Forum: sonstige Fragen zur Praxis
Thema: Met Herstellung Hefedepot wiederverwenden
Antworten: 3
Zugriffe: 424

Re: Met Herstellung Hefedepot wiederverwenden

Hallo und Willkommen,

Du kannst und solltest noch schwefeln. Vorallem wenn du abfüllst ist eine (erneute) Schwefelgabe sehr sinnvoll.

Stefan

Zur erweiterten Suche